Lade Inhalte...

Oberösterreich

92 Helfer suchten 92-Jährige

Von nachrichten.at   10. Oktober 2012 07:06 Uhr

Symbolbild

LENZING. 92 Feuerwehrleute, Polizisten und Rotkreuzmitarbeiter haben Dienstagabend nach einer Pensionistenheimbewohnerin gesucht. Am späteren Abend wurde die alte Dame gefunden.

Das Altenheim Lenzing meldete bei der Polizeiinspektion Lenzing gegen 16 Uhr, dass eine demenzkranke Altenheimbewohnerin seit 13 Uhr abgängig ist. Sofort wurden die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehren Lenzing und Reibersdorf alarmiert. Aufgrund des schlechten Wetters wurde dann von der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck eine großangelegte Suchaktion angeordnet. Kurz nach 18 Uhr wurde dann Alarmstufe 2 der Feuerwehr ausgelöst, In Summe waren 72 Feuerwehrkräfte, zehn Mitarbeiter des Roten Kreuzes und sechs Polizeibeamte im Einsatz waren.

Die vermisste Frau wurde gegen 21.15 Uhr gefunden. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Seewalchen hatten sie in einem Garten eines Einfamilienhauses im Ortsgebiet von Lenzing gefunden. Die Pensionistin wurde zu weiteren Untersuchungen in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht.

 

3  Kommentare 3  Kommentare