Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Die Flyers hatten im 112. Derby den längeren Atem

Von Alexander Zambarloukos, 10. März 2024, 21:38 Uhr
Die Flyers hatten im 112. Derby den längeren Atem
Duell der Legionäre: Arvydas Gydra (li.) gegen Trey Moses

Basketball: Die Swans Gmunden kassierten mit dem 73:81 gegen Wels die dritte Niederlage in Folge

So hatten sich die OCS Swans Gmunden den Ausklang des Liebstattsonntags vor 1391 Augenzeugen im heimischen Raiffeisen-Sportpark nicht vorgestellt. Das Team um Kapitän Daniel Friedrich, der trotz Rückenproblemen 27 Punkte herauswarf, unterlag den Flyers Wels im 112. Oberösterreich-Derby 73:81 (35:38).

Damit verkürzten die beherzt auftrumpfenden Messestädter, die zum ersten Mal seit 6. Mai 2023 im Salzkammergut gewannen, in der Ewigen Bilanz auf 31:81 und zogen in der Platzierungsrunde mit den "Korbjägern" vom Traunsee, die zum dritten Mal en suite verloren, gleich.

"Wir wussten, dass wir einen großartigen Tag brauchen, um eine Überraschung zu schaffen. Niemand darf vergessen, dass wir gegen den amtierenden Meister gespielt haben", sagte Wels-Coach Sebastian Waser, der neuerlich Chris Ferguson (Fersenentzündung) vorgeben hatte müssen. "Wir haben sehr gut trainiert und waren fokussiert", betonte der Trainer.

Von Fintel mit Zielwasser

Kapitän Christian von Fintel stellte im Finish die Weichen in diesem traditionell emotional und intensiv geführten Duell mit zwei Dreiern auf Sieg. Darüber hinaus behielt Arvydas Gydra, der nicht nur 25 Punkte, sondern auch sechs Rebounds beisteuerte, von der Freiwurflinie die Nerven.

"Wir waren in der Defense 40 Minuten lang konzentriert", freute sich Gavrilo Tepic. Gmunden (ohne Orri Gunnarsson/Wadenblessur) versenkte indes nur 25 Prozent seiner Distanzwürfe. "Das ist zu Hause zu wenig. Es war eine sehr zerfahrene Partie, die Wels verdient gewonnen hat. Gratulation", sagte Swans-Finanzvorstand Harald Stelzer.

Fünf Mal wechselte die Führung, am Ende feierten die Flyers mit ihren Schlachtenbummlern. "Wir haben bei +5 vier Angriffe verjuxt, das war der Knackpunkt", ergänzte Stelzer, der die nordamerikanischen Legionäre des Klubs, Trey Moses (6 Zähler) und Patrick Emilien (3), in die Pflicht nimmt: "Neun Punkte sind nicht gerade viel."

win2day Superliga, Platzierungsrunde, 3. Runde: OCS Swans Gmunden – Raiffeisen Flyers Wels 73:81 (35:38). Scorer: Friedrich 27, Blazan 11, Güttl 11; Gydra 25, Caisin 18, Jakupovic 10. Traiskirchen – St. Pölten 84:79. 2. Runde: Graz – Gmunden 91:85. Tabelle: 1. Klosterneuburg 22/24, 2. Traiskirchen 20/25, 3. Graz 18/24, 4. Gmunden 18/25, 5. Wels 18/25, 6. St. Pölten 13/25.

mehr aus Mehr Sport

Welle der Solidarität für finanziell gebeutelte Swans Gmunden

Warum das Traumlos für die Swans Gmunden nicht Realität wird

Warum Sieger Scottie Scheffler glaubte, das Masters nicht fertigspielen zu können

Zwei Ausschlüsse und ein "Phantomkorb"

Autor
Alexander Zambarloukos
Redakteur Sport
Alexander Zambarloukos
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Fisch101 (236 Kommentare)
am 11.03.2024 12:29

vielleicht findet Gmunden mal wieder einen Investor, der einige hunderttausend Euro beisteuert. Die Zuschauer schreien schon nach besseren und mehr Legionären.
Dagegen die Welser: spielen mit einem kleineren Budget und setzen zahlreiche Spieler ein, die selbst entwickelt wurden und teilweise aus dem eigenen Umfeld stammen.

lädt ...
melden
michaelhoeller23 (3 Kommentare)
am 10.03.2024 22:15

Gratuliere Flyers Wels 🏀👏🏆🥇😅🇦🇹# Derby Sieg in Gmunden - verrücktes Spiel mit dem besseren Ende für die Waser Truppe.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen