Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Yoga-Garten mit traumhafter Aussicht

Von Ulrike Griessl, 24. Juni 2023, 08:39 Uhr
Yoga-Garten mit traumhafter Aussicht
Maria Schubert liebt Rosen in allen Farben und Varianten. Bild: griessl

In Maria und Christian Schuberts grüner Oase wird geturnt, gewerkt und entspannt.

Als Wirtin (Gasthof "Zur alten Schmiede" in Sierning) müsste Maria Schubert nicht um 6.30 Uhr aufstehen, aber im Sommer hält sie um diese Zeit trotzdem nichts mehr im Bett. "Als Erstes gehe ich jeden Tag in den Garten, genieße die ruhige Morgenstimmung und gieße meine Pflanzen", erzählt die 62-jährige Sierningerin. Ihr Garten sei ihr Ausgleich zur fordernden Arbeit in der Gaststube, die sie eigentlich gar nicht mehr machen müsste. Denn Maria Schubert ist, ebenso wie ihr Mann Christian, bereits in Pension. Aber so ganz aufhören wollte das Paar trotzdem nicht. "Deshalb haben wir die Öffnungszeiten eingeschränkt und machen weiter", erzählt die agile Pensionistin.

Yoga-Garten mit traumhafter Aussicht
Das Lieblingsplatzerl unter schattenspendenden Bäumen nach getaner Arbeit Bild: griessl

Jetzt bleibe ihr etwas mehr Zeit als früher, die sie mit Freude dafür nütze, neue Ideen in ihrem Garten umzusetzen. "Hier kann ich meine kreative Ader nach Herzenslust ausleben." So hat Schubert zum Beispiel die alten Wanderschuhe ihres Mannes kurzerhand in Blumentöpfe umgewandelt. Sukkulenten wucherten jetzt aus ihnen heraus und würden von Gästen oft bewundert, wie die gebürtige Steyrerin stolz erzählt.

Für sie ist ihr Garten keineswegs nur zum Arbeiten da. "Ich genieße es, im Sommer unter freiem Himmel Yoga zu machen, da entspanne ich mich gleich doppelt." Sogar ein Yogakurs hätte in ihrem Garten bereits stattgefunden.

Yoga-Garten mit traumhafter Aussicht
Ausblick von der Terrasse bis zum Damberg in Steyr (rechts hinten) Bild: griessl

"Glücklich, so leben zu dürfen"

Entspannung und Ruhe sind der Wirtin überhaupt sehr wichtig. "Deshalb haben wir gleich drei Plätze, wo wir uns, je nach Tageszeit, gemütlich zusammensetzen können." Das sei am Vormittag die Terrasse im Garten, am Nachmittag das schattige Plätzchen im Eingangsbereich und zwischendurch die Bank neben dem Gemüsebeet, wo sich Maria Schubert nach getaner Gartenarbeit gern niederlässt.

Yoga-Garten mit traumhafter Aussicht
Gute Idee: vom Wanderschuh zum Blumentopf Bild: privat

"Egal, wo mein Mann und ich sitzen, wir genießen überall die tolle Aussicht in die Felder und Wälder rundherum und sind glücklich, so leben zu dürfen", schwärmt Schubert.

Die OÖN Gartenwahl

Jetzt mitmachen! Bewerben Sie sich mit Ihrem Gartenparadies und/oder stimmen Sie für Ihre(n) Favoriten ab!

zur Gartenwahl

mehr aus Garten

Neophyten im eigenen Garten jetzt bekämpfen

Aufgeblüht: Die ersten Gärten stehen zur Wahl!

Wer hat den schönsten Garten im Land?

Gemüse aus dem Blumentopf

Autorin
Ulrike Griessl
Redakteurin Leben und Gesundheit
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen