Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

ÖFB-Team bei der EM 2024 nicht im ORF zu sehen

Von Helmut Atteneder, 20. September 2023, 06:42 Uhr
EM-Ticket fast fix: Warum das ÖFB-Team so erfolgreich ist
Bild: OÖN TV

ORF-Programmchefin Stefanie Groiss-Horowitz präsentierte das Programm für 2024.

ORF-Programmchefin Stefanie Groiss-Horowitz hatte für 2024 offenbar ein klares Konzept. Neue Formate ziehen sich quer durch die Bank, auch inhaltlich konnte die gebürtige Altmünsterin – im Vergleich zu ihrer Vorgängerin – viel Griffiges sagen.

OÖNplus Kultur

Weißmanns Erzählungen

Helmut Atteneder

Weißmann betonte, dass der ORF für weniger Geld nun mehr Programm mache, was so nicht stimmt.

von Helmut Atteneder

Tatsächlich wird jetzt die jüngere Zielgruppe angegangen ( "Frag das ganze Land" , nach dem Vorbild von Ö3), ebenso kokettiert man mit der zahlenmäßig nicht unerheblichen Schlagerfanschar ( "Hossa! Die güldene Schlagernacht") und dem ganz jungen Publikum (siehe Kasten nebenan). Bei fast allen neuen Formaten ist der rote Faden, dass das Publikum zur Beteiligung aufgerufen ist. Mitte Oktober startet der ORF dazu seine Imagekampagne "Für dich und mich und alle".

Kein ÖFB-Team bei der EM im ORF

Im Sportbereich sollen die Olympischen Spiele in Paris Quoten bringen, ebenso die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Wobei die Spiele des österreichischen Teams (so es sich qualifiziert) beim Privatsender Servus TV zu sehen sind. Alternativ seien 20 andere EM-Partien im ORF zu sehen. Weiters werde es laut Groiss-Horowitz ab der Saison 2024/25 auch keine Europa-League- und Conference-League-Übertragungen mehr geben. 

Fünf große Wahlen ( Nationalrat, EU, USA, Steiermark und Vorarlberg) stehen ebenfalls 2024 an.

Mehr zum Thema
"Schreiben macht mich glücklich"
Kultur

Das bringt der Streamingdienst "ORF on" ab Jänner 2024

ORF on wird mit Hunderten Produktionen aus dem Archiv des ORF gespeist.

Show und Quiz

Ab 3. März wird "Die große Chance" reaktiviert. 50.000 Euro warten auf den Gewinner des Gesangs- und Tanzwettbewerbes. " Hier spielt die Musik" vermischt ab 3. November Mitraten und Mitsingen.

Am 25. November verabschiedet sich (wahrscheinlich) Thomas Gottschalk von "Wetten dass..?". "Dancing Stars" läuft wieder ab 2025, im Herbst 2024 wird es ein Casting geben, bei dem sich Stars und Profis für die nächste Staffel qualifizieren. "Clever" wird eine Wissensshow im Hauptabend, schließlich wird bei "Es wird heiß" um die Wette gegrillt.

Am 24. November heißt es für Manuel Thalhammer, der im Vorjahr die "Comedy Challenge" gewonnen hat, "Es kommt wie’s kommt".

Der ORF entdeckt sein Publikum
"Biester" ist die Nachfolgeserie zu den "Vorstadtweibern" Bild: ORF

Info und Doku

Bei "Ist das so...?" geht Mirjam Weichselbraun gesellschaftspolitischen Fragen nach, "Europa und der Bürger" mit Hans Bürger beschäftigt sich mit der EU-Wahl. Statt "Vera" gibt es jeweils freitags ein Korrespondentenmagazin. In "Fightclub" diskutieren zwei Kontrahenten auf Augenhöhe. Das "ZiB Magazin XLarge" schafft mehr programmatischen Platz für das Leben der jungen Generation.

Landesstudios

Am Samstag-Vorabend präsentieren sich die Landesstudios mit einem regionalen Magazin, ebenso mit dem Format " Ein Sommer in...". Die Diskussionssendung "Bürgerforum" geht ab 2024 auch ins Land hinaus.

Der ORF entdeckt sein Publikum
Die Serie "School of Champions" beschreibt das Leben zwischen Sieg und Niederlage in einem elitären Ski-Internat. Bild: ORF
mehr aus Kultur

Bei "Wer wird Millionär": Kandidat geht mit 0 Euro nach Hause

Die Vergewaltigerin, die später ihr Opfer heiratete

50 Cent pro Tag und Haushalt: Der ORF erklärt seinen Public Value

Im Juli auf Burg Clam: Take That versprechen "pures Vergnügen"

Autor
Helmut Atteneder
Redakteur Kultur
Helmut Atteneder

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

39  Kommentare
39  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
kpader (11.506 Kommentare)
am 22.09.2023 06:20

Besser so! Wird ohnehin wieder ein Fiasko.

lädt ...
melden
Austria3 (171 Kommentare)
am 20.09.2023 19:36

Gott sei Dank - ein Fußballspiel im ORF schaue ich sowieso nie, weil mich die Kommentatoren nerven. Besonders Mählich. Servus TV ist ok, und der ORF soll bei seinen Rapid Spielen bleiben, z.B. gegen Allerheiligen (ist ein Fußballverein), die sowieso kein anderer sendet.

lädt ...
melden
laskpedro (3.501 Kommentare)
am 20.09.2023 13:35

klassisch orf ... kassieren premiumpreise und bieten ramschprogramm ohne premienprodukte .. in welchen kanälen versiickert eigentlich die neue steuer ..hat sich das die politmafia mit dem orf schon ausgemacht

lädt ...
melden
gutmensch (16.777 Kommentare)
am 20.09.2023 13:45

LASKPR…

Einerseits vom ORF ein eisernes Sparprogramm fordern, andererseits jammern wenn er es macht.

lädt ...
melden
laskpedro (3.501 Kommentare)
am 20.09.2023 13:49

die sollen dort sparen wos keinem wehtut ..in der verwaltung , bei den politposterln und bei den sendungen wo sie keine quote haben

lädt ...
melden
maierei (1.208 Kommentare)
am 20.09.2023 12:21

Der ORF sollte in Wahrheit keines der EM Spiele übertragen. Das ist definitiv nicht der Auftrag dieses durch Steuergeld finanzierten Senders.

lädt ...
melden
weinberg93 (16.423 Kommentare)
am 20.09.2023 12:36

Und dann kommt der nächste daher und fragt warum Opernübrtragungen?

lädt ...
melden
maierei (1.208 Kommentare)
am 20.09.2023 12:49

Gute Frage eigentlich. Gehören Opern, Fußball, Skifahrern zu den Kernkompetenzen eines öffentlich rechtlichen Mediums

lädt ...
melden
gutmensch (16.777 Kommentare)
am 20.09.2023 13:19

Ja, gehören dazu. Was sonst ? Seichte US Serien vielleicht ?

lädt ...
melden
maierei (1.208 Kommentare)
am 20.09.2023 15:34

Nachrichten die informieren und keine einseitigen Meinungen von sogenannten Journalisten verbreiten. Dokumentationen über unsere Heimat. Damit auch die Jugend wieder lernt, wo in Österreich welche Städte, Flüsse,… zu finden sind. Es gäbe genüge ohne US Sitcoms, Sport und Meinungsmache

lädt ...
melden
weinberg93 (16.423 Kommentare)
am 20.09.2023 11:05

Warum müssen alle sudern?
Wem weder ORF noch ServusTV zusagt der kann auch zu ARD oder ZDF wechseln. Da fällt dann wenigstens die patriotische Sichtweise des Kommentators weg.

lädt ...
melden
HumpDump (5.050 Kommentare)
am 20.09.2023 10:57

Ist doch gut so, wenn keine Millionen für wenige Minuten verpulvert werden.

lädt ...
melden
betterthantherest (34.499 Kommentare)
am 20.09.2023 10:14

Passt perfekt zum Staatsfunk.
Von allen einen Steuer einkassieren - und dann ausgerechnet die Spiele des österreichischen Herren-Nationalteams nicht übertragen.

Ein Grund mehr für:
Weg mit der ORF - Steuer!

lädt ...
melden
santabag (6.067 Kommentare)
am 20.09.2023 10:24

blablarest, wenn das Ihr einzigen Problem ist, dass Sie die Spiele der Fußballnationalmannschaft auf einem anderen Sender anschauen müssen ...

Wobei ..., Sie schauen sich die Fußballspiele ja eh nur deshalb an, um im Nachhinein dann hier in diesem Forum zu sudern, wie schlecht die gespielt haben (da waren Sie ja gerade beim Moldawien-Match wieder in Suderhöchstform).

Den ORF wird's freuen, wenn er solch ein Publikum wie Sie endlich loswird.

lädt ...
melden
betterthantherest (34.499 Kommentare)
am 20.09.2023 11:34

santabag

Was schreib ich beim Moldawienspiel?
Ach ja - dass Bachmann ein Tormann und kein Fußballspieler ist.
jeder halbwegs ausgebildete Fußballspieler nimmt diesen Ball nicht mit dem Kopf.

Nicht mehr und nicht weniger - und diese Aussage ist korrekt.

lädt ...
melden
Pegasus14 (676 Kommentare)
am 20.09.2023 09:56

Da bleibt den ORF Fußball Spezis genug Zeit, bei Servus Tv zu schauen und lernen wie unterhaltsam eine Spiel Analyse sein kann?
Mit den ersparten Geld, kann man ja um den Bildungsauftrag zu erfüllen, weitere Billigstserien ankaufen um die Sendezeit auf ORF 1 optimal zu nutzen .

lädt ...
melden
lask1987 (549 Kommentare)
am 20.09.2023 09:50

Aber fest die GIS kassieren von "JEDEM".....

lädt ...
melden
betterthantherest (34.499 Kommentare)
am 20.09.2023 09:31

Hauptsache die Damenfußball WM war zu sehen.

lädt ...
melden
LASimon (11.627 Kommentare)
am 20.09.2023 10:49

Was haben Sie gegen Damenfussball?

lädt ...
melden
Zigarrenraucher (99 Kommentare)
am 20.09.2023 08:48

Oh was für eine gute Nachricht!

Prohaska, Mählich, der schöne Rainer und vor allem der unsägliche Polzer bleiben uns erspart.

Ich persönlich hab bei Polzer immer den Zweinkananalton gewählt.

lädt ...
melden
Libertine (5.530 Kommentare)
am 20.09.2023 11:12

Der Polzer ist als Quizmoderator sowieso besser, als in seiner angestammten Profession.

lädt ...
melden
gutmensch (16.777 Kommentare)
am 20.09.2023 13:22

Nein bitte nicht. Der ist auch als Quizmoderator ganz schlecht.

lädt ...
melden
peas (4.501 Kommentare)
am 20.09.2023 08:14

Ja da kann man eigentlich nur noch dankbar sein. ORF schau ich mir so oder so nie an.
Maximal ideologisiertes Beschallungsorgan der links-grünen Fraktion. Neutral und kritisch ist da gar nichts. Und das ist noch das Harmloseste was ich darüber sagen möchte.

lädt ...
melden
HumanBeing (1.823 Kommentare)
am 20.09.2023 08:47

Recht haste, FPÖ-TV überträgt das sicher auch.

lädt ...
melden
sznabucco (1.864 Kommentare)
am 20.09.2023 08:09

Österreich schafft sich ab. Kein Spiel der eigenen Mannschaft?
Und für diese Sch... werden wir nächstens zwangsverpflichtet.
Da braucht man sich nicht mehr wundern, dass das rechte Lager solchen Zulauf hat.

lädt ...
melden
azways (5.871 Kommentare)
am 20.09.2023 07:56

Dafür zeigt der ORF bestimmt alle KURZ-Filme mit mindestens je 20 Wiederholungen.

lädt ...
melden
aufjedenfallgutmensch (257 Kommentare)
am 20.09.2023 07:50

Frag das ganze Land und Hossa! Die Güldene Schlagernacht - weitere Beiträge des ORF zur Volksverdummung. FPÖ freut sich.

lädt ...
melden
SanctiAnima (879 Kommentare)
am 20.09.2023 07:47

Besser so, dann sind wenigstens gute Moderatoren am Start.

lädt ...
melden
HumanBeing (1.823 Kommentare)
am 20.09.2023 07:41

Der ORF verzichtet auf die Übertragung "unserer Matches"? Kann nicht wahr sein.

Das ist der Offenbarungseid des Gebührensammlers. Hauptsache so hirnbefreite Soaps wie "How I met your mother" weiter spielen und wiederholen bis zum Erbrechen.

lädt ...
melden
azways (5.871 Kommentare)
am 20.09.2023 07:38

ORF-Programmchefin Stefanie Groiss-Horowitz präsentierte das Programm für 2024.

Das Sportprogramm ist HORrOr und WITZ in einem.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 20.09.2023 07:19

Dieser Staatsfunk gehört entpolitisiert.

lädt ...
melden
Plebs40xx (15 Kommentare)
am 20.09.2023 07:18

So spart man sich die lästigen Kommentatoren beim ORF, aber man fragt sich dennoch ob der ORF mit der Haushaltsabgabe seine Wände beheizt.

lädt ...
melden
sergio_eristoff (1.353 Kommentare)
am 20.09.2023 07:07

Oh wow Zwangsgebühren und dann gibts kostenfrei die Österreichspiele der EM auf ServusTV.
Dazu keine Europa/Conference League.

Dafür gibt es die US-Wahlen, Die große Chance und Dancing Stars.
Da Reformen im Bereich politischer Einfluss auch nicht gemacht wurden im ORF, sehe ich die Sendung "Ist das so..." auch in einem anderen Licht. ZiB Magazin XLarge, wieviel will man das Format ZIB noch ausschlachten und hier wieder Ideologien vermitteln, was man für gut ansieht?

Wundert es einen noch warum die Leute sauer sind und die FPÖ wählen?

lädt ...
melden
amha (11.466 Kommentare)
am 20.09.2023 07:26

JA! Ich wundere mich täglich über die Kickler!

lädt ...
melden
SanctiAnima (879 Kommentare)
am 20.09.2023 07:49

Nur weil ich mit dem ORF Programm nicht zufrieden bin, wähle ich nicht Blau. Ich bin ja nicht dumm. Nur weil mir die Meinung meines Arbeitskollegen nicht passt, schieße ich mir nicht gleich in beide Kniescheiben.

lädt ...
melden
sergio_eristoff (1.353 Kommentare)
am 20.09.2023 11:49

Naja einer SPÖ, ÖVP, Grüne und Neos die Stimme zu geben, welche für eine ORF Gebühr waren, weiß ned ob das so gscheid ist oder einfach mit lachenden Gesicht in die Kreissäge zu laufen.
Bin ich überfragt....

lädt ...
melden
HumanBeing (1.823 Kommentare)
am 20.09.2023 19:35

Einer FPÖ die Stimme zu geben, die unsere Krankenkassen zu Tode reformiert hat, die statt einer Mrd Plus einige Hundert Mio Minus pro Jahr resultiert, ist dann aber der reine Schwachsinn. Was sind dagegen die paar Euronen ORF Gebühr im Monat?

Gruss von Hartinger-Klein, teilen Sie sich Ihre 150 Euro im Monat gut ein.

lädt ...
melden
felixh (4.937 Kommentare)
am 20.09.2023 06:55

kein Problem.
Dafür gibts höhere Gehälter beim ORF und Gilmore Girls und anderen Schwachsinn im ORF

lädt ...
melden
kpader (11.506 Kommentare)
am 20.09.2023 06:28

Lasst bitte die Weichselbraun in England und nehmt diesen Gottschalk vom Bildschirm.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen