Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Florian Klein gab einen Einblick hinter die Fußball-Kulissen

Von Harald Bartl, 08. November 2023, 21:56 Uhr
Florian Klein mit Gastgeber Kurt Kitzberger. Bild: (OÖN/Haidinger)

Den Sprung vom ÖFB-Nationalteamspieler zum TV-Experten hat Florian Klein bestens geschafft. Bei einer Talkrunde im Wohnpoint-Studio in Linz gab er einen Einblick hinter die Kulissen.

Er gab etwa eine Einschätzung zu den ÖFB-Teamspielern David Alaba und Marko Arnautovic ab, die er jetzt bei Länderspielen für Servus TV unter die Lupe nimmt. „Natürlich polarisieren beide. Bei Marko zählt meistens nicht, was er sagt, sondern wie er es sagt. David ist im Fußball ganz oben und sein Leben ist dementsprechend auch anders. Aber es sind ganz normale Menschen.“

Und auch auf die eigenen Anfänge blickte Klein mit einem Schmunzeln zurück. So hat er zwar lange Zeit beim LASK gespielt, seine erste Station als Kind war aber der Lokalrivale FC Linz gewesen. An die ersten Fußball-Erfahrungen erinnert er sich, als ob es gestern gewesen wäre. „Bei uns war es so, dass 50 Kinder auf dem Rasen einfach nur drauflosspielen durften. Das gibt es heute nicht mehr.“

mehr aus Fußball Österreich

LASK mit "Grande Finale" zum Derbysieg, blau-weiße Transparente zum Boateng-Transfer

Bundesliga-Transfers: Ein Linzer vor dem Wechsel zu Meister Sturm

Fix: Neuer Klub von Steyrer Kevin Stöger steht fest

GAK feierte den Zweitliga-Meistertitel und stellte neuen Hauptsponsor vor

Autor
Harald Bartl
stellvertretender Ressortleiter Sport
Harald Bartl

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen