Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

64. Narzissenfest: Die Krone wird weitergereicht

Von Karoline Ploberger, 21. April 2024, 16:14 Uhr
Die amtierenden Narzissenhoheiten reichen die Kronen weiter.
Die amtierenden Narzissenhoheiten reichen die Kronen weiter: Sophia Hellwig, Michaela Ertlschweiger und Celin Pichler (v.l.) Bild: Stefanie Sima

BAD AUSSEE. Bis Sonntag läuft noch die Bewerbung für die neuen Narzissenhoheiten. Die Königin wird feierlich am 30. Mai gekrönt.

Mit der offiziellen Krönung der neuen Narzissenhoheiten wird am 30. Mai das größte Blumenfest Österreichs – das 64. Narzissenfest – feierlich in Bad Aussee eröffnet. Im Kur- & Congresshaus wird die amtierende Königin Michaela Ertlschweiger gemeinsam mit ihren Prinzessinnen Sophia Hellwig und Celin Pichler die Narzissenkronen an ihre Nachfolgerinnen weiterreichen.

Publikum wird entscheiden

Das Besondere in diesem Jahr: Das Publikum entscheidet, wer tatsächlich zur Königin gekrönt wird. „Wir wollten den Ausseern auch ein Mitspracherecht geben. Außerdem bleibt es so bis zum Ende spannend, wer das Rennen machen wird“, sagt Rudolf Grill, Obmann des Narzissenfestvereins. „Aber egal, wie die Entscheidung ausfällt: Jede der drei Damen geht an diesem Abend als Gewinnerin hervor.“

Noch bis Sonntag, 28. April, läuft die Bewerbung. Danach werden die Kandidatinnen zum Casting am 4. Mai an den Grundlsee eingeladen, um sich den Fragen einer Jury zu stellen. Wie bereitet man sich darauf am besten vor? „Das Wichtigste ist: nicht verstellen, sondern sich selbst treu bleiben“, sagt die Gmundnerin Sophia Hellwig, die sich vergangenes Jahr dem Casting erfolgreich gestellt hat. „Es werden auch Fragen zum Ausseerland gestellt. Dazu noch ein bisschen schlagfertig sein und Spaß haben, dann kann nichts schiefgehen“, lautet der Rat der Narzissenprinzessin. „Das Schönste ist sowieso das Narzissenfest selbst.“ Dieses findet in diesem Jahr von 30. Mai bis 2. Juni in der Gemeinde Grundlsee statt.

Bewerbungen können online unter narzissenfest.at/bewerbung eingereicht werden.

mehr aus Oberösterreich

Mostdipf-Gala: Mit Schmäh und viel Herz

Nach Bombendrohung: "Keiner hatte Angst, wieder in die Schule zu gehen"

Lebenszeichen der vermissten Linzerin auf Facebook oder üble Hacker-Aktion?

Feuerwehrfahrzeug stürzte bei Einsatzfahrt im Innviertel um

Autorin
Karoline Ploberger
Redakteurin Oberösterreich
Karoline Ploberger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.614 Kommentare)
am 22.04.2024 11:48

Frage ins Land der Glöckler:innen: Kann man(n) sich auch als Narzissenkönig bewerben?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen