Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Nullzins forever? Der zweite Geld-Tag der OÖNachrichten am 29. November

Von OÖN, 31. Oktober 2019, 00:04 Uhr
Nullzins forever? Der zweite Geld-Tag der OÖNachrichten am 29. November
S. Doboczky Bild: REUTERS

LINZ. Information & Unterhaltung: Wie trotzdem mehr aus dem Ersparten wird

Rund 1000 Besucher informierten sich im Vorjahr beim ersten Geld-Tag der OÖNachrichten in den Promenaden Galerien über die Möglichkeiten zur Geldanlage.

Bei der zweiten Auflage dieser beliebten Veranstaltung ist die Informationspalette noch größer als im Vorjahr. Zwischen 13 und 18 Uhr können Sie sich am 29. November an zehn Messeständen und in vier prominent besetzten Talkrunden über die Situation der Volkswirtschaften und Finanzmärkte aus erster Hand informieren.

Teodoro Cocca, Professor für Asset Management an der JKU, OÖN-Kolumnist und einer der begehrtesten Experten zum Thema Geld, wird ebenso unter den Experten sein wie die Generaldirektoren der wichtigsten Banken Oberösterreichs. Franz Gasselsberger (Oberbank) und Stefanie Huber (Sparkasse Oberösterreich) diskutieren mit Cocca über die aktuelle wirtschaftliche Lage.

Andreas Mitterlehner (Hypo) und Christoph Wurm (VKB-Bank) sowie Helmut Nuspl von der Schoellerbank und die Chefin des AK-Konsumentenschutzes, Ulrike Weiß, geben zehn Tipps und Tricks für Anleger.

Erstmals sind auch die börsenotierten Unternehmen beim Geld-Tag vertreten. Die Vorstandschefs Gerald Mayer (Amag), Stefan Doboczky (Lenzing), Robert Machtlinger (FACC) und Andreas Klauser (Palfinger) werden in der Talkrunde "Investieren zu Hause" gemeinsam mit Heinrich Schaller (RLB) erklären, welches Potenzial in ihren Unternehmen steckt und warum sich eine Investition in die international tätigen, aber vor der Haustür liegenden Unternehmen lohnen sollte.

Beim OÖN-Geld-Tag geht es aber auch um alternative Anlageformen. Darüber reden Andreas Fellner (Partner Bank), Michael Gadinger von der Vienna Insurance Group, Andrea Lang von der Münze Österreich und Athos-Chef Manfred Pammer, der den Immobilienmarkt erläutert. Das gemeinsame Motto: "Was glänzt außer Gold noch?"

Show-Highlight ist der Blonde Engel mit einem Ausschnitt aus seinem aktuellen Programm. Moderiert werden die Talkrunden von Susanne Dickstein und Dietmar Mascher (OÖN). Bei jeder Talkrunde können Sie ein Tablet gewinnen. Der Eintritt ist frei.

mehr aus Wirtschaft

KI: Gehört die Stimme von ChatGPT der Schauspielerin Scarlett Johansson?

328 Millionen US-Dollar Verlust für Trump Media und Truth Social

60 Millionen Euro investiert: Neuer XXXLutz eröffnet in Linz

Energie AG Oberösterreich kündigt 20.000 Kunden die PV-Einspeiseverträge

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
FranziGut (445 Kommentare)
am 31.10.2019 17:41

Informationen über Geldanlagen sind gut und sehr wichtig. Allerdings darf das Ganze nicht zu einer Verkaufsveranstaltung ausarten. Ganz wichtig im Zusammenhang mit Geldanlagen ist MiFid II. MiFid II ist aus meiner Sicht eine Entmündigung des Bürgers und treibt den Aufwand für viele Anlagen und dadurch die Kosten für uns Kleinanleger extrem in die Höhe. Viele „eigentlich“ interessante Anlagen werden durch hohe Gebühren (vor allem dank MiFid II) absolut unattraktiv. Vielleicht kann man MiFid II zu einem zentralen Thema machen. Ohne passende Rahmenbedingungen geht nichts.

lädt ...
melden
pinkpaul (379 Kommentare)
am 31.10.2019 19:44

was ist MiFid II? Bitte um Aufklärung, nie zuvor gehört...

lädt ...
melden
FranziGut (445 Kommentare)
am 01.11.2019 09:42

MiFID II ist eine Finanzmarktrichtlinie, die auch den Anlegerschutz regelt. MiFID II ist der Nachfolger der MiFID I und seit 2018 gültig. Details kannst du googeln.

lädt ...
melden
pepone (60.622 Kommentare)
am 31.10.2019 14:08

Trotz Nullzinsen sind die monatlichen Sparbeträge in Österreich von 245 auf 259 Euro gestiegen . Das sagt alles über die ökonomische Bildung der Österreicher/Innen !
NOCH FRAGEN ?

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen