Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Das Ehrenamt ist für mich eine richtige Herzensangelegenheit"

Von OÖN   21. Juli 2021 13:07 Uhr

"Das Ehrenamt ist für mich eine richtige Herzensangelegenheit"
Julia Lackinger trainiert den Nachwuchs des ÖTB TV Bad Hall.

LINZ. Julia Lackinger und Hubert Bauböck sind zwei von vielen Nominierten zur Ehrenamtswahl

Julia Lackinger will hoch hinaus. Und das nicht nur als Jugendtrainerin des Turnvereins Bad Hall. Die 31-Jährige ist eine von vielen Nominierten zur Ehrenamtswahl des Sportlands Oberösterreich und der OÖNachrichten.

"Ganz egal wie hart und anstrengend ein Tag war, wenn ich die Turnhalle betrete, dann geht für mich die Sonne auf", sagt Julia Lackinger. "Die Halle ist für mich wie ein zweites Wohnzimmer, das Ehrenamt eine richtige Herzensangelegenheit."

Die Fußstapfen der Mutter

Julia Lackinger konnte sich kaum selbstständig auf den Beinen halten, als sie beim Turnverein ihre ersten Schritte machte. Es war ihre Mutter, die die heute 31-Jährige zum Mutter-Kind-Turnen mitnahm. Der Funke sprang sofort über. Erst war Lackinger selbst Sportlerin, dann sattelte sie aufs Trainerinnen-Dasein um. Mittlerweile widmet sie sich schon seit 18 Jahren dem Nachwuchs des Turnvereins Bad Hall. "Turnen ist mein Leben", sagt die zweifache Mama. Und tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter, denn auch sie nahm ihre Tochter Lea damals in eine Turnhalle mit. Allerdings im Tragetuch.

Auch Hubert Bauböck geht ins Rennen um den Titel "Ehrenamtlicher des Jahres". Bei der Union Diersbach hatte er bereits mehrere Funktionen inne, immerhin ist er seit Gründung des Vereins mit dabei. "Ich war Spieler, Funktionär, Organisationsreferent, Trainer und jetzt bin ich Platzwart", sagt er. "Und vielleicht ja auch bald Ehrenamtlicher des Jahres."

Wenn auch Sie einen Ehrenamtlichen, der sich aufgrund seines außergewöhnlichen Engagements eine besondere Ehrung verdient hat, kennen, dann haben Sie noch bis Samstag, 31. Juli, die Möglichkeit, sie oder ihn auf nachrichten.at/ehrenamt für den Ehrenamtspreis des Sportlandes Oberösterreich zu nominieren. Die Nominierten stellen sich ab 4. August dem Online-Voting. "Eines steht fest. Die Leistungen unserer ehrenamtlichen Helfer sind unbezahlbar", sagt Sportlandesrat Markus Achleitner (VP). Sehr wohl aber prämierbar, daher winken nach dem Voting bei der Siegerfeier am 13. September tolle Preise.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less