Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Veteran des Song Contests: Peter Horton ist tot

Von OÖN, 25. September 2023, 22:04 Uhr
Veteran des Song Contests: Peter Horton ist tot
"Warum es hunderttausend Sterne gibt": Peter Horton (1941–2023) Bild: APA/BARBARA GINDL

Der Entertainer Peter Horton, der 1967 mit dem Lied "Warum es hunderttausend Sterne gibt" Österreich beim Eurovision Song Contest in der Wiener Hofburg vertrat, ist kurz nach seinem 82. Geburtstag und nach schwerer Krankheit gestorben.

Dies wurde gestern bekannt. Horton, der seinen Weg als Wiener Sängerknabe begann, wurde am 19. September 1941 in Feldsberg (Tschechien) geboren. Bürgerlich hieß er Peter Müller.

Sein bescheidenes Ergebnis beim Song Contest (vorletzter Platz) habe ihm einst keine schlaflosen Nächte bereitet, sagte er später. Höhepunkte seiner Karriere waren Auftritte mit Größen wie Placido Domingo und David Bowie in der Vita des Künstlers.

Die Musik allein war Horton allerdings nie genug, weshalb er im deutschen Fernsehen mit Sendungen wie "Café in Takt" (ARD) oder "Hortons Kleine Nachtmusik" (ZDF) auch als Präsentator wirkte. Überdies gesellten sich zu Dutzenden Alben auch zahlreiche Bücher.

mehr aus Kultur

Formel 1: Film mit Brad Pitt ab Juni 2025 in den Kinos

Eine bittere Niederlage beschert Servus TV eine Rekordquote

Schauspieler Gerald Pichowetz mit 59 Jahren verstorben

Prix Ars Electronica: Goldene Nicas im Sinne der Menschlichkeit

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nichtschonwieder (8.990 Kommentare)
am 26.09.2023 17:48

Ich kannte ihn noch von den Flamingos.... RIF

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen