Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bienen spüren Schadstoffe auf

Von OÖN, 24. November 2023, 22:38 Uhr
Bienen spüren Schadstoffe auf
Honigbienen können als Umweltindikatoren dienen. Bild: VOLKER WEIHBOLD

Dass Bienen auf der Nahrungssuche auch Schadstoffe aus Luft, Boden und Wasser sammeln, ist länger bekannt.

Eine Studie vom Zentrum für Public Health der MedUni Wien zeigt jetzt, dass die Biene einen herausragenden Indikator für das Ausmaß der Umweltverschmutzung in einer bestimmten Region darstellt. Veröffentlicht wurde die Studie im Fachjournal "Insects". Der Einsatz von Honigbienen als Biomonitore stelle eine Ergänzung zu traditionellen Messstationen für die Überwachung der Umweltverschmutzung dar. Die Aussagekraft der Bienenprodukte hänge laut den Experten jedoch eng mit der Jahreszeit, den Witterungsbedingungen und der Futteraktivität zusammen.

mehr aus Tiere

Ist Ihre Katze noch normal?

Tipps für die artgerechte Vogelhaltung

"Ein besonderes Glück": 14 gesunde Goldie-Welpen in einem Wurf

Was Meerschweinchen brauchen, um glücklich zu sein

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen