Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

LASK vor Übernahme? Der „Freundeskreis“ ist startbereit

Von Christoph Zöpfl, 29. November 2013, 16:48 Uhr
"Wir müssen jetzt rasch handeln"
Wolf-Dieter Holzhey Bild: OON

LINZ. Um 15.05 Uhr haben die „Freunde des LASK“ dem Noch-Präsidenten Peter-Michael Reichel ein Übernahmeangebot vorgelegt.

 „Wir haben alle unsere Anforderungen erfüllt und können die Altlasten bereinigen und den LASK weiterführen“, sagt Wolf-Dieter Holzhey, der Sprecher der neuen LASK-Führung, der 14 „Freunde“ angehören werden.

Reichel hat nun bis Montag, 11 Uhr, Zeit, das Angebot zu akzeptieren. Holzhey: „Es ist ein fairer Vorschlag auf Basis unserer letzten Gespräche. Jetzt ist  Reichel am Ball, wir haben unseren Teil erledigt.“ Fix mit im Boot ist neben Holzhey dessen Schwiegervater Helmut Oberndorfer und LASK-Ehrenpräsident Georg Starhemberg. Jedes Mitglied der LASK-Freunde hält mindestens fünf Prozent der LASK Linz SportveranstaltungsGmbH, die die Markenrechte des in die Regionalliga abgerutschten Traditionsklubs besitzt.

Andreas Rabl,  Anwalt von Reichel, bestätigt das Angebot der LASK-Freunde. „Es handelt sich um ein sehr komplexes Zahlenwerk, das die Familie Reichel jetzt prüfen wird“, sagt er. Eine Frage, ob Reichel die Lösung akzeptieren werde, wollte er nicht beantworten. „Eine Tendenz zu nennen wäre jetzt ein Hüftschuss.“

mehr aus LASK

Darazs: "Die Burschen zeigen uns, dass sie noch leben"

Darazs wird auch gegen Hartberg vorne stehen

Vujanovic: "Es ist immer schwierig, wenn die Stimmung nicht passt"

1:3 - LASK erlitt gegen Hartberg einen Dämpfer

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

24  Kommentare
24  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
DerDa (1.283 Kommentare)
am 29.11.2013 21:55

Am Montag um 11h heisst es dann am Mittwoch um 12, am Mittwoch um 12h heisst es dann doch erst am Freitag um 18h und da heisst es dann wieder nicht in dieser Woche aber ganz sicher am 2 Jänner 2014. Am 2 Jänner 2014 weil Reichel krank ist verzögert es sich auf nächsten Donnerstag diesmal um 14 Uhr..........BASTAAAA ! Dieser Mann ghört so oder so in den BAU !

lädt ...
melden
beisser (10.412 Kommentare)
am 29.11.2013 22:16

Reichel kann man nur mit seinen eigenen Waffen schlagen. Noble Zurückhaltung ist fehl am Platz. Ein Starhemberg oder Strugl würden sich nie auf das Niveau eines PMR herablassen. Und das nützt dieser aus.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 29.11.2013 22:21

Ende der Schreckensherrschaft.

lädt ...
melden
beisser (10.412 Kommentare)
am 29.11.2013 21:50

Wie ich gesagt habe, Reichel hätte sofort nach Ende der Herbstmeisterschaft in den Konkurs geschickt gehört. Mit seiner genialen Verzögerungstaktik hat er die Gutmütigkeit der Spieler, Trainer und Verhandler schamlos ausgentzt. Mit bewußt lancierten Falschmeldungen wie z.B. in den OÖN (Reichel hat Angebot unterschrieben) wog man alle in trügerischer Sicherheit. Jetzt läuft den "Übernehmern" die Zeit davon

lädt ...
melden
beisser (10.412 Kommentare)
am 29.11.2013 21:56

Jetzt sitzt Reichel wieder auf dem längeren Ast und kann seine Bedingungen diktieren. Die öffentliche Meinung oder der Lask ist ihm sowieso egal. Für ihn zählt nur sein eigener Profit. Er kann sich die Hände reiben.

lädt ...
melden
DerDa (1.283 Kommentare)
am 29.11.2013 21:02

vor lauter AM KOPF GREIFEN find ich keine Tastau.r m hr....

lädt ...
melden
steyrer1971 (122 Kommentare)
am 29.11.2013 20:21

Der Nasenbär aus Wels soll sich bitte endlich über die Häuser hauen.
Aber nicht weil mir der Lask so am Herzen liegt, sondern weil ich mit meinen Arbeitkollegen in Linz wieder mal ein normales Wort wechseln will.

EINFACH UNPACKBAR.

mfg

lädt ...
melden
beisser (10.412 Kommentare)
am 29.11.2013 23:19

Habt ihr kein freies Gehege für unseren "PROBLEMBÄREN" ?

lädt ...
melden
Slippy (208 Kommentare)
am 29.11.2013 19:15

das angebot reicht bis auf 500.000 auf das vom reichel vorgelegte,wenn ihm so viel am lask liegt und ein bisschen hirn hat unterschreibt er samstag abend bevor er sonntag weg fliegt und betrachtet als erledigt diese form von chance bekommen fans, verein und der reichel selbst nie wieder danke an holzny und ko für die aufopferungsgabe man hofft bald wieder nach der reichel äera ins stadion gehen zu können und den Boykott zu beenden

lädt ...
melden
analytiker (143 Kommentare)
am 29.11.2013 18:42

Noch gestern hieß es in den OÖN:

Die Zeit drängt: Peter-Michael Reichel, der als Präsident zurücktreten wird, wenn die Neuaufstellung der LASK-Führung gelingt, wird am Sonntag in die USA reisen.

Heute heißt es hier:
Reichel hat nun bis Montag, 11 Uhr, Zeit, das Angebot zu akzeptieren.

Am Montag wird wohl Reichel in den USA weilen.

Was ist das doch für ein Katz und Mausspiel.

Es wird nichts mit der Übernahme.

lädt ...
melden
michaeldavid (130 Kommentare)
am 29.11.2013 19:32

Reichel hat seinem Rechtsanwalt Dr. Rabl alle Vollmachten erteilt und wird nötigenfalls sein Ja oder Nein aus China (nicht USA!) mitteilen.

lädt ...
melden
moarli35 (2.525 Kommentare)
am 29.11.2013 18:16

pmr kann jetzt gar nicht mehr anders-sollte er sich dagegen
entscheiden würde ich ihm eine kopf op empfehlen

lädt ...
melden
zappo1410 (18.016 Kommentare)
am 29.11.2013 18:01

wer will mich allgemeiner zustand unter aller sau aber günstig zu haben!

lädt ...
melden
noproblem (307 Kommentare)
am 29.11.2013 17:39

... dann wohl nie! Wenn diese Sache in die Hose geht, dann gehen beim LASK endgültig die Lichter aus. Ich hoffe, das ist jedem klar. Weitere Interessenten wird es nicht mehr geben, weil sich niemand mehr mit einem Reichel einlässt.

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 29.11.2013 17:32

WEM ist schlecht???

lädt ...
melden
strasi (4.410 Kommentare)
am 29.11.2013 17:31

die wichtigste Nebensache der Welt, kann auch vor einem
Regionalligisten nicht Halt machen.
Aber was hier schon die längste Zeit aufgeführt wird,
"geht auf keine Kuhhaut mehr drauf".
Ruhe kann wohl erst dann einziehen, wenn es Reichel
schleunigst seiner Tochter nachmacht.
Ist ja schon höchst bedenklich, wenn so eine Vollversammlung
unter Polizeischutz abgewickelt werden muss. EINFACH IRRRRRR!

lädt ...
melden
DrWatts (1.079 Kommentare)
am 29.11.2013 17:29

Ein illustrer Kreis von Personen die wie die Weihnachtslieder in einem Shopping Center sind. Es nervt einfach und wirkt lähmend.
Verschont uns mit Eurem Mist bitte.

lädt ...
melden
allesklar (4.122 Kommentare)
am 29.11.2013 17:31

Deine unnötigen Beiträge nerven !

lädt ...
melden
Mokai (222 Kommentare)
am 29.11.2013 17:52

du dann die beiträge über den LASK? hat die OÖN jetzt einen lesezwang eingeführt, oder warum fühlst du dich verpflichtet es zu lesen?

nicht vergessen...du lebst in einem freien land und keiner (wirklich keiner) wird dir was tun wenn du die berichte über den LASK überspringst. es wird dir auch keiner was tun wenn du irgendwas postest, aber dann frag dich lieber ob du mit deiner zeit nicht was besseres anzufangen hast.

lädt ...
melden
Mokai (222 Kommentare)
am 29.11.2013 18:26

das falsch geschiebene wort hat dich nicht daran gehindert den inhalt zu verstehen. zwinkern

ps.: You know you have won an argument when they start correcting your grammar

sollte da jetzt wieder ein fehler drinnen sein, dann verzeih es mir bitte...den sinn verstehst trotzdem

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 29.11.2013 18:36

wertung zwinkern

lädt ...
melden
ElimGarak (10.744 Kommentare)
am 29.11.2013 21:18

das ich vor kurzem am Hauptplatz gesehen hatte:
Nam schlecker in Mund, nahm ihn raus, Raunzte: Mama der Schlecker schmeckt ma ned. nahm ihn wieder in den mund, ein paar sekunden späeter: Mama der schmeckt mir ned.. Das ging 3 mal so bis die mama sagte: Dann LUTSCH IHN NICHT....
Hoffe DrWatts nimmt deinen Ratschlag ebenso an wie das Kind zwinkern

lädt ...
melden
Linz1908 (328 Kommentare)
am 29.11.2013 17:02

Jetzt haut er sich über die Häuser!

lädt ...
melden
( Kommentare)
am 29.11.2013 17:07

ist noch ein weiter Weg. grinsen

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen