Lade Inhalte...

Oberösterreich

Video: Mit der Vespa auf den Maibaum

Von nachrichten.at   02. Mai 2016 10:20 Uhr

Mit der Vespa auf den Maibaum
Oben Angekommen läutete Schachermayr mit einer Glocke.

STEYR. Dem Steyrer Stuntman Günter Schachermayr ist sein nächstes verrücktes Vorhaben geglückt.

Erst vor zwei Monaten hat der Steyrer mit einem Weltrekord-Versuch von sich hören lassen: Wie berichtet durchquerte er mit seiner Vespa den Klauser Stausee in fünf Metern Tiefe, bei nur vier Grad Wassertemperatur. Am Sonntag folgte Schachermayrs nächster Streich: Wieder war ein Motorroller involviert, wieder waren die Bedingungen nicht optimal.

Windspitzen von bis zu 35 Stundenkilometern konnten den Sportler aber nicht von seinem Vorhaben abbringen: Er fuhr, unterstützt von der Muskelkraft von 35 Freiwilligen und gehalten von einer eigens angefertigten Konstruktion, einen rund 30 Meter hohen Maibaum hinauf.

Mit der Vespa auf den Maibaum
Auf dem Weg in luftige Höhen

Durch den starken Wind und das Gewicht der Vespa bog sich der Stamm um bis zu eineinhalb Meter. Etwa 300 Zuschauer wurden Zeugen des motorisierten Maibaum-Kraxelns. Schachermayr erhofft sich nun einen Eintrag in Guiness Buch der Weltrekorde. 

8  Kommentare 8  Kommentare