Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Erste Erfolge mit der „10in2“-Methode

22. Mai 2013, 00:05 Uhr
Erste Erfolge mit der „10in2“-Methode
Constanze Hill weiß aus Erfahrung, worauf es beim Abnehmen ankommt. Bild: Weihbold, OÖN/ried

Constanze und Thomas Hill beantworteten bei den OÖNachrichten die Fragen der Leserinnen und Leser, die derzeit mit der „10in2“-Methode abnehmen.

95 Menschen betreut Moderatorin Constanze Hill derzeit. Sie haben sich entschieden, bei der OÖN-Serie „Leichter in den Frühling“ abzunehmen. Die Methode dafür stammt von Seminarkabarettist Bernhard Ludwig. „10in2“ – das bedeutet ganz einfach, einen Tag zu essen, einen Tag zu fasten. Constanze Hill selbst hat damit auch abgenommen. „Jetzt lege ich die Fastentage nur mehr dann ein, wenn die Waage in der Früh wieder ein Kilo mehr anzeigt“, sagt sie. Geholfen habe ihr auch die Hypnose-Sitzung bei ihrem Mann, dem Psychologen Thomas Hill. „Ich war vorher nervös, dann aber sehr, sehr entspannt“, sagt sie.

Die abnehmfreudigen OÖN-Lerinnen und -Leser konnten von ersten Erfolgen berichten: „Mein Mann und ich haben bereits fünf Kilo abgenommen“, sagt Renate Waldherr. Bei Peter Lerndorfer sind es sogar acht Kilo: „Es ist eine reine Kopfsache.“ An seinem ersten Nuller-Tag hat er für seinen Verein Essen ausgeteilt, „danach ist es immer einfacher geworden“.

„Mir geht es perfekt“, sagt Margit Widegger. Sie habe bisher alle Nuller-Tage durchgehalten und ist sehr motiviert, weiterzumachen. „Früher habe ich keine Diät durchgehalten. 10in2 schaffe ich“, sagt sie. „Gewisse Sachen gehen jetzt noch leichter, als sie vorher gegangen sind. Die Müdigkeit ist verflogen“, sagt Johann Steinbauer. „Wenn ich an einem Nichtess-Tag Gusto auf etwas habe, dann weiß ich, dass ich es am nächsten Tag essen kann.“

Eine der häufigsten Nebenwirkungen beim Abnehmen ist, dass man an Nuller-Tagen leicht friert. Constanze Hills Tipp: „Warm einpacken und Heißes trinken.“ (dh)

Veranstaltungstipp: Thomas Hill referiert über Hypnose am 24. Mai, 19 bis 21 Uhr, in den Räumlichkeiten von „Sinnkultur“, Pasching (Johann-Lehner-Str. 5), Eintritt: 15 Euro.

mehr aus Leichter in den Frühling

„Das gute Gefühl, dem Leben zu dienen“

Helfen ist keine Einbahnstraße

Rettet den Feierabend – aber schnell!

So erleben Sie den perfekten Tag

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen