Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

25 Schüsse, vier Tore: Ein Sieg mit Sturm und Drang

Von Alexander Zambarloukos, 25. März 2023, 06:00 Uhr
25 Schüsse, vier Tore: Ein Sieg mit Sturm und Drang
Gregoritsch, Sabitzer, Baumgartner & Co. freuen sich über die ersten drei Punkte in der EM-Qualifikation. Bild: APA/Eva Manhart

LINZ. 16.500 Fans in Linz sahen ein 4:1 des Nationalteams über Aserbaidschan. Sabitzer, Gregoritsch und Baumgartner trafen.

"Immer wieder, immer wieder, immer wieder Österreich!" Die 16.500 Fans in der ausverkauften Raiffeisen-Arena auf der Linzer Gugl fühlten sich ziemlich gut unterhalten beim Auftaktmatch zur EM-Qualifikation. Pflichtsiege sind nicht die einfachsten, letztlich war es aber doch zumindest vom Ergebnis her eine klare Angelegenheit beim 4:1 (2:0) des rot-weiß-roten Fußball-Nationalteams gegen Aserbaidschan. In dieser Tonart darf es am Montag (20.45 Uhr, ORF 1) ebenfalls auf der Gugl gegen Estland weitergehen.

"Unsere Mannschaft hat eine unglaubliche Qualität, ich bin fest davon überzeugt, dass etwas Großes entsteht", sagte Ex-Teamspieler Florian Klein, der als ServusTV-Experte im Einsatz ist.

Mehr zum Thema
Anreise Länderspiel im neuen Linzer Stadion Video
OÖNplus Nationalteam

Länderspiel auf der Gugl: „Im Happel kommt einfach keine gute Stimmung auf“

LINZ. Fans aus ganz (Ober)Österreich reisten nach Linz. Bei ihrer Ankunft am Bahnhof war die Neugier auf das neue Stadion schon groß.

Doppelschlag als Weichensteller

Der erste von vielen Schritten in Richtung EURO-Endrunde 2024 in Deutschland ist gemacht, obwohl der Underdog in den ersten 20 Minuten und auch Mitte der zweiten Halbzeit mit gepflegtem Umschaltspiel zeigte, dass er nicht zu Unrecht mit dem Selbstvertrauen von fünf Länderspiel-Siegen en suite nach Oberösterreich gekommen war. Dann läutete Michael Gregoritsch mit einem Schuss aus kurzer Distanz in den Nachthimmel (22.) die Offensive ein. Die Kombinationen liefen, die Pressingmaschine war angeworfen, die Möglichkeiten häuften sich. Letztlich stellte ein Doppelschlag die Weichen auf Erfolg. Marcel Sabitzer (28.) und Michael Gregoritsch (29.) trafen innerhalb von 120 Sekunden zum 2:0. "Es war ein überzeugender Auftritt", sagte ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick, der in seiner Startformation nur eine kleine Überraschung parat hatte. Aber die war es wert.

Bildergalerie: Österreich - Aserbaidschan: Die besten Bilder vom Match

Österreich - Aserbaidschan: Die besten Bilder vom Match
(Foto: GEPA pictures/ Manuel Binder (GEPA pictures)) Bild 1/27
Galerie ansehen

Der pfeilschnelle Wolfsburg-Legionär Patrick Wimmer wusste in seinem erst zweiten Auftritt im Nationaltrikot voll zu überzeugen. Das galt auch für andere. Allen voran für Sabitzer, den die Kapitänsschleife im 4-2-2-2-System von Rangnick zu beflügeln schien.

Zwei Sorgenkinder

Der Manchester-United-Legionär krönte den Abend mit zwei Toren (28., 50.) und der Vorlage zum 4:1 (69.) von Christoph Baumgartner per Kopf. Unkonventionell war dafür Sabitzers Abgang, der plötzlich (offenbar angeschlagen) den Rasen verließ (76.). Schon vor der Pause war Linksverteidiger Maximilian Wöber verletzt ausgeschieden und durch Stefan Posch ersetzt worden (34.). Die Liste der Ausfälle wird damit immer länger: Zuvor hatten sich Alexander und Xaver Schlager, Marko Arnautovic, Philipp Lienhart und Mathias Honsak abgemeldet.

David Alaba war zwar im Stadion, aber noch nicht matchfit und trotzdem um eine Trophäe reicher. Der Real-Madrid-Star wurde vor dem Anpfiff jener Partie, in der vier gebürtige Oberösterreicher zum Einsatz kamen (Heinz Lindner, Gernot Trauer, Sabitzer, Andreas Ulmer), als Fußballer des Jahres 2022 ausgezeichnet. 100 Minuten später hatte Alaba nach dem Offensivspektakel ein Lächeln auf den Lippen. Österreichs Team gab nicht weniger als 25 Schüsse ab, das musste belohnt werden – nicht nur mit einem deutlichen Sieg, sondern auch mit der Tabellenführung in der Gruppe F.

Bildergalerie: Fußball-Fans freuen sich auf Länderspiel im neuen LASK-Stadion

Fußball-Fans freuen sich auf Länderspiel im neuen LASK-Stadion
(Foto: Antonio Bayer) Bild 1/12
Galerie ansehen

Im Parallelmatch behielt Pool-Favorit Belgien überraschend klar in Solna gegen Schweden die Oberhand. Inter-Mailand-Star Romelu Lukaku erzielte alle drei Tore beim 3:0 (1:0). Das war ein Statement.

Mehr zum Thema
Lindner: "Der Funke ist sofort übergesprungen" Video
OÖNplus Nationalteam

Lindner: "Der Funke ist sofort übergesprungen"

LINZ. Der Linzer im Tor der österreichischen Fußball-Nationalelf schwärmte nach dem 4:1-Sieg über den Heimvorteil.

mehr aus Nationalteam

"Unglaublich wichtig!" Österreichs Frauen-Nationalteam gewann 3:1 in Polen

In den Top-Ligen angekommen: "Wir genießen diese Wertschätzung"

2:3 in Linz: Österreichs Frauen-Team war gegen Deutschland einer Überraschung nah

Im Mai kommt das Frauen-Nationalteam nach Ried

Autor
Alexander Zambarloukos
Redakteur Sport
Alexander Zambarloukos

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

21  Kommentare
21  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Coolrunnings (2.008 Kommentare)
am 25.03.2023 19:54

Wow, wie großartig! "Wir" haben die Kicker der Mannschaft die auf Nr. 121 der Weltrangliste stehen, geschlagen. "Wir" sind schon fast wieder Weltmeister (ich glaube gaaaaaanz fest dran 🤞)

lädt ...
melden
rmach (15.058 Kommentare)
am 25.03.2023 11:45

Als Fussballgrgossvater hat man viele Vergleiche.
Die Spielweise der ersten 15 Minuten glich dem ersten Drittel des letzten U13 Freundschaftsspieles.
Entweder spielt unsere U13 so gut, oder stimmt mit der Nationalmannschaft etwas nicht.
Aus 25 Torchancen nur 4 Tore zu erzielen, ist das was es ist, ein Trauerspiel.
Die Ausbeute unserer U13 liegt bei ca. 4 : 8.

lädt ...
melden
Orlando2312 (22.311 Kommentare)
am 25.03.2023 12:08

Merkwürdig, dass der Teamchef noch nie Ihre U13 beobachtet hat. Das wäre doch mal die Chance auf ein WM-Finale.

lädt ...
melden
rmach (15.058 Kommentare)
am 25.03.2023 12:28

Wir haben scheinbar auch die besseren Trainer.
Vielleicht ist der Grund für die mieserablen Zustände, die zu hohe Bezahlung.
Die Rückenlage von dem Gregoritsch ist schon ein Musterbeispiel für eine falsche Schussstellung gewesen.
Um den Ball so drüberzubringen, brauchst jahrelanges Training.

lädt ...
melden
santabag (5.920 Kommentare)
am 25.03.2023 15:35

Was sind Sie bloß für eine traurige Figur? Was Alkohol bei Menschen alles anrichten kann ...

lädt ...
melden
rmach (15.058 Kommentare)
am 25.03.2023 20:27

Viele Fussballer haben dem Alkohol zugesprochen und trotzdem nicht solche Chancen vertan.
Das ist keine Aisrede für schlimme Fehler.
Bitte unterstellen Sie den Spielern nichts.

lädt ...
melden
Berkeley_1972 (2.270 Kommentare)
am 25.03.2023 11:13

Bombastisches Spiel, großartige Stimmung - wir werden wohl Weltmeister 😏.

Neues Stadion ist großartig - lediglich der VIP-Bereich kommt mir etwas gar groß vor. Danke an die Ultras … haben für mächtig Stimmung gesorgt. Nur bei den VIPs hat es eher das und wenig mitreißend gewirkt (ausser jene, die ordentlich gezecht haben und einen in der Krone hatten 🥳)

lädt ...
melden
hepra66 (3.817 Kommentare)
am 25.03.2023 09:24

Wer war für das Chaos beim Eingang verantwortlich? Wir haben fast eine Stunde gebraucht.

lädt ...
melden
zbisa (815 Kommentare)
am 25.03.2023 09:39

Ich war gleich drinnen - vielleicht nicht eine halbe Stunde vor dem Anpfiff kommen?
Nur so als Idee. Weil wenn alle gleichzeitig reinwollen ...

lädt ...
melden
wasisdenndas (970 Kommentare)
am 25.03.2023 11:18

Bin zeitgerecht angereist und hab keine minute gewartet und bin sofort reingekommen. Es war auch nicht langweilig eine stunde vor spielbeginn und die leberkäsesemmel um 4,5 eur schmeckte mir trotz des preises. Bin begeistert vom tollen stadion. War ein tolles erlebnis. Das spiel mässig eine nicht eingespielte mannschaft halt aber ein wohlverdienter sieg.

lädt ...
melden
jimmy1908 (240 Kommentare)
am 26.03.2023 07:05

ÖFB ist für alles verantwortlich. Warum prüft man Tickets vor dem Fandorf?

lädt ...
melden
fam.beham@gmx.at (391 Kommentare)
am 25.03.2023 08:32

warum sagt dem Trauner niemand das das Nasenpflaster nix bringt, oder kriegt Er es gar nicht mehr runter

lädt ...
melden
Orlando2312 (22.311 Kommentare)
am 25.03.2023 08:45

Wie man sieht, kann man auch blöde Kommentare hier reinschreiben. Was geht Sie das an? Darf er auch nur schwarze/blaue/grüne Unterhosen tragen?

lädt ...
melden
Unterhose (2.057 Kommentare)
am 25.03.2023 12:25

Wer hat mich gerufen?

lädt ...
melden
charismat (34 Kommentare)
am 25.03.2023 07:36

War schön anzuschauen. Aber das Beste war, dass wir uns die sinnbefreiten Kommentare von Pariasek, Prohaska, Mählich und Co erspart haben.

lädt ...
melden
ichweissallesbesser (500 Kommentare)
am 25.03.2023 07:10

Gewinnen 4:0 und glauben sie haben den Fussball neu erfunden *kopfschüttel*

lädt ...
melden
Bernhard1968 (43 Kommentare)
am 25.03.2023 07:19

Das Spiel das ich gesehen habe ist 4:1 ausgegangen 🤔Welches haben Sie gesehen?

lädt ...
melden
Orlando2312 (22.311 Kommentare)
am 25.03.2023 08:44

Welche Frage, wo er doch alles besser weiss.

🤣🤣🤣

lädt ...
melden
gw20566 (842 Kommentare)
am 25.03.2023 19:55

einfach kindisch, leider

lädt ...
melden
chemetsberger (620 Kommentare)
am 25.03.2023 08:00

Köstlich 😂
So zerstört sich ein Kommentar von selbst👌

lädt ...
melden
santabag (5.920 Kommentare)
am 25.03.2023 09:58

"ichweissallesbesser" als peinliche und schelchte Reinkarnation von "betterthantherest" - allerunterste Schublade!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen