Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Ex-Wifo-Chef Kramer verstorben

Von nachrichten.at, 06. Dezember 2023, 10:11 Uhr
Helmut Kramer war 24 Jahre lang Wifo-Chef. Bild: Apa/Schlager

WIEN. Der ehemalige Leiter des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (Wifo), Helmut Kramer, ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Das gab das Wifo heute, Mittwoch, bekannt.

Kramer, ein gebürtiger Vorarlberger, war von 1981 bis 2005 Wifo-Chef, von 2005 bis 2007 war er Rektor der Donau-Universität Krems. Kramer untersuchte die Folgen von europäischer Integration und Globalisierung, entwickelte aber auch Strategien für Bundesländer und Regionen oder durchleuchtete Steuerstrukturen und Verwaltungskosten.

"Helmut Kramers Exzellenz und Objektivität als Wirtschaftsforscher machte ihn zum wirtschaftspolitischen Berater aller österreichischen Bundesregierungen seit 1970", sagte der derzeitige Wifo-Direktor Gabriel Felbermayr laut einer Aussendung. Unter seiner Leitung habe das Wifo den europäischen Integrationsprozess wissenschaftlich begleitet und im Voraus auf die Vorteile der Integration, aber auch die nötigen Veränderungen hingewiesen.

"Die von ihm schon früh gestellte Frage nach Folgen und notwendigen Veränderungen in den alternden Gesellschaften Europas ist heute ein zentrales Forschungsinteresse", so Karl Aiginger, der die Wifo-Leitung 2005 von Kramer übernahm und diese Position bis 2016 innehatte.

Kramer hinterlässt eine Ehefrau und drei Töchter.

 

mehr aus Wirtschaft

AUA-Warnstreik und -Betriebsversammlung ließ 138 Flüge ausfallen

"Verdi möchte lieber streiken" - Neuer Warnstreik bei Lufthansa trifft Fracht

Weinernte 2023 um 8 Prozent gesunken

Rochaden im Management der Genossenschaft ISG

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen