Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Ryanair fliegt von Wien aus 4 neue Orte an

Von nachrichten.at/apa, 20. Februar 2024, 12:04 Uhr
Ryanair mit Passagierrekord
Ryanair-Chef Michael O’Leary Bild: APA/EVA MANHART

WIEN. Die irische Diskont-Airline Ryanair hat heute vier neue Strecken für heuer am Flughafen Wien-Schwechat angekündigt.

Es betrifft die Destinationen Olbia, Rijeka, Split und Tirana. Insgesamt würden im Sommerflugplan 84 Strecken angeboten, die Iren rechnen mit einem Anstieg ihres Verkehrsaufkommen 2024 um 15 Prozent auf eine neue Rekordzahl von sieben Millionen Passagieren.

Den Ausbau der Destinationen hat heute Ryanair-Chef Michael O'Leary zu einem Rundumschlag genutzt. Während die "staatlich subventionierte AUA" in Wien kein nennenswertes Wachstum gegenüber den Zahlen vor Covid verzeichnet habe, habe sein Unternehmen im Vorjahr das Verkehrsaufkommen aus der Zeit vor Covid mehr als verdoppelt - von 2,7 auf 6 Millionen im Jahr 2023.

O'Leary teilt kräftig gegen die AUA aus

"Ryanair bietet mehr Auswahl, mehr Wettbewerb und niedrigere Flugpreise. Im Vergleich dazu verlangt die staatlich subventionierte Lufthansa-Tochter AUA immer noch 500 Prozent höhere Flugpreise als Ryanair, liefert kein Wachstum, sondern nur eine minimale Erhöhung um 1 Prozent von 2019 bis 2023", so die irische Airline in einer Aussendung.

mehr aus Wirtschaft

Signa: WKStA ermittelt auch gegen Benko persönlich

"Allein ein Unternehmen zu führen, heißt nicht, allein zu sein"

IWF: "Die Welt hat eine Rezession vermieden"

AUA-Kommentar: Vertrauen verspielt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

24  Kommentare
24  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Sensibelchen (822 Kommentare)
am 21.02.2024 11:22

"Ryanair bietet mehr Auswahl, mehr Wettbewerb und niedrigere Flugpreise. "

Naja, wenn man Zeit hat einen Tag auf den nächsten Flug zu warten und dann die letzten 300km mit dem Bus fahren mag.
Wie gesagt man hat die Auswahl.

lädt ...
melden
westham18 (4.393 Kommentare)
am 22.02.2024 12:46

Sensible Geschichten, die nicht der reality entsprechen....🤦‍♂️

lädt ...
melden
Sensibelchen (822 Kommentare)
am 22.02.2024 14:52

Und das wissen Sie weil..?

lädt ...
melden
DonMartin (7.488 Kommentare)
am 26.02.2024 10:03

Eventuell, weil er wirklich regelmäßig fliegt und die Praxis kennt.
Hörensagen ist nett, speziell im Internet, bringt aber wenig.

Meine Erfahrungen mit der Ryan Air sind in den letzten Jahren ausschließlich gut.
Ganz im Gegensatz zu den großen Fluglinien, die ständig Flüge kurzfristig stornieren, weil sie diese für andere rentablere Strecken abziehen. Nur um ein Beispiel zu nennen.
Die Streiks sind ein zusätzliches Problem.

lädt ...
melden
kehr-vert (272 Kommentare)
am 21.02.2024 10:59

Jedenfalls besser als die AUA und die Lufthansa !

lädt ...
melden
Coolman12 (278 Kommentare)
am 21.02.2024 08:17

Schön das sich alle über die Extra Preise aufregen.
Von den Arbeitsbedingungen der Crews wird gar nicht gesprochen, egal dafür sind sie ja billig.

lädt ...
melden
Klettermaxe (10.636 Kommentare)
am 21.02.2024 09:07

Kläre uns auf, wo die Unterschiede zu anderen Airlines liegen.

lädt ...
melden
wiesi87 (908 Kommentare)
am 21.02.2024 09:14

Das Grundgehalt ist sehr viel niedriger, vor allem beim Boden- und Kabinenpersonal. Auch die Piloten verdienen deutlich weniger als bei anderen Airlines (aber immer noch gut).

Das größte Problem sind aber die flexiblen Gehaltsbestandteile. D.h. wenn man viel fliegt, dann verdient man durchschnittlich. Fliegt man nicht so viel, weil z. B. gerade irgendeine Flugsicherung oder Flughafenpersonal streikt, dann schaut man durch die Finger.

lädt ...
melden
Klettermaxe (10.636 Kommentare)
am 21.02.2024 11:17

Danke! 👍

lädt ...
melden
Gue34 (269 Kommentare)
am 21.02.2024 06:04

Das Kerosin endlich normal besteuern, dann hat sich das mit dem vielen unnötig herumfliegen eh erledigt.

lädt ...
melden
Ybbstaler (965 Kommentare)
am 20.02.2024 18:26

Die Meinungen zu dieser Fluglinie gehen weit auseinander, ich bin noch nie damit geflogen. Vielleicht alles durchaus OK. Wenn ich ohne Tam Tam von A nach B möchte muss ich nicht unbedingt ein Frühstück serviert bekommen. Das Geschäftsmodell billige Tickets, teure Extras und die Nachrede, Passagiere mit wenig serviceorientierten Aufschlägen hint'nach abzuzocken sprechen mich nicht an.

lädt ...
melden
spoe (13.487 Kommentare)
am 21.02.2024 06:47

Auch mitsamt aller Extras sin die Tickets günstig, wenn man früh genug bucht.

Aber viel wichtiger sind die Flugzeiten, also wann man ankommt oder heim fliegt.

lädt ...
melden
Arlecchino (168 Kommentare)
am 21.02.2024 10:34

Ja, günstig, wenn man früh bucht und nur Handgepäck mitnimmt.
Nach Teneriffa bezahlte ich vor einigen Wochen alleine für 2 eingecheckte Koffer hin und zurück 200,00 Euro.
Günstig sind im Gegensatz zur AUA und WizzAir die reservierten Sitzplätze.

Gewaltige Verspätungen sind auch möglich, aber innerhalb von einigen Wochen bekommt man die gem. EU-VO 261 fällige Entschädigung aufs Konto. So schaut's aus.

lädt ...
melden
Alfred_E_Neumann (7.150 Kommentare)
am 22.02.2024 10:00

"2 eingecheckte Koffer"

Wer bis zu 40kg Gepäck mit in den Urlaub mitnimmt, muss eben blechen und nicht die anderen mit leichtem Gepäck, ist doch gerecht. Nicht jeder braucht gleich 2 Koffer.

Die Preise hängen von der Fluglänge ab, bis zu ca. 2 Stunden kostet ein Koffer bis 20kg etwa 25 EUR je Flug. Gilt auch für Sport/Golfgepäck und das halte ich das sogar für extrem preiswert.

lädt ...
melden
nichtschonwieder (8.213 Kommentare)
am 20.02.2024 17:09

Mittlerweile gibt's auch bessere Beinfreiheit. Nicht so wie bei Condor oder teilweise AUA.

lädt ...
melden
Alfred_E_Neumann (7.150 Kommentare)
am 22.02.2024 10:03

Ja, die Sitze sind dünner und einfacher als bei den anderen Fluglinien und damit bleibt bei gleichem Abstand mehr Beinfreiheit übrig.

Es wurde schon erwähnt, aber ich finde es angenehm, wenn niemand die Sitze verstellen kann, denn das geht meistens zulasten der dahinter Sitzenden und ebenso wackeln die Sitze mehr, weil weniger stabil.
Da ist einiges schon besser durchdacht als bei den großen Fluglinien, wo die Vorstände im Elfenbeinturm sitzen und sich hauptsächlich um die Zahlen kümmern und selbst nur kostenlos First/Business unterwegs sind.

lädt ...
melden
DLiner (1.061 Kommentare)
am 20.02.2024 16:40

Sowas bucht man als anständiger Mensch nicht.
End of story.

lädt ...
melden
spoe (13.487 Kommentare)
am 21.02.2024 06:48

Wos das Bauer ned kennt, …

lädt ...
melden
espresso.perdue (697 Kommentare)
am 20.02.2024 14:36

Ryan, nein danke
Handgepäck … kostet extra
Koffer … kostet extra
Checkin … kostet extra

Flugzeug … fliegt leider nicht, cancelled

entspannter Urlaub mit zuverlässigem Transport ? gibts woanders

lädt ...
melden
westham18 (4.393 Kommentare)
am 20.02.2024 14:48

Summesummarum kommt ein Flug — auch mit diesen berechenbaren Zuschlägen günstiger als bei der staatlichen Airline. Flugausfälle — wegen nicht nachvollziehbarer Streiks, fehlendes Personal, Technicals etc. gibts bei Austrian, LH auch zur Genüge.
Und — was ich bei Ryan wesentlich besser als bei den meisten andren Airlines finde — Sessel sind — glücklicherweise — nicht verstellbar. Ist immer recht angenehm, wenn der Sessel der vorderen Person — zumeist — rücksichtslos — retour kommt....und erzeugt eine Kettenreaktion — weil man dadurch selbiges machen muss......
Somit bester Urlaub auch mit Ryanair....💥

lädt ...
melden
Klettermaxe (10.636 Kommentare)
am 20.02.2024 15:14

In den letzten Jahren war die Ryanair jedenfalls zuverlässiger als die AUA oder Lufthansa.
Und um einiges preiswerter mit ganz guten Flugzeiten.

Die Extrakosten kann man auch anders sehen: wer auf etwas verzichtet oder nicht braucht, spart sich die Extrakosten.

Und ein kleines Handgepäck ist auch bei der Ryanair immer dabei.

lädt ...
melden
Fuchsfreund (454 Kommentare)
am 20.02.2024 16:23

auch bei AUA, Lufthansa, KLM, Air France....gibt´s seit längerem Tarife ohne Aufgabegepäck....
einen Flugausfall kann´s immer mal geben; aber ständige Flugstreichungen wegen Flugplananpassung, Betriebsversammlung und Streiks gibt´s bei Ryanair jedenfalls nicht

lädt ...
melden
observer (22.194 Kommentare)
am 20.02.2024 12:44

Bei R. gibt es nicht andauernd Streiks wie bei der Lusthansa ...

lädt ...
melden
westham18 (4.393 Kommentare)
am 20.02.2024 14:38

Die verantwortlichen Gewerkschaften sind ja ganz wichtig....und müssen natürlich, wie die vielen Betriebsräte — auch finanziert werden....💥

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen