Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

„Der Hut brennt“: Hubert von Goisern wirbt für Grüne

14. September 2015, 12:57 Uhr
Hubert von Goisern
Hubert von Goisern wirbt für Grüne. Bild: DieFotoFrau

Das Plakat hat Überdimension: Auf zehn mal 20 Metern werben die Grünen an der Linzer Blumauerstraße mit einem Riesenplakat – und seit heute mit einem prominenten Gesicht.

Der Sänger Hubert von Goisern ruft bei der Landtagswahl zur Stimmabgabe für die Grünen auf. Text: „Der Hut brennt. Lieber Grün wählen“.

Bei der Plakatpräsentation rief Grünen-Spitzenkandidat Rudi Anschober  insbesondere VP-Wähler, die eine Fortsetzung von Schwarz-Grün wollen,  dazu auf, diesmal Grün zu wählen. 

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

35  Kommentare
35  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Einheizer (5.398 Kommentare)
am 15.09.2015 19:03

Letzlich geht es bei den LT-Wahlen nur darum wer in den kommenden Jahren Jobs und Geld verteilen darf, wer wieviel von den Pfründen bekommt.
Der LT hat keine Kompetenzen , ist letztlich sinnlos und dient nur der Kür des LH , der wiederum verteilt an seine Günstlinge ........

lädt ...
melden
Criticus (181 Kommentare)
am 15.09.2015 13:00

Wenn Hubert v. G. wüsste, wo unser Ober-Grüner Anschober in OÖ. überall
200m hohe Windparks hinstellen möchte, würde er sich von diesen Pseudo-
Grünen schnell abwenden!

lädt ...
melden
Einheizer (5.398 Kommentare)
am 15.09.2015 19:01

Windrad ist furchtbar, viel schöner ist da ein Lagerhaussilo !

lädt ...
melden
Honigsammler (4.501 Kommentare)
am 15.09.2015 19:16

Genau, und ein paar Gärgase dazu ... zwinkern

lädt ...
melden
mitreden (28.669 Kommentare)
am 15.09.2015 07:49

traurig, der "rebell" lässt sich missbrauchen.....
war der nicht eher erzrot?

lädt ...
melden
zweitaccount (4.217 Kommentare)
am 14.09.2015 21:15

Geht's um den OÖ Landtag, oder haben wir am 27. September die Entscheidung zwischen Andreas Gabalier und Hubert von Goisern?

Auch wenns nur um den Landtag, und nicht um den Nationalrat geht, ich wünsche mir ein Ergebnis, dass es Österreich ermöglicht, weiterhin zu den wohlhabendsten Ländern der Welt zu gehören.
Wer historisch bewandert ist, der weiß, welche Ereignisse den Aufstiegen des habsburgischen Österreichs, Preussens oder der USA vorangegangen sind.

lädt ...
melden
PILZ.BAUER.FUX (14 Kommentare)
am 14.09.2015 18:20

da brennt bei den GUTMENSCHEN wirklich der hut, wenns den ●●●●●●● ausgraben muessen !

lädt ...
melden
Honigsammler (4.501 Kommentare)
am 14.09.2015 17:43

Den Goiserer mag ich, im Gegensatz zu den Ischlern.
Grün wähle ich aber dennoch nicht!

lädt ...
melden
jakobhollnstein (6.792 Kommentare)
am 14.09.2015 21:21

War Jörg Haider a Ischler?

lädt ...
melden
Honigsammler (4.501 Kommentare)
am 15.09.2015 19:12

Nein, der war halt auch irgend ein Goiserer, bevor er von bestimmten Kreisen bei uns mit offenen Armen aufgenommen wurde.
Das Bärental liegt auch nicht im Salzkammergut, der Mann war flexibel, wie die HAA beweist ...

lädt ...
melden
Einheizer (5.398 Kommentare)
am 14.09.2015 15:31

Der Hubert von G. bekennt sich zu Weltoffenheit, Umweltschutz ,Menschen-und Bürgerrechten und sozialem Gleichgewicht - was ist da falsch dran ? Diese Werte werden halt am ehesten von den Grünen getragen - daher diese auch wählen !

lädt ...
melden
ichauchnoch (9.796 Kommentare)
am 14.09.2015 20:37

Menschen- und Bürgerrechte sind offenbar für Herrn Achleitner wichtig, nicht aber für die GrünInnen, denn wer damit wirbt, dass "Spass zwischen den Beinen" für die Grünen offenbar so wichtig ist, und dabei ein anzügliches Foto zeigt, ist auch nicht weltoffen, das ist irgendwie verwechselt worden.


http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/landespolitik/wahl2015/Kommentar;art174240,1966338,E#formular
Aber das ist bei den Grünen so, zwischen Theorie und Praxis ist ein großer Unterschied.

lädt ...
melden
Zaungast_17 (26.401 Kommentare)
am 15.09.2015 07:54

naja, das eine schließt das andere ned aus ... mit Weitblick wäre weit wichtiger (die Weltoffenheit insbesondere)

lädt ...
melden
Sturzflug (6.545 Kommentare)
am 15.09.2015 09:40

Geben Sie es zu: Sie haben diese obszöne Bild nicht angschaut.
Ihre Entrüstung spricht dafür.

Gutschein für
eine Stunde
Entrüstung
Mit dem Zusatz
"Na ist doch wahr!"

lädt ...
melden
Salzkammergut (3.323 Kommentare)
am 14.09.2015 15:19

Traurig ist das Alle die den "Schacht" voll haben und nicht mehr an ihre Anfänge denken, glauben jetzt sind sie Erleuchtet!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 14.09.2015 15:09

Der nächste "Volksverdodler" engagiert sich für die Grünen, offenbar weil seine "Gsangl" so keiner mehr hören will.
Immer die gleiche Leider, diesmal halt für die Grünlinge, aber ums Geld würde er auch für die Kommunisten jeiern, jede Wette !

lädt ...
melden
Einheizer (5.398 Kommentare)
am 14.09.2015 15:38

Wenn der Arschwackler , Lederhosenpinkler -und Genitalgreifer G. sich bei den F-lern anbiedert und an niedrigste Instinkte appelliert - dann passt das wohl.
Der HvG. bekommt sicher keine Gage für sein Bekenntnis, ein Künstler bekennt sich zu einer politischen Richtung- bravo !

P.S. Was ist denn mit dem Personenkomitee des LH ? Lauter Freunderl und Abhängige - die müssen halt !

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 14.09.2015 14:47

a grenes madl mog i net, hot koane dicken wadl net......

lädt ...
melden
Gugelbua (31.914 Kommentare)
am 14.09.2015 14:06

er hört eben nicht wie die Zeit vergeht grinsen

lädt ...
melden
homepage (657 Kommentare)
am 14.09.2015 13:50

Daß bei den Grünen der Hut brennt, wissen wir schon längst!

lädt ...
melden
politikverweigerer (942 Kommentare)
am 14.09.2015 13:42

egal zu welcher partei man steht, aber wäre es nicht besser wenn sich sportler, musiker, schauspieler und personen der öffentlichkeit aus der politik raushalten würden.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 14.09.2015 14:30

warum?

lädt ...
melden
Einheizer (5.398 Kommentare)
am 14.09.2015 15:27

Weil man sich nicht für Politik interessieren muss - die Politik sich aber auf jeden Fall
für dich interessiert und jeder von Politik betroffen ist.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 14.09.2015 16:45

paßt.

lädt ...
melden
ghostreader (962 Kommentare)
am 14.09.2015 15:22

Gerade Sportler, Künstler usw müssen sich politisch artikulieren - es gibt kein Leben ohne Politik.

lädt ...
melden
despina15 (10.072 Kommentare)
am 14.09.2015 19:25

bin auch dieser meinung!

die brauchen nicht noch auch als
bittsteller zu agieren.......

lädt ...
melden
auchfussgaenger (1.229 Kommentare)
am 15.09.2015 11:42

Typische Aussage eine rechten Reckens, der traurig ist, dass es keine Promis gibt die seinen Flammenwerferscheiß auch in die Öffentlichkeit hinausposaunen.

lädt ...
melden
amha (11.322 Kommentare)
am 14.09.2015 13:38

Durch ein Kreuzerl für die Neos könnt ihr übrigens sowohl dem Pfannensepp als auch dem Nervenrudi eine reinwürgen: Der Sepp wird mit jeder Stimme für eine andere Partei geschwächt, und dem Nerverl macht die Wahlarithmetik einen Strich durch seine Kalkulation, wenn die Neos 4 Prozent erreichen! Also Stimme nicht wegwerfen, sondern einer neuen Kraft eine Chance geben und zeitgleich die aktuellen Machthaber abstrafen.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 14.09.2015 14:14

Das sehe ich genauso.

lädt ...
melden
ElimGarak (10.744 Kommentare)
am 14.09.2015 14:30

Nein danke. Zum experimentieren ist mir meine Stimme zu wertvoll. Neoliberale braucht das Land nicht!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 14.09.2015 14:32

stimme für die neos. damit wir alle erst recht den Scherm aufhaben?

lädt ...
melden
seelen.faenger (268 Kommentare)
am 14.09.2015 15:21

wenn ich NEOLIBERALE an der macht sehen will wähl ich sepperl, den schmid und net die lehrbuam !

N E O S !!!! NEIN D.ANKE !

lädt ...
melden
adhoc (4.106 Kommentare)
am 14.09.2015 15:47

copy and paste von letzter woche traurig ...nix neichs eingfoin??? es wird eh so a net intelligenta......

lädt ...
melden
ElimGarak (10.744 Kommentare)
am 14.09.2015 13:33

Aus Kampfhenderls Mund klingt das nach Lob. Bedenklich wärs gewesen, hätte unser 55er Blaublindling das gut gefunden zwinkern

lädt ...
melden
Adler55 (17.204 Kommentare)
am 14.09.2015 13:14

Auch so ein gekaufter GrünCHAOT !!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen