Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 16:53 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 16:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

B 127: 17-Jähriger fuhr Tesla zu Schrott

LINZ. Mit einem Tesla mehrmals überschlagen hat sich ein junger Autolenker in der Nacht auf Samstag auf der Rohrbacher Bundesstraße.

Bild: www.fotokerschi.at

Der 17-jährige Bursch aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war gegen 3:30  früh von Rohrbach kommend in Richtung Linz unterwegs, als er kurz vor der Stadteinfahrt aus noch unbekannter Ursache mit seinem Wagen die Leitschiene streifte. Das schwarze Elektroauto überschlug sich mehrmals. Schwer beschädigt kam der Tesla neben der Leitplanke zum Stillstand.

Der Lenker wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Med Campus III gebracht.  Am Tesla entstand Totalschaden. Die B 127 war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Aufräumarbeiten teilweise gesperrt.

Kommentare anzeigen »
Artikel 18. August 2018 - 07:22 Uhr
Mehr Oberösterreich

Knalleffekt nach tödlicher Schlägerei in Shisha-Bar: Acht Verdächtige enthaftet

WELS/REGAU. Mazedonier in Regau erstochen: Nur einer der Verdächtigen bleibt in Untersuchungshaft.

Leonding: Pflegerin soll 20 Mal auf Opfer eingestochen haben

LEONDING. Nach der Messerattacke einer Pflegerin auf den 83-jährigen Ehemann einer Pflegebedürftigen am ...

Mehrere schwere Verkehrsunfälle in Oberösterreich

TRAUN/SIPBACHZELL/EBENSEE. In Ebensee (Bezirk Gmunden) ist am Samstag in der Früh auf der B145 eine ...

Aus für die Almen? Tiroler Urteil erzürnt Bauern

INNSBRUCK/LINZ. Wegen tödlicher Kuhattacke soll Landwirt 490.000 Euro zahlen.

45 Mal ohne Führerschein erwischt: Bosnier aus Österreich ausgewiesen

VÖCKLABRUCK. Der 23-Jährige sammelte Verwaltungsstrafen in der Höhe von 135.000 Euro an.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS