Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

1.336 Schuhplattler knackten Weltrekord

Von Renate Schiesser, 13. August 2011, 20:12 Uhr
Bild 1 von 40
Bildergalerie Weltrekord: Schuhplatteln in Adlwang
Bild: Volker Weihbold

ADLWANG. 250 Schuhplattlerinnen und Schuhplattler hätten sie gebraucht, um den bestehenden Weltrekord zu knacken. 1.300 haben sie angepeilt. Gekommen sind 1.336, die gemeinsam mehr als fünf Minuten den "Linzer Bua", einen traditionellen oberösterreichischen Plattler, geplattelt haben.

Rein theoretisch müsste es passen - aber ob der Weltrekord tatsächlich anerkannt wird, wird sich erst entscheiden. Er muss jetzt erst bei Guiness eingereicht werden.

Den Weltrekordversuch hat die Landjugend zu ihrem 60 Jahr-Jubiläum gemeinsam mit dem Landesverband der Heimat- und Trachtenvereine in Adlwang bei Bad Hall im oberösterreichischen Bezirk Steyr-Land am Samstag Nachmittag in Angriff genommen.
 

mehr aus Oberösterreich

62-Jähriger in Gallspach von eigenem Auto überrollt

St. Florian: Zwei Verletzte nach Unfall mit 4 Fahrzeugen auf A1 Richtung Wien

Waldbrand auf Kreta: Oberösterreicher eilte im Urlaub zur Hilfe

33 Gräber in Linz geschändet: Metalldieb erhielt Haftstrafe

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

21  Kommentare
21  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
( Kommentare)
am 15.08.2011 16:52

wenn man sich die Kommentare so lest, dann könnte man glauben, manche haben noch nie etwas von "Begeisterung" und "Gemeinschaft" gehört. Alle, die bei diesem Weltrekord dabei waren (egal ob als Zuseher oder Teilnehmer) können sicher bestätigen, welches einzigartige Gefühl es ist, GEMEINSAM etwas zu schaffen! Traurig finde ich es nur, wenn solche Erfolge dann auch noch so kommentiert werden wie von euch...
Seid doch froh, dass es auch Jugendliche gibt, die sich mit Brauchtum beschäftigen, euer Gemeindeleben mitgestalten und Traditionen erhalten.

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 16.08.2011 09:06

es soll ja doch noch Leute geben die sich in ihrer Freizeit ohne Bezahlung für eine Gemeinschaft, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen und ein wenig Tradition einsetzen

lädt ...
melden
antworten
Berni30 (349 Kommentare)
am 15.08.2011 15:11

Auch am 15. August sind diese paar Zeilen noch der meistgelesene Artikel.

So uninteressant kann's also net sein! zwinkern

lädt ...
melden
antworten
shr3k (43 Kommentare)
am 15.08.2011 14:22

Meine Meinung zu diesem Thema ist: Organisieren anstelle von Kritisieren. In den Augen anderer sind so manche Interessen und Hobbies vielleicht lächerlich. Das ist für mich dennoch kein Grund diese (Oder die Kleidung die dabei getragen wird - Stichwort "Sauheidenen") durch den Dreck zu ziehen.

Was haben schwule Schuhplattler mit der Anerkennung des Weltrekords zu tun? Ich glaube so mancher Kritiker sollte sich über die Veranstaltung selbst informieren. Soviel zur Recherge mancher Besserwisser und somit auch zur Glaubwürdigkeit deren Kommentare.

Es hat die Beteiligten und sicher auch die Organisatoren gefreut, dass sich 1336 Gleichgesinnte und zahlreiche Zuschauer an einem Ort getroffen haben um gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 15.08.2011 12:32

macht (selbst mich) irgendwie aggressiv ...
auch wenn ich sonst gar nix gegen "diese" kunst habe?

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 15.08.2011 11:59

muss man sich echt fragen welche Komplexler auf dieser Seite eigentlich unterwegs sind...kann man einen Beitrag zu einer gelungen Veranstaltung mit toller Stimmung nicht einfach mal so im Raum stehen lassen?? Das Minderwertigkeitsgefühl mancher muss echt schon sehr ausgeprägt sein wenn man den Veranstaltern, vielen freiwilligen Helfern und Besuchern solche Erfolge nicht gönnt.

Wir warn dabei, hatten viel Spaß und gratulieren zum "Weltrekord" grinsen

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 15.08.2011 12:05

braucht mann/frau auch nicht mehr weiterzuliesen シ

lädt ...
melden
antworten
feuerkogel (6.578 Kommentare)
am 15.08.2011 09:53

...wie lange müssen wir uns diese startseite noch anschaun. wenns wenigstes schöne lederhosen wären. aber mit so aner sauheidenen geh ich nich einmal wochentags umher.
hab nix gegen brauchtum eher im gegenteil, aber was zuviel ist ist zuviel.

lädt ...
melden
antworten
feuerkogel (6.578 Kommentare)
am 15.08.2011 09:59

...koa plattler im herkömmlichen sinn. das ist eine erfindung.
in linz hats schuhplatteln nie gegeben. schuhplatteln kommt hauptsächlich vom allgäu und tirolerischen und vom salzkammergut.
traditionelle plattler sind z.b. der "reither winkler oder der "wiesseer watschplattler".

lädt ...
melden
antworten
feuerkogel (6.578 Kommentare)
am 15.08.2011 10:00

......

lädt ...
melden
antworten
Internerdhoernchen (4.967 Kommentare)
am 16.08.2011 16:14

Ich empfinde es auch immer als schlimm, wenn irgend welche "Zuagroasten" den Einheimischen sagen, wie sie ihr Brauchtum zu pflegen haben!
Euch geht es aus meiner Sicht, wie den Indianerinnen in ihren Reservaten. Grindige Bleichgesichter sagen euch, welche Tracht und welcher Tanz bei euch traditionell zu sein hat.
Vielleicht hättet ihr das Salzkammergut doch nicht gegen Glasperlen eintauschen sollen?
Kein freier Zugang zum Wasser, ... kein freier Zugang zur Tradition!

lädt ...
melden
antworten
rotkraut (4.046 Kommentare)
am 15.08.2011 09:21

die Gruppe Schwuhplattler, also schwule Plattler, wissen die OÖN ob sich unter den RekordteilnehmernInnen auch solche befanden. Gilt dann der Rekord auch? Rein statistisch ist doch jeder 10te schwul, also wären doch da sicher welche zu finden sein.

lädt ...
melden
antworten
shr3k (43 Kommentare)
am 15.08.2011 14:17

Meine Meinung zu diesem Thema ist: Organisieren anstelle von Kritisieren. In den Augen anderer sind so manche Interessen und Hobbies vielleicht lächerlich. Das ist für mich dennoch kein Grund diese (Oder die Kleidung die dabei getragen wird - Stichwort "Sauheidenen") durch den Dreck zu ziehen.

Was haben schwule Schuhplattler mit der Anerkennung des Weltrekords zu tun? Ich glaube so mancher Kritiker sollte sich über die Veranstaltung selbst informieren. Soviel zur Recherge mancher Besserwisser und somit auch zur Glaubwürdigkeit deren Kommentare.

Es hat die Beteiligten und sicher auch die Organisatoren gefreut, dass sich 1336 Gleichgesinnte und zahlreiche Zuschauer an einem Ort getroffen haben um gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

lädt ...
melden
antworten
jeep42001 (1.526 Kommentare)
am 15.08.2011 08:58

Es kann aber doch nicht sein das SICH JEDER ÖSTERREICHER mit diesem Volkstümlichen Bauerntanz indentifizieren muß, weil man glaubt man könnten mit verordneter Brauchtumspflege unsere eigene Kultur gegen zugewanderte Neue Kulturen verdeidigen.

lädt ...
melden
antworten
fko (2.305 Kommentare)
am 14.08.2011 23:09

die Kommentare der Roten?

So schaut die neue SUPER-Intelligenz aus. Hätten sie doch nur GEKOKST, alles wäre in Ordnung gewesen. Aber nein, in Lederhosen mussten sie auftreten. Und die OÖN berichten auch noch darüber! Oh Gott, die Welt steht nicht mehr lange.

Hoch lebe der Drogenkonsum!

lädt ...
melden
antworten
observer (22.325 Kommentare)
am 14.08.2011 19:24

beinahe verlesen - hatte ich doch im ersten Augenblick "1336
Schuhpattler g a c k t e n Weltrekord gelesen. Gottseidank war es nur ein Lesefehler. Die Meldung selbst war aber ungefähr genauso von Bedeutung.

lädt ...
melden
antworten
herbertw (14.515 Kommentare)
am 14.08.2011 19:12

traurig

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 14.08.2011 17:51

für Bild Nr. 15 !!

lädt ...
melden
antworten
137603 (553 Kommentare)
am 14.08.2011 00:15

gerlinde kaltenbrunner und schuhplattln....

genau das sind die wichtigsten themen in oö

solche seiten kann man sich nicht einmal mehr schönsaufen!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 14.08.2011 00:25

schreibwollende (ver-und ablenk)leitmedium ... hat bald ausgedient ...

schau`ma mal, wie deppert die oö-er tatsächlich sind?

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 13.08.2011 21:08

sind auf dem foto vereint !

wo bleiben die politik-poster ??? selbst zum azur-blauen himmel fallen diesen wapplern immer wieder verfolgungswahn-ähnliche kommentare ein !

fazit: was is los ? schlugen gar die perseiden zu ??

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen