Lade Inhalte...

Aktuelle Meldungen

Großer Teil von Occupy-Camp abgebrannt

Von nachrichten.at/apa   26. Mai 2012 15:06 Uhr

Occupy-Camp brannte

KIEL. Das Protestcamp des sogenannten Blockupy-Bündnisses im deutschen Kiel ist am Samstag zu einem großen Teil abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, fingen aus zunächst ungeklärter Ursache das Eingangszelt, das Hauptzelt und das Versorgungszelt des Camps in der Innenstadt Feuer und brannten weitgehend nieder.

Die Feuerwehr habe ein Übergreifen auf benachbarte, kleinere Zelte verhindern können. Verletzt wurde demnach niemand. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf. Hinweise auf eine politisch motivierte Tat lägen nicht vor, hieß es.

Um die Blockupy-Proteste hatte es in den vergangenen Tagen heftige politische Auseinandersetzungen gegeben. In diesem Zusammenhang hatte die Polizei auch das Camp der Bewegung vor der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main geräumt. Das Blockupy-Bündnis, dem unter anderem das globalisierungskritische Netzwerk Attac und die Linkspartei angehören, wendet sich gegen die EU-Krisenpolitik und gegen die Macht der Banken.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less