Lade Inhalte...

Reisen

"Musik ist unsere DNA"

Von Christian Boergen   31. Dezember 2016 00:04 Uhr

"Musik ist unsere DNA"
Ein Liebesbrief von Katy Perry

Die Insel Teneriffa will jüngeres Publikum anziehen. Dazu wurden zwei Hoteltürme an der Playa Paraíso zum Hard-Rock-Nobelhotel umgebaut. Musik und Erinnerungsstücke von Rockstars locken.

Mit Paukenschlag und "Children of the 80’s"-Party hat die spanische Hotelgruppe Palladium bei Adeje an Teneriffas Südküste Europas zweites "Hard Rock Hotel" eröffnet. Für den Paukenschlag wurden 20 edle Gitarren zertrümmert, die traditionelle Hard-Rock-Eröffnung.

5000 Gäste feierten die Eröffnung mit Village People, Blackbox aus Italien und Rozalla. Nun spielt ausgerechnet dort die Musik, wo an der Playa Paraíso zuvor zwei Dreisternehotels in die Jahre gekommen waren. Damit liegt die vom ehemaligen EU-Kommissar Abel Matutes gegründete Palladium-Gruppe ganz auf Linie der Inselregierung, die Ibiza Konkurrenz machen möchte.

Bis 2018 sollen auf Teneriffa acht neue Fünfsternehotels mit mehr als 3000 Betten entstehen, Dutzende Inselhotels sollen modernisiert werden. Der Anteil der Unterkünfte mit fünf Sternen soll von zwölf auf 21 Prozent steigen. Teneriffas Regierung verspricht sich davon auch 1900 zusätzliche Arbeitsplätze.

Mit dem Hard Rock Hotel Tenerife setzt die Hotelgruppe Palladium ein Ausrufezeichen im Luxussegment. Nun leuchten Logos des Lizenzgebers Hard Rock International, der sich im Besitz von Floridas Indianervolk der Seminolen befindet, über den beiden Hoteltürmen.

Die Zimmerkapazität wurde radikal heruntergefahren und Platz geschaffen "für die aufregendsten Events der Insel", so Abel Matutes junior, Chef der Palladium-Hotels.

"Musik ist unsere DNA", auf diesen Nenner bringt Hard-Rock-International-Vizepräsident Jon Lucas die Philosophie der Hotelkette. Auch das weltweit 24. Hard Rock Hotel folgt diesem Konzept. Wuchern kann Lucas mit der weltgrößten Sammlung von Erinnerungsstücken berühmter Musiker. So erfreuen auf Teneriffa Lady Gagas Latex- und Elvis Presleys Trainingsanzug, Frank Sinatras Smoking sowie Instrumente von John Entwistle ("The Who") oder Phil Collins ("Genesis") die Gäste.

Auf Teneriffa mixen DJs an den Pools, Instrumente stehen im "Roxity"-Kinderclub, Gitarren werden auf die Zimmer gebracht, Musik spielt in allen Restaurants. Das "Rock Spa" glänzt mit Musikmassagen – Gäste finden nur Ruhe, wenn sie auf die "Sound of your Stay"-Option im Zimmer verzichten. Ein eigener "Vibe Manager" ist für die Atmosphäre im Hotel zuständig. Palladium-Boss Matutes junior möchte an den Erfolg seines ersten Hard Rock Hotels auf Ibiza anknüpfen. Weil das im Winter geschlossen bleibt, ist auf Teneriffa erfahrenes Personal von der Baleareninsel im Einsatz.

Aus den über 1000 Zimmern der beiden Festival-Hotels wurden 624, davon 260 Suiten, sowie ein Konferenzzentrum mit viel Tageslicht, in den beiden Hard-Rock-Türmen Nirvana und Oasis. Während ersterer mit eigenem Pool Erwachsenen vorbehalten bleibt, ist Oasis für Familien ausgelegt.

"Teneriffa mit Hard Rock neu erfinden und bieten, was andere Hotels nicht haben", möchte Matutes junior. Das Haus auf Teneriffa sieht der Vormann der Hotelkette als "zweites von vielen Hard Rock Hotels in Europa". Obwohl noch nichts unterschrieben ist, hat er in Südspanien und Südfrankreich "weitere Projekte in der Pipeline". Auf Teneriffa mitfeiernde Mitglieder des Hard-Rock-Fanclubs erwarten die nächste Hoteleröffnung auf Korsika. Neben Chicago, Manhattan und Shenzhen in China entsteht auch am Berliner Checkpoint Charlie ein Hard Rock Hotel.

Hard Rock Hotel Tenerife, Avenida de Adeje 300, 38678 Playa Paraíso, Adeje, Tel. 0034/922/741700, www.hardrockhotels.com/tenerife; Preisbeispiel: ÜF 2 Pers. im DZ ab 205 Euro. Kinder von zwei bis zwölf Jahren übernachten und essen kostenfrei.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Reisen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less