Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Elefant tötete in Nepal Lkw-Fahrer bei Selfie

Von nachrichten.at/apa, 13. Juli 2016, 11:18 Uhr

KATHMANDU. In Nepal hat der Versuch, ein Selfie mit einem Elefanten zu machen, einen Mann das Leben gekostet.

Der wilde Dickhäuter habe den Mann am Dienstag angegriffen und getötet, teilten die Behörden im Süden des Himalaya-Staats am Mittwoch mit. Der Fahrer eines Tanklasters hatte im Parsa Wildreservat für ein Foto angehalten, als eine Herde von 21 wilden Elefanten eine Straße passierte.

65 Tiere leben frei in dem Reservat. Jedes Jahr während des Monsuns machen sie sich auf den Weg vom Westen in den Osten des Waldes. Ihr Durchzug hatte den Verkehr auf dem Highway stundenlang aufgehalten.

mehr aus Aktuelle Meldungen

Scholz und Macron: Kiew darf Ziele in Russland angreifen

Vermisste 13-Jährige mit Freund in Niederösterreich aufgegriffen

Netanyahu nennt tödlichen Luftangriff in Rafah "tragischen Fehler"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
( Kommentare)
am 13.07.2016 16:04

mich wundert, dass bei diesen selfie deppen nicht mehr passiert !

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 13.07.2016 14:10

hat der wilde Dickhäuter sein Foto im Handy gesehen und ist erschreckt ? grinsen

lädt ...
melden
antworten
weinberg93 (16.418 Kommentare)
am 13.07.2016 14:03

Dummheit kennt keine Grenzen, demnächst klettert jemand im Zoo in ein Löwengehege, um ein Selfie zu machen.

lädt ...
melden
antworten
mitreden (28.669 Kommentare)
am 13.07.2016 12:19

da war doch vor kurzem haderer "sein letztes selfie". zwinkern
es gibt nichts, was nicht sein kann....

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen