Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Autor (84) aus Kremsmünster kennt die 3 Geheimnisse der Wirbelsäule

Von Barbara Rohrhofer, 17. Jänner 2024, 16:38 Uhr
Autor Ernst Kornfeld
Autor und Wirbelsäulenkenner Ernst Kornfeld Bild: OÖN/bar

Ernst Kornfeld, 84, aus Kremsmünster hat sich ein Leben lang mit seiner Wirbelsäule beschäftigt.

"Bereits im Alter von zehn Jahren hatte ich Schmerzen im Bereich meiner Lendenwirbelsäule", erzählt Ernst Kornfeld aus Kremsmünster. Im Alter von 35 Jahren wurden die Beschwerden heftiger und er suchte und fand Hilfe bei einem Linzer Mediziner, der ihn auch in die "Wechselwirkung der Bewegungs- und Haltemuskulatur" einweihte. "Damals befolgte ich die Ratschläge nur halbherzig. Erst nach meiner Pensionierung fand ich die Zeit, mich intensiver damit zu befassen – und wurde wirklich schmerzfrei", erzählt der Unternehmensberater.

Sein Fazit: "Wenn Fehlhaltungen über eine lange Zeit eingenommen werden, kann das zu Schmerzen führen, gegen die zumeist Tabletten und Spritzen verschrieben werden." Wenn die falsche Benutzung der Muskulatur aber nicht erkannt werde, würden die Beschwerden periodisch immer wieder auftreten.

In der Corona-Pandemie fand der heute 84-Jährige dann die Zeit, seine Erfahrungen und Erkenntnisse im Bereich Muskulatur und Wirbelsäule auch niederzuschreiben. Entstanden ist das Buch "Die 3 Geheimnisse der Wirbelsäule", das er im novum Verlag veröffentlicht hat und das viele Tipps zum Heben, Tragen, richtigen Sitzen, Liegen und Aufstehen enthält. 

Buchtipp: Ernst Kornfeld: "Die 3 Geheimnisse der Wirbelsäule – oder die Wechselwirkung der Muskulatur", 114 Seiten novum Verlag, 20,90 Euro

mehr aus Gesundheit

Gefährliche Chemikalien in E-Zigaretten entdeckt

Selbsthilfegruppen: Gemeinsam stark sein, Wissen teilen

SMA: Sophia (9) und Julius (10) aus Steyr können trotz Rollstühlen ihre Träume leben

Long Covid nicht häufiger als andere postvirale Zustände

Autorin
Barbara Rohrhofer
Leiterin Redaktion Leben und Gesundheit
Barbara Rohrhofer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen