Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Beschwerde gegen ServusTV wegen Coronaberichte

06. Dezember 2021, 00:04 Uhr
Beschwerde gegen ServusTV wegen Coronaberichte
Daniela Kraus, Generalsekretärin des Presseclub Concordia Bild: Alexander Schwarzl

Der Wiener Presseclub Concordia will eine Beschwerde bei der österreichischen Medienbehörde gegen ServusTV wegen dessen Coronaberichterstattung einreichen.

Das berichtet Radio Ö1. Als Grund nannte in dem Bericht Daniela Kraus, Generalsekretärin des Presseclubs Concordia, dass "hier Unwahrheiten insinuiert werden, die Leute aufgehetzt werden, die Wissenschaft schlechtgemacht wird". Dadurch passiere "eine Radikalisierung und Unausgewogenheit, die für unsere Gesellschaft schädlich" sei. Beim Presseclub häuften sich die Briefe von Mitgliedern und besorgten Medienkonsumenten wegen der Berichterstattung von ServusTV, so Kraus.

Falsche Fakten zur Impfung

Besonders in der Kritik steht dabei die wöchentliche Kolumne "Der Wegscheider" von Senderchef Ferdinand Wegscheider. Er soll laut Faktencheck des Magazins Profil in drei Fällen falsche Behauptungen über die Corona-Impfung aufgestellt haben, unter anderem, dass die Impfung für Kinder mangelhaft erprobt oder per Notfallgenehmigung zugelassen worden sei, was zumindest für Europa nicht stimmt.

In der Beschwerde kritisiert der Presseclub Concordia, dass Servus-TV in seiner Corona-Berichterstattung nicht die Regeln für Privatsender einhalte, wonach Nachrichten mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf Wahrheit und Herkunft zu prüfen sind.

mehr aus Kultur

Schöner Leiden mit Billie: Neues Album von Billie Eilish

Ein Ebenseer Glöckler im Asia-Stil und eine neue Farbe namens Traunseeblau

Billie Eilish: Ein Pop-Wunder im Höhenflug

Von Bach bis Bruckner im Zeichen der „Freiheit“

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

524  Kommentare
524  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
franzf (286 Kommentare)
am 07.12.2021 22:19

was ist die Förderung was auch Servus tv bekommt, gegen die Steuern was der Mateschitz in Österreich zahlt, wenn das nicht mehr geschätzt wird und er geht ins Ausland das wäre ein Aufschrei, gerade von denen die mit Kritik ganz vorne stehen.

lädt ...
melden
antworten
Laubfrosch11 (2.745 Kommentare)
am 07.12.2021 22:53

Servus TV sollte keine öffentlichen Gelder erhalten wegen seiner Anti-Impfhetzkampagne.

lädt ...
melden
antworten
Skye (19 Kommentare)
am 07.12.2021 23:03

Falsch! Servus TV bietet eine umfassende Berichterstattung, der ORF (und auch die Printmedien) Impfwerbung finanziert mit Steuergeld.

lädt ...
melden
antworten
Skye (19 Kommentare)
am 07.12.2021 21:25

Bravo Servus TV!!! Ein Sender wo Diskussionen noch mit Menschen verschiedener Meinungen geführt werden - und dies sehr respektvoll - wer anderes behauptet lügt!!
Im Gegensatz zum „freien“ (…. war ein Witz) ORF. Da braucht man Corona Diskussionen nicht mehr ansehen, weil es nur eine werbende Meinungskundgebung von Menschen sind die alle das selbe sagen (müssen??). Das ist KEINE Diskussion. Scheut man sich vor den belegbaren Argumenten von Ärzten, die sogar anbieten sich einer öffentlichen Diskussion zu stellen??? Ich bin der Meinung: Ja!!
Unterm Strich: ein Armutszeugnis so was anzuprangern, damit erhält man keine Glaubwürdigkeit zurück - sollte das überhaupt noch möglich sein.

lädt ...
melden
antworten
Laubfrosch11 (2.745 Kommentare)
am 07.12.2021 21:11

Servus TV geh doch rüber nach Afghanistan zu dem Taliban. Wir brauchen hier in Österreich keine Fake News Schleuder.

lädt ...
melden
antworten
goldfinger1707 (5.658 Kommentare)
am 08.12.2021 00:17

Naja... das mit den Fakenews erledigen ORF und die recht gut mit unzähligen Inseraten gefütterten Medien viel eindrucksvoller...

lädt ...
melden
antworten
Hans1960 (314 Kommentare)
am 07.12.2021 18:19

Könnte es sein das das öffentliche Fernsehen alleine durch einseitige Berichterstattung den Menschen einen falschen Eindruck vermittelt?

lädt ...
melden
antworten
AlleMenschenSindGleich (2.837 Kommentare)
am 07.12.2021 17:14

Die Massenmedien verlieren massiv Konsumenten.
Daher die Kampagne gegen ServusTV.

Oder eigentlich die Werbung für ServusTV

lädt ...
melden
antworten
TerraMata (1.123 Kommentare)
am 07.12.2021 16:15

Man sieht wieweit die Bildung rausläuft bei Vielen. Nicht unterscheiden zu können was der Wahrheit entspricht. "Satire ist zum Nachdenken und Lachen gedacht" Natürlich übertreibt er es manchmal ganz schön. Ironie und Witz verstehen leider in dieser Zeit nur mehr wenige. Auch das Staatsfernsehen mit den Staatskünstlern glauben ihre Wahrheit gepachtet zu haben! Ohne Redbulllllllll wären viele Arbeitslossss obwohl ich selber das Gesöff nicht mag.

lädt ...
melden
antworten
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 07.12.2021 16:33

Ironie und Witz muss aber auch verstanden werden, was bei den Blaunasen sicher nicht der Fall ist, die nehmen das für bare Münzen.

lädt ...
melden
antworten
Klartext2 (1.396 Kommentare)
am 07.12.2021 17:10

Und warum beschweren sich dann ihre Gesinnungsfreude verstehen die das nicht.

lädt ...
melden
antworten
Normalmensch (436 Kommentare)
am 07.12.2021 16:10

Bisher weiß ich noch immer nicht welche 'Unwahrheiten' denn der Wegscheider so verbreitet.
Bisher lese ich haupsächlich hasserfüllte Postings

lädt ...
melden
antworten
goldfinger1707 (5.658 Kommentare)
am 07.12.2021 19:05

Ich glaube, diesen selbsternannten Moralapostel fürchten bloß um das Meinungsmonopol der regimetreuen Medien

lädt ...
melden
antworten
blasner (1.987 Kommentare)
am 08.12.2021 21:00

Der werte Herr hat ein Brett vorm Hirn

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 07.12.2021 16:06

Mich belustigt, dass diese Beschwerde so überhaupt nicht jucken wird *gg*

lädt ...
melden
antworten
christiantf (474 Kommentare)
am 07.12.2021 15:47

„Die Pandemie ist vorbei!“
„Es wird keine Impfpflicht geben.“
Unwahrheiten verbreiten ist wohl nur einseitig erlaubt.

lädt ...
melden
antworten
Joshik (2.983 Kommentare)
am 07.12.2021 15:50

Leute wie du haben es vergeigt - und jetzt regst du dich darüber auf?
.
ja geht's noch??????

lädt ...
melden
antworten
goldfinger1707 (5.658 Kommentare)
am 07.12.2021 20:31

Joschal... schön den Ball flach halten... es ist inzwischen eine Pandemie der Geimpften... das sind nämlich die neurn Superspreader...

lädt ...
melden
antworten
ingfhuber (16 Kommentare)
am 07.12.2021 09:11

Na wenn die Landes Prawda das schreibt, ist es Fakt. Aber der Wegscheider ist echt wurscht. Das ist Meinungsfreiheit. Warum das Servus TV Bashing in den Nachrichten sein muss? Ist Euch fad?
Analysierts das System Stelzer.....trauts Euch nie..

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 07.12.2021 16:07

Das ist der pure Neid, denn Servus TV ist wirklich FREI! Es braucht sich um nichts und niemanden zu kümmern! Und genau das stört die Kollegenschaft ....

lädt ...
melden
antworten
doridee (82 Kommentare)
am 07.12.2021 17:43

Das glaub ich nicht. Die haben alle von Corona massivst profitiert, egal in welcher Ecke. Wenn man sich schon in so eine Ecke positioniert wie Servus TV, schadet das ihrem Image gewaltig. Das muss man halt auch sehen. Nur weil der Sender jetzt öfter erwähnt wird (weil sie bei der Berichterstattung halt eine extreme Position einnimmt), heißt das nicht, dass sie erfolgreicher sind als andere Medien. Jedem sein Marketing. Nur wenn's um Desinformation geht wird halt mobil gemacht. Damit haben die natürlich gerechnet.
Für mich sind die unten durch. Geht nur noch im Bereich Sport und Dokus. Alles andere kannst nicht mehr ernst nehmen.

lädt ...
melden
antworten
bergfex3 (2.484 Kommentare)
am 07.12.2021 19:19

Wieso Sport und Dokus bei ServusTV?
Sind Sie doch einfach konsequent und schauen Sie sich doch stattdessen den ORF-Schmarrn an !!
Die freuen sich, wenn ihnen und ihren Regierungsnachbetereien nicht auch noch der letzte Zuschauer davonrennt weil er genug von der Propaganda hat, die rechen mit Ihnen also Bitte !!

lädt ...
melden
antworten
santabag (6.019 Kommentare)
am 07.12.2021 08:18

Wenn's den Mateschitz nicht mehr gibt, gibt's auch den Sender nicht mehr. Und so jung ist der Dosenverkäufer auch nicht mehr.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 07.12.2021 11:55

Mateschitz hat einen Sohn, der auch schon im Unternehmen tätig ist.

lädt ...
melden
antworten
goldfinger1707 (5.658 Kommentare)
am 07.12.2021 20:34

Santa... glaub mir, ServusTV wird dich überleben...

Außer beim Flexkarli brennen die letzten Sicherungen auch noch durch...

lädt ...
melden
antworten
stay_at_home (861 Kommentare)
am 07.12.2021 07:44

Viel Spaß an den Mateschitz, wenn sie MotoGP und Co verabschieden kann, weil ihm mehr und mehr Themen und Leute abhanden kommen, weil er nur noch als wissenschaftsfeindlicher Esoteriker wahrgenommen wird, der Rechten eine Bühne bietet. Schade deshalb, weil ich ServusTV auch gut fand, aber den Sender schaue ich nicht mehr, und JA der Wegscheider ist VÖLLIG ins arge Eck abgeglitten. Das hat mit Satire GAR NICHTS mehr zu tun.

lädt ...
melden
antworten
goldfinger1707 (5.658 Kommentare)
am 07.12.2021 20:36

Klar, wenn dir das Satireprogeamm der Regierungsdarsteller besser gefällt... soll es so sein...

Dem Ferdl ist das wurscht...

lädt ...
melden
antworten
asc19 (2.386 Kommentare)
am 07.12.2021 07:21

"ServusTV verkauft feige Satire als Journalismus" als weitere Schlagzeile heute in der OÖN .
Na bumm.....die Mainstream und Politik-gesponserten Medien müssen ja mittlerweile Höllenangst vor dem Salzburger Sender haben. Passt halt so gar nicht ins Konzept, und deshalb dresch ma drauf. Das damit genau das Gegenteil erreicht wird, ist der OÖN und Co anscheinend nicht wirklich klar.

lädt ...
melden
antworten
stay_at_home (861 Kommentare)
am 07.12.2021 07:41

Wenn man gegen reine LÜGEN vorgeht, um Marktanteile/Zuseher zu generieren, ist das genauso verwerflich wie, wenn die FPÖ bei Veranstaltungen LÜGEN zu Impfung und Co verbreiten!!!

KLAGEN! ANZEIGEN! VERFASSUNGSSCHUTZ aktivieren! GERADE BEI MEDIEN UND POLITIKERN!!!

lädt ...
melden
antworten
asc19 (2.386 Kommentare)
am 07.12.2021 09:23

"KLAGEN! ANZEIGEN! VERFASSUNGSSCHUTZ aktivieren! GERADE BEI MEDIEN UND POLITIKERN!!!"
Das würde ich voll und ganz unterstüzen !

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 07.12.2021 16:08

Ihr seid nur lächerlich in eurem Hass!

lädt ...
melden
antworten
Normalmensch (436 Kommentare)
am 07.12.2021 16:15

Warum willst du denn ORF/ATV/Puls4 unbedingt verbieten?

Auch wenn es blödsinnige Schwafler und Hetzsender sind so haben sie in einer Demokratie ihre Berechtigung.

Aber klar, wer Böhmermann, Wehlke oder Stermann & Co für das Maß der Dinge hält bei dem fehlt ein gewaltiges Stück im Oberstübchen.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 07.12.2021 17:21

Ich will gar nichts verbieten! Ganz im Gegenteil, jeder soll machen können, was ihm beliebt. Das nennt man dann Pressefreiheit, Freiheit der Meinungsäußerung etc. etc.

lädt ...
melden
antworten
santabag (6.019 Kommentare)
am 07.12.2021 08:15

asc, warum sollte irgendwer Angst haben vor einem TV-Sender, der unter der Wahrnehmungsgrenze dahintümpelt?

lädt ...
melden
antworten
asc19 (2.386 Kommentare)
am 07.12.2021 09:28

Ah ja, tatsächlich? Der in Österreich unter ca. 170 empfangbaren Sendern an 4.Stelle liegende Sender (gemessen an Zuseher-Zahlen Rang 4 noch vor Puls,4, ATV, RTL, Pro7 und wie sie alle heissen..) ist also unter der Wahrnehmungsgrenze?
Zugegeben....unter IHRER Wahrnehmungsgrenze vielleicht....aber ob Sie da der Maßstab der Dinge sind ?

lädt ...
melden
antworten
oberoesterreicher (1.076 Kommentare)
am 07.12.2021 07:11

Pfui, böser Wegscheider, jetzt hat er eine "Beschwerde" uhhhh.

Wenn das mal nicht wieder eine ganz neue Entwicklung jetzt auch in der "Presse" einläutet. So wie in der Politik, einer patzt den anderen an, rauskommen tut dann nach ein paar gar Jahren nix.

Vor allem das "wg. Pflicht zur journalistischen Sorgfalt" könnte für alle anderen Medien ev. gaaanz schnell zur Retourkutsche werden....

>>> Büchse der Pandora...

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.028 Kommentare)
am 06.12.2021 22:20

es hat doch jede Corona-Richtung ihre Medien, einer gesunden Demokratie sollte sowas nicht stören-einer Gesunden….

lädt ...
melden
antworten
stay_at_home (861 Kommentare)
am 07.12.2021 07:46

Ein für alle mal: LÜGEN HAT MIT DEMOKRATIE NICHTS ZU TUN!!!!! ServusTV und FPÖ haben gezielt LLÜÜGGEENN verbreitet!!!!!

lädt ...
melden
antworten
Klartext2 (1.396 Kommentare)
am 06.12.2021 20:58

Beim Presseclub Concordia habe ich die Initiative "Wir für den ORF" gefunden.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 06.12.2021 20:30

Das Schöne an Servus TV ist, dass es keine Inserate von irgendeinder politischen Seite braucht und daher völlig unabhängig ist!

lädt ...
melden
antworten
SRV1 (8.119 Kommentare)
am 06.12.2021 20:59

Die 1,6 Mio. € haben´s dann aber doch gerne genommen....

https://www.derstandard.at/story/2000123138464/20-millionen-foerderung-fuer-privatsender-vergeben

5

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 07.12.2021 17:23

Wäre man bei Servus TV nicht höchst ungeschickt, um nicht zu sagen saublöd gewesen, etwas abzulehnen, was einem angeboten wurde?

lädt ...
melden
antworten
ElimGarak (10.753 Kommentare)
am 06.12.2021 21:34

Da mateschitz das TV finanziert sagt er an, wie sie zu berichten haben. Also ist es ein Privatmeinungstv

lädt ...
melden
antworten
Normalmensch (436 Kommentare)
am 07.12.2021 15:42

Soso.
ATV, Puls4 und wie die ganzen Schwurblersender heißen gehören also niemand.
Daher gibt auch niemand eine Linie vor.
Genau wie beim ORF.
VOLLKOMMEN neutral und unabhängig.

lädt ...
melden
antworten
Juni2013 (10.008 Kommentare)
am 06.12.2021 23:24

Servus-TV hängt nur am finanziellen Dauertropf des Dosenkaisers, aber sonst ist der Sender wirklich völlig unabhängig. Er kann senden was er (der Dosenkaiser) will.

lädt ...
melden
antworten
Lerchenfeld (5.195 Kommentare)
am 06.12.2021 23:39

JUNI2013
Das Staatsfernsehen hängt am finanziellen Dauertropf am Zwangsgebührenzahler, was ist verwerflicher, und nebenbei, fast alle anderen Medien hängen am Dauertropf des Steuerzahlers. Schönen Abend noch.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.731 Kommentare)
am 07.12.2021 05:00

Dass Herr Mateschitz der Eigentümer ist, weiß man. Man kann aber auch jeden seiner eingeladenen Experten im Internet recherchieren und sich so ein eigenes Bild machen. Es muss schon hart sein für alle Journalisten, die irgendwo bei anderen Medien arbeiten und dort NUR die Richtung des Mediums vertreten dürfen! Und das ist im Moment 99% PRO Impfung! Die Nachteile werden unter den Teppich gekehrt, ist das etwa freier Journalismus?

lädt ...
melden
antworten
flexfire (193 Kommentare)
am 07.12.2021 06:17

Ja so ist es

lädt ...
melden
antworten
observer (22.271 Kommentare)
am 06.12.2021 19:33

Die Berichte im Servus TV bzgl. Corona entbehren meist jeglicher sachlicher Berichterstattung und verbreiten oft Unwahheiten. Und das schon seit langer Zeit. Ich weiss nicht, warum dieser Sender samt diesem Wegscheider so handelt und ob der Mateschitz als Eigentümer und angeblicher FPÖ Freund da richtungsgebend mitmischt. Wenn nicht, dann wäre es höchste Zeit, den dort Verantwortlichen die Weisung zu geben, wahrheitsgemäss zu berichten. Es gibt leider welche - meist nicht übermässig Intelligente, die diese Berichtestattung glauben und sich deswegen nicht impfen lassen und wenn sie ein Pech haben, dann schwerste Konsequenzen zu tragen haben. Das scheint die dort Verantwortlichen aber nicht zu kratzen. Ob man juristisch einen Erfolg haben kann, das kann ich nicht beurteilen, auch wenn es wünschenswert wäre, Denn mit freier Meinung hat das, was dort vor sich geht, herzlich wenig zu tun.

lädt ...
melden
antworten
gaukel50 (1.965 Kommentare)
am 06.12.2021 21:22

ganz schlimm ist, dass es wirklich viele Menschen (auch in meinem Bekanntenkreis) gibt, die diesen Aussagen unnachgefragt und unkritisch Glauben schenken.
Auch wenn es anfangs noch so logisch klingt und rhetorisch hervorragend vorgebracht wird, sich weiter darüber zu informieren, ist anscheinend nicht mehr gefragt oder einfach gesagt- wird sicher stimmen, wen der das so eindrucksvoll übermittelt.
Bitte nicht alles gleich glauben - informieren!

lädt ...
melden
antworten
Weitere Kommentare ansehen
Aktuelle Meldungen