Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wein und Genuss in Linz: Bald geht's los!

Von Philipp Braun, 09. Februar 2024, 02:19 Uhr
Wein und Genuss in Linz
Knapp 200 Winzer aus Österreich präsentieren bei der größten Weinmesse Oberösterreichs ihre Weine.

Die erste große Weinveranstaltung holt Sieger vor den Vorhang

Wenn sich der Winter dem Ende neigt, stehen die Winzer bereits in den Startlöchern und rüsten sich für die Messen. Die "Wein und Genuss" von 16. bis 17. Februar im Linzer Design Center gilt traditionsgemäß als die größte im Land. Seit neun Jahren schenken Winzer ihre Weine aus und stehen für Fachgespräche zur Verfügung.

200 Winzer in Linz

Dieses Mal sind erneut knapp 200 Weingüter aus Österreich, aber auch aus Italien vertreten. Der Schwerpunkt liegt heuer neben der Steiermark auf "Wein Niederösterreich", das sich auf einem Gemeinschaftsstand mit den aktuellen 22 Landessiegern präsentiert. Zudem zeigen Weinmacher der Thermenregion, zugleich jüngstes DAC-Gebiet, mit den Spezialitäten Rotgipfler, Zierfandler und Burgundersorten, wie Terroir schmecken kann. Niederösterreich bietet aber auch kulinarische Schmankerl: etwa gschmackige Käsesorten der lukullischen Initiative "So schmeckt Niederösterreich" oder Spezialitäten von "Wachau Beef".

Fünf Verkostungs-Tipps

  • Roter Veltliner und Wagram verschmelzen zu einer genussvollen Einheit. Das Bio-Weingut Bauer aus Großriedenthal versteht es, die Besonderheiten der autochthonen Sorte hervorzuheben. Tolle Terroir-Weine.
  • Wer in die Wachau fährt, kommt an Sighardt Donabaum, seinen tierischen Etiketten und seinen Weinen mit eigenständiger Stilistik nicht vorbei. Ausdrucksstark.
  • Das Weingut Mayer am Pfarrplatz aus Wien und seine Top-Weine sind auch vinophilen Einsteigern ein Begriff. Noch unbekannt sind deren alkoholfreie Weine. Probierenswert.
  • Winkler-Hermaden, ein Spitzenbetrieb aus der Steiermark vom Schloss Kapfenstein, verpflichtet sich der Nachhaltigkeit bis ins kleinste Detail und lebt den Gedanken vorbildlich vor. Komplexe Weine, tolle PIWIs.
  • "Sweet dreams" in der Dankbarkeit. Außergewöhnliches Restaurant in Podersdorf mit ebenso mächtigen und mehrfach ausgezeichneten Weinen. Allein die Auslesen …

Infos zur Messe Ort und Zeit: 16., 17. Februar, 13 bis 20 Uhr im Design Center, Europaplatz 1, 4020 Linz Kosten: Tageskarte im Vorverkauf: 25 Euro (Vinaria-Abo und OÖNcard: 20 Euro); an der Tageskasse: 30 Euro (Vinaria-Abo und OÖNcard: 25 Euro) 2-Tages-Karte im Vorverkauf: 38 Euro (Vinaria-Abo und OÖNcard: 33 Euro); 2-Tages-Karte an der Tageskasse: 45 Euro (Vinaria-Abo und OÖNcard: 40 Euro) Tickets: Tel.: 02732/82000, office@lwmedia.at www.weingenusslinz.at

mehr aus Essen & Trinken

Passierte Tomaten: Im VKI-Test

Die weltweit erste Teekellerei steht in Großraming

Quecksilber: Thunfisch nach wie vor belastet

Guide Michelin kehrt zurück

Autor
Philipp Braun
Kulinarik-Redakteur
Philipp Braun
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
capsaicin (3.761 Kommentare)
am 09.02.2024 10:50

periodisch dumm wird hier wieder einmal für alkohol geworben,
immer noch zu wenige tragödien durch alk, zu wenige durch alk krank oder gestorben ??

lädt ...
melden
antworten
PhilippBraunOOEN (161 Kommentare)
am 09.02.2024 15:27

Hallo Capsaicin,
Vielleicht ist das für Sie interessant?
https://www.nachrichten.at/meine-welt/essen_trinken/6-alkoholfreie-tipps-fuer-eine-genussvolle-zeit;art115,3920325
Lg
Philipp Braun

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen