Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Gratis-Zahnspangen für Kinder bis 18 ab Juli 2015

Von nachrichten.at/apa, 12. Februar 2014, 12:37 Uhr

WIEN. Für Kinder und Jugendliche bis 18 gibt es ab Juli 2015 Gratis-Zahnspangen, darauf haben sich die Koalitionsparteien am Mittwoch geeinigt.

Voraussetzung für die Kostenübernahme der Zahnspangen - egal ob abnehmbar oder festsitzend - ist, dass auf einer fünfteiligen Skala die medizinische Indikation vier oder fünf gegeben ist. Damit sollen spätere medizinische Folgeschäden wegen einer Zahnfehlstellung vermieden werden.

Von der Maßnahme sollen rund 85.000 Kinder pro Jahr profitieren. Der finanzielle Mehraufwand wird mit rund 80 Millionen Euro pro Jahr beziffert.

Gesundheitsminister Alois Stöger (SPÖ) hatte die Gratis-Zahnspangen für Kinder und Jugendliche im September nur wenige Wochen vor der Nationalratswahl angekündigt. Der festsitzende Zahnersatz für Jugendliche bis 19 Jahre und die Mundhygiene für Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr einmal pro Jahr, die Stöger damals ebenfalls angekündigt hatte, kommen nun jedoch zumindest vorerst nicht.

mehr aus Aktuelle Meldungen

Nach tödlicher Mure - Zweites Kind nur leicht verletzt

Stichwort Pride Parade in Bad Ischl: Wichtig oder überflüssig?

Wer am besten verdient

Landbauer mit 98,67 Prozent erneut zum Chef der FPÖ NÖ gewählt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

32  Kommentare
32  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Berkeley_1972 (2.330 Kommentare)
am 13.02.2014 13:33

... ob auch Hr. Leitl noch die Gratis-Zahnspange bekommt ?

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 13.02.2014 09:00

wahl-kreuzerl???

lädt ...
melden
ob-servierer (4.546 Kommentare)
am 13.02.2014 08:30

So sieht also die Gesundheitsreform der derzeitigen Bundesregierung aus.
Da kann ich nur sagen : weiter so, eine gute Idee nach der anderen !

lädt ...
melden
fastlinzer (990 Kommentare)
am 12.02.2014 22:06

Also bei solchen Meldungen frage ich mich schon ob unsere Regierung nun vollkommen irre ist.

Überall muss gespart werden (außer bei Politiker), Steuern werden erhöht, die Staatsschulden explodieren durch unfähige Politiker und größenwahnsinnige "Manager" einer Bank, in anderen Bereiche in unserem Gesundheitssystem wird zu lasten der Kranken bis zum geht nicht mehr gespart und hier wird es wieder "rausgeschmissen"? Nicht falsch verstehen, bin dafür wenn sich die Eltern es sich nicht leisten können (Verdienstgrenze) dann ok, aber wenn ich zu den besserverdiener gehöre und vielleicht für einen Urlaub tausende Euros ausgebe, wieso soll dann mir bzw. meinen Kindern dann auch die Zahnspange bezahlt werden? Das erste was mir dazu eingefallen ist, war dass vermutlich die Kinder von einigen Politikern eine Zahnspange brauchen ...

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 20:10

,gratis für rote Pensionistinnen - wenns mit 18 begrenzt sind

lädt ...
melden
Ameise (45.683 Kommentare)
am 12.02.2014 20:28

Mehr als 18 Stück kann a Pensionist eh nicht verbrauchen?...
grinsen

lädt ...
melden
hansalbers (23 Kommentare)
am 12.02.2014 19:43

...auch eine?

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 18:07

Die "armen" Zahnärzte und Zahntechniker wirds besonders freuen!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 20:00

orf

lädt ...
melden
pferdekopf (3.039 Kommentare)
am 12.02.2014 16:23

nur wer schön ist, ist erfolgreich? oder warum sonst gibts die gratis zahnspange??
und wieder vergeudet unsere regierungs-spitze milliarden an volksvermögen,welches irgendwer irgendwann zurückzahlen muss! (neue steuererhöhung??)

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 16:53

offenbar nicht an den Zähnen...

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 16:54

Hintergründe haben? Schon einmal daran gedacht?

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 20:02

Artikel gelesen? Warum nicht?

lädt ...
melden
Analphabet (15.513 Kommentare)
am 12.02.2014 16:20

Geht hurtig weiter. Wahlen kommen. Diese Betrügereien hatten wir voriges Jahr auch schon.

lädt ...
melden
alexius001 (2.214 Kommentare)
am 12.02.2014 16:19

zahlt euch die zahnspangen für eure gfraster gefälligst selbst!
was soll der staat noch alles zahlen?

lädt ...
melden
baerli3009 (313 Kommentare)
am 12.02.2014 16:27

würde Sie dringend bitten meine und andere Kinder nicht als "gfrasta" zu beschimpfen.
Eigene dürften Sie ja scheinbar nicht haben...
Was Sie von der Aktion halten bleibt Ihnen überlassen.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 16:53

auch wenn wir keine benötigen.
Irgendwas will ich ja auch einmal vom Staat bekommen.

lädt ...
melden
ob-servierer (4.546 Kommentare)
am 13.02.2014 08:27

So ähnlich verhält es sich auch bei so manchen Kuraufenthalten zwinkern

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 16:10

Faule Wahlzuckerln der SPÖVP sind PURE VERARSCHUNG der Wähler, die sie wieder einmal für dumm verkaufen.

lädt ...
melden
alf_38 (10.950 Kommentare)
am 12.02.2014 14:55

etwa mit Schönheits-OPs, Friseurbesuchen, gratis Kosmetikerin, ...

Ich finde das eine Frechheit sondergleichen!

lädt ...
melden
Herzblatt (1.194 Kommentare)
am 12.02.2014 15:21

Zahnfehlstellungen können gravierende Schäden nach sich ziehen und hat mit Kosmetik wenig zu tun.

lädt ...
melden
alf_38 (10.950 Kommentare)
am 13.02.2014 08:43

und es sollen anscheinend auch nur die diejenigen eine bekommen, bei denen das so ist.

Aber - ich bin schon auf die vielen Befunde gespannt, die dann von den Zahnärzten positiv in diese Richtung gestellt werden und die Allgemeinheit auch für die Leute zahlen dürfen, die es sich leisten können bzw. nicht auf Zweiturlaub, Dritthandy, Leasingrate für SUV etc. verzichten können.

Und das finde ich eine Frechheit.

lädt ...
melden
observer (22.313 Kommentare)
am 12.02.2014 14:21

ganzen derzeitigen Situation liest, dann kommt einem das wie ein übler Faschingsscherz vor. Gewisse Politiker sollten das Geld nicht in so etwas investieren, sondern eher in eine Kurzbehandlung bei einem Tischler, der ihnen das Brett oder schon die Bretter vor dem Kopf entfernt. Für die meisten Österreicherinnen ist dieses Vorgehen eine glatte Provokation.

lädt ...
melden
jago (57.723 Kommentare)
am 12.02.2014 14:33

gewählt grinsen.

lädt ...
melden
Zaungast_17 (26.462 Kommentare)
am 12.02.2014 14:44

...

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 14:09

Der Steuerzahler wird geschröpft bis zum Umfallen und als Zuckerl gibts "Gratiszahnspangen".

Das wäre ungefähr so wie, jeder zahlt pro Monat um 100 Euro mehr Steuern und bekommt dafür am Sonntag nach der Kirche ein (!) Freibier. Aber nur jene, die wirklich in der Kirche waren und vorher gebeichtet haben und es wirklich nötig haben.

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 12.02.2014 14:26

österreichische Politik - Sonnenkönig Bruno Kreisky hat das absolut PERFEKT beherrscht und die Wähler liebten ihn dafür,
denn er "schenkte dem Volk" vor einer Wahl immer etwas.....
und er hielt auch nach der Wahl Wort und "verschenkte"
tatsächlich zum Unterschied von heute - da wird "versprochen"

lädt ...
melden
ob-servierer (4.546 Kommentare)
am 13.02.2014 10:26

wäre aber noch anzuführen, dass er das Geld daür immer von einem Treuhandkonto abgehoben hat, das ALLEN Österreichern gehörte und nicht nur den kurzsichtigen roten Lemmingen !

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 14:03

wieder nix, also heißt es doch, weiterhin fest fremdenken lassen!

lädt ...
melden
jamei (25.537 Kommentare)
am 12.02.2014 14:28

stehlen...

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 12.02.2014 13:34

Vor oder nach der Hypo-Entscheidung???

lädt ...
melden
brainpain (1.725 Kommentare)
am 12.02.2014 13:05

nur bis 18, ansonsten würden demnächst, fast alle Politiker mit Zahnspangen rumlaufen zwinkern

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen