Lade Inhalte...

Oberösterreich

Schmankerl-Reise im Genuss-Salon

10. November 2018 00:05 Uhr

Schmankerl-Reise im Genuss-Salon
Auch für die kleinen Besucher gibt es ein buntes Programm.

LINZ. Heute und am Sonntag zeigt die Landwirtschaftskammer, wie gut Oberösterreich schmeckt.

Es ist angerichtet zum 7. Genuss-Salon in der Landwirtschaftskammer auf der Gugl: Heute und am Sonntag bieten 58 Direktvermarkter eine bunte Palette regionaler Schmankerl. Auch mit Exotischem wartet der von den OÖN präsentierte Delikatessenladen auf: Erstmals gibt’s Käse- und Jausenwurst vom asiatischen Zwerg-Zebu, aufgewachsen auf einer Weide in Niederwaldkirchen, und Erdnüsse, geerntet auf einem Feld in Marchtrenk.

"Es ist eine einzigartige Gelegenheit, mit den bäuerlichen Produzenten ins Gespräch zu kommen", sagt Maria Dachs, Leiterin der Abteilung Ernährung und Direktvermarktung der Landwirtschaftskammer, die die Veranstaltung organisiert. Und "durchtesten" kann man sich auch: "An jedem Stand gibt es Kostproben", sagt Dachs. So können die Besucher auf den Geschmack kommen. Über drei Etagen erstreckt sich der kulinarische Marktbummel.

Im Großen Saal finden täglich jeweils halbstündige Live-Kochshows statt: Um 10.30 Uhr gibt an beiden Tagen der Drei-Hauben-Koch Philip Rachinger vom Mühltalhof in Neufelden Proben seines Könnens. Seminarbäuerin Carola Neulinger zeigt um 11.15 Uhr, wie der Festtagsbraten gelingt, um 12.15 Uhr geht es um "persönlich geflochtenes" Germgebäck von Buchautorin Eva-Maria Lipp.

Auch Viktoria Stranzinger, Siegerin der Kochshow "Kochgiganten", zeigt ihre Tricks, Ernährungsexpertin Katrin Fischer weiht ins Fermentieren ein, und um 14.45 Uhr heißt es "Shake it easy" mit regionalen Cocktails der Schule Bad Leonfelden. (kri)

 

Genuss-Salon auf der Gugl:Hier sollten Sie auf jeden Fall Station machen

1. Familie Eder, Suben: Ihr Imker-Stand markiert gemeinsam mit dem Stand von Christian Schallmeiner aus Altmünster den süßen Einstieg zum Genuss-Salon. Eder bietet Honig in allen Varianten – Wald- und Blütenhonig höchster Qualität, Honig mit Früchten und mit Nüssen. Schallmeiners Spezialität ist ein erlesener Honigwein.

2. Helmut Schlader, Steyrling: Schon „Alpenkaviar“ versucht? Dazu hat man an seinem Stand Gelegenheit. Neben Kaviar von Stör und Lachs gibt’s auch geräucherten Fisch. Die Qualität garantiert das saubere Wasser der Steyrling, in dem sie gezüchtet werden.

Genuss-Salon auf der Gugl:Hier sollten Sie auf jeden Fall Station machen

3. Sabine und Erwin Ebner, Niederwaldkirchen: Bio-Wurst vom Zwerg-Zebu kann man an ihrem Stand probieren. Seit zehn Jahren züchten sie auf ihrem Bio-Hof im Bezirk Rohrbach die aus Ostasien stammende Rinderrasse, mittlerweile tummeln sich mehr als hundert Tiere auf den Weiden. Ihr Fleisch gilt als feinfasrige Delikatesse.

Genuss-Salon auf der Gugl:Hier sollten Sie auf jeden Fall Station machen

4. Maria Wipplinger, St. Georgen bei Obernberg: Neben Chutneys und eingelegtem Gemüse sind Schwarze Nüsse die Gustostücke aus ihrem Angebot. Im Juni grün geerntet, werden sie mit einer Nadel angestochen und in Kandiszuckerlösung eingelegt. Dann nehmen sie die schwarze Farbe an.

Genuss-Salon auf der Gugl:Hier sollten Sie auf jeden Fall Station machen

5. Familie Payrhuber, Bachmanning: Hörnchen, Suppennudeln, Spaghetti – da ist man an ihrem Stand richtig. Hergestellt werden sie aus Weizen, Dinkel und Buchweizen.

6. Franz Höllhuber, Steinbach/Steyr: Der Mostbauer aus dem Traunviertel kredenzt seinen preisgekrönten Jungmost, dazu Apfelweichsel- und Apfelholundersaft.

7. Hannes Engl, Marchtrenk: Er zeigt’s vor: Erdnüsse und Reis anbauen, das funktioniert im wärmer werdenden Klima auch schon bei uns. An seinem Stand gibt es Erdnüsse in der Schale und köstlichen „Mittelkornreis“.

Genuss-Salon auf der Gugl:Hier sollten Sie auf jeden Fall Station machen

 

 

> Genuss-Salon der Landwirtschaftskammer, Auf der Gugl 3, 10. und 11. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 6 Euro, mit OÖN-Card und OÖ Familienkarte 5 Euro, Kinder bis 15 Jahre frei. Achtung: Hunde sind nicht erlaubt.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less