Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Masken-Panne bei "The Masked Singer" - Promi enttarnt

Von OÖN, 27. November 2023, 13:16 Uhr
Masked Singer Kiwi
Die Windmaschine wurde dem Kiwi in der zweiten "Masked Singer"-Show zum Verhängnis. Beinahe verlor der Promi seine Maske. Bild: ProSieben / Willi Weber

KÖLN. In der zweiten Ausgabe der Prosieben-Show "The Masked Singer" kam es zu einem Hoppala: Der "Kiwi" enttarnte sich selbst während seines Auftritts. Achtung, Spoiler!

Bei "The Masked Singer" singen Prominente getarnt in aufwendigen Kostümen. Sie werden enttarnt, sobald sie nicht genügend Stimmen bekommen oder ganz am Ende gewinnen. In der zweiten Show am Sonntagabend auf Prosieben traten acht Kostüme gegeneinander an, nachdem das Okapi - verkörpert von Sängerin und Schauspielerin Katja Ebstein - nach der ersten Folge ihre wahre Identität preisgeben musste.

In der von Matthias Opdenhövel moderierten Livesendung kam es jedoch zu einer peinlichen Panne: Beim Auftritt des Kiwi hob sich die Maske und zeigte für einen kurzen Augenblick das Gesicht des Promis, der in dem flauschigen Kostüm steckt. Sofort verbreiteten sich in den sozialen Netzwerken Bilder des Missgeschicks. Und obwohl das Gesicht nicht zur Gänze ersichtlich war, war für viele sofort klar: Hinter der Kiwi-Maske verbirgt sich niemand anderer als Schauspielstar Uwe Ochsenknecht.  

Schauspieler Uwe Ochsenknecht
Schauspieler Uwe Ochsenknecht wird unter dem Kiwi-Kostüm vermutet. Bild: (APA/DPA/Tobias Hase)

Viele Zuschauer sprachen sich darauf für ein Ausscheiden des Kiwis aus: "Eigentlich müsste Uwe jetzt raus, weil man ja schon weiß, wer es ist", schrieb eine Userin auf X. Doch beim Publikumsvoting konnte der Kiwi genügend Stimmen sammeln, sodass er auch in der nächsten Ausgabe am kommenden Samstag wieder mit dabei ist.

Feuerlöscher musste Maske fallen lassen

Ausgeschieden ist hingegen der Feuerlöscher, darin versteckte sich Topmodel Eva Padberg. Die Show habe ihr sehr viel Spaß gemacht, sie habe sich "wie ein kleines Kind im Spielzeugladen" gefühlt, sagte die 43-Jährige nach ihrer Enttarnung. Padberg hatte bei der Show "I Love It" von Icona Pop gesungen.

Masked Singer Feuerlöscher Eva Padberg
Model Eva Padberg war der Feuerlöscher. Bild: ProSieben/Willi Weber

Weiter im Rennen bleiben neben dem Kiwi die Eisprinzessin, der Troll, der Lulatsch, der Mustang, die Marsmaus und Klaus Claus, der Halbbruder des Weihnachtsmanns. 

mehr aus Kultur

Doku zu Machtmissbrauch in der Kultur: "Der Vertrag soll verlängert werden? Dann blas mir einen"

Wie die Spice Girls vor 30 Jahren bei einem Vorsingen entstanden

"Bruckner stirbt nicht": Anton Bruckners Universum in vielen kleinen Welten

Opfer, Täter und eine Lagunenstadt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
hn1971 (1.959 Kommentare)
am 27.11.2023 18:26

So ein Quatsch, reine Zeitverschwendung@

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen