Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 14:05 Uhr

Linz: 31°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 14:05 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Immobilien

Oberösterreichische Design-Talente in Hamburg

HAMBURG/LINZ. Bei der wichtigen Messe "blickfang" präsentierten vier junge Unternehmen ihre Wohn- und Lifestyle-Accessoires.

Mehr als 70.000 Besucher kommen jährlich zur "blickfang", einem der wichtigsten Branchentreffen der deutschsprachigen Designszene. 120 Designer aus zwölf Nationen waren es diesmal, die sich vom 2. bis 4. Februar in den Hamburger Deichtorhallen präsentierten.

Das Können österreichischer Designer stellten unter anderem die oberösterreichischen Labels "frauklarer", "Werkkarte", "textpoterie" und "solidart" unter Beweis, die sich erfolgreich für das Support-Programm der "Creative Region Linz & Upper Austria" beworben hatten.

International im Schaufenster

Die von einer Fachjury ausgewählten Teilnehmer entwerfen und produzieren Wohn- und Lifestyle-Accessoires der besonderen Art.

Klara Schusters Objekte etwa bestechen durch Klarheit und Schlichtheit. Die Linzerin will ihren internationalen Kundenstock weiter ausbauen. "Mit Hilfe der Creative Region habe ich vergangenes Jahr zum ersten Mal bei einer internationalen Interiormesse in Paris teilgenommen und so viele neue Kunden in Frankreich und England gewonnen. Dasselbe erhoffe ich mir von der blickfang in Hamburg", so die Gründerin von "frauklarer".

Oberösterreichische Design-Talente in Hamburg

"Nachhaltig verwandeln" will das Linzer Unternehmen "solidart". Dessen Produkte wie Möbel, Wohnaccessoires und Leuchten werden in sozialen Werkstätten in ganz Oberösterreich und demnächst auch in der eigenen Werkstätte gefertigt. "solidart" wurde von dem Wirtschafter Aiko Langaditis und dem Produktdesigner Christoph Möller gegründet.

Oberösterreichische Design-Talente in Hamburg

Mit ihren Porzellanunikaten und -kleinserien verbindet die gelernte Keramikerin Christine Mittermayr alias "textpoterie" traditionelles Kunsthandwerk mit Poesie und zeitgenössischem Design. "Ich kombiniere feinstes Porzellan mit Mühlviertler Leinentexturen", sagt Mittermayr, die Ihre Produkte eigenhändig in ihrem Atelier in Arnreit kreiert.

Oberösterreichische Design-Talente in Hamburg

Nach einjähriger Entwicklungs- und Testphase haben die Linzer Andrea und Adnan Nakicevic 2014 die "Werkkarte" auf den Markt gebracht – ein multifunktionales Werkzeug in der Größe einer Kreditkarte, jederzeit einsatzbereit. "In Hamburg erreichen wir das designaffine Publikum persönlich. Dieser Kontakt liefert wichtige Impulse für die Produktentwicklung", sagt Adnan Nakicevic.

Oberösterreichische Design-Talente in Hamburg
Kommentare anzeigen »
Artikel 10. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Immobilien

Überhitzungsgefahr im Wohnbau? "Das sehe ich überhaupt nicht"

LINZ. der Neuen Heimat Oberösterreich sieht weiterhin großen Wohnbedarf.

Eberschwanger Unternehmen entwickelte Prüfverfahren für Altholz

EBERSCHWANG. Spezialisten von Uniwood können feststellen, ob das Altholz wirklich unbehandelt ist.

Beton-Fertigteile nachgefragt wie noch nie

WIEN. Starke Konjunktur in der Bauwirtschaft zeigt aber schon erste Schattenseiten.

Karl Odorizzi: "Garstige Eingriffe"

WELS. Mit Schrecken beobachtet der Architekt, wie mit den von ihm geplanten Bauten umgegangen wird.

Der Fertighausbauer Elk will "im Kampfgebiet" Oberösterreich zulegen

LINZ/SCHREMS. Einstieg ins Bauträgergeschäft: Im Herbst entstehen sechs Doppelhäuser in Gschwandt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS