Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

FC Bayern: Trainerentscheidung gefallen

Von nachrichten.at, 21. Februar 2024, 10:42 Uhr
Thomas Tuchel Bild: Foto: APA/Fassbender

Deutschlands Rekordmeister trennt sich von Thomas Tuchel – allerdings erst am Saisonende

Nach ersten Gerüchten gibt es jetzt auch die offizielle Bestätigung: Beim FC Bayern München ist die Trainerentscheidung gefallen. Der Rekordmeister wird sich vom angezählten Thomas Tuchel trennen, die Zusammenarbeit wird allerdings erst mit Saisonende beendet. Tuchels Vertrag würde noch bis Ende Juni 2025 laufen.

 In den Medienberichten ist von intensiven Gesprächen zwischen dem Trainer und der Vereinsführung die Rede. Erst im März des Vorjahres übernahm der 50-Jährige den deutschen Rekordmeister als Nachfolger von Julian Nagelsmann. Er führte die Münchner am letzten Spieltag zum elften Meistertitel in Folge. In dieser Saison allerdings droht dem FC Bayern die erste titellose Saison seit 2011/12. 

Im DFB- Pokal schieden die Münchner bei Drittligist 1. FC Saarbrücken aus. Im Achtelfinale der Champions League muss der FC Bayern für einen Viertelfinal-Einzug am 5. März ein 0:1 aus dem Hinspiel bei Lazio Rom aufholen. Im Kampf um die Meisterschaft ist Bayer Leverkusen den Münchnern bereits um acht Punkte enteilt.

Genügend Zeit für Nachfolger

Mit der Entscheidung die Saison mit Tuchel zu beenden, haben die Verantwortlichen des FC Bayern genügend Zeit, um einen passenden Nachfolger auf der Trainerposition zu präsentieren. Andererseits ist das jetzt verlautbarte Ablaufdatum Tuchels auch ein Handikap. In der „Politik“ würde der Bayern-Trainer eine „lahme Ente“ („lame Duck“) mit einem erheblichen Autoritätsverlust sein. Im Sport dürfte wohl Ähnliches gelten.

In der offiziellen Erklärung des FC Bayern nimmt der Vorstandsvorsitzende Jan-Christian Dreesen so Stellung: „Wir sind in einem offenen, guten Gespräch zu dem Entschluss gekommen, unsere Zusammenarbeit zum Sommer einvernehmlich zu beenden. Unser Ziel ist es, mit der Saison 2024/25 eine sportliche Neuausrichtung mit einem neuen Trainer vorzunehmen. Bis dahin ist jeder Einzelne im Club ausdrücklich gefordert, um in der Champions League und in der Bundesliga das maximal Mögliche zu erreichen. Hierbei nehme ich auch explizit die Mannschaft in die Pflicht. Insbesondere in der Champions League sind wir davon überzeugt, dass wir nach dem 0:1 im Hinspiel bei Lazio Rom im Rückspiel in unserer vollbesetzten Allianz Arena mit unseren Fans im Rücken ins Viertelfinale einziehen werden.“ Trainer Tuchels offizieller Kommentar der Kategorie „No-Na“:   „Wir haben vereinbart, dass wir unsere Zusammenarbeit nach dieser Saison beenden. Bis dahin werde ich mit meinem Trainerteam selbstverständlich weiter alles für den maximalen Erfolg geben.“

mehr aus Fußball International

Ablösesummen im Frauenfußball nähern sich einer Million

Deutscher Fußball-Weltmeister (78) gestorben

Glasner-Coup in Liverpool - Crystal Palace siegte 1:0

Glasners Triumph in Liverpool: "Gibt keine lange Nacht"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
HumanBeing (1.760 Kommentare)
am 22.02.2024 06:57

So, jetzt können die Herren mia-san-mia-Kicker endlich aufhören, gegen den Trainer zu spielen.

lädt ...
melden
santabag (5.896 Kommentare)
am 21.02.2024 17:11

betterblabla wird als Erster als Tuchel-Nachfolger kontaktiert. Seine/Ihre Expertisen sind international sehr geschätzt .... oder wird's doch wieder nichts?

Dann halt Real Madrid ... *muahahahaha*

lädt ...
melden
betterthantherest (33.917 Kommentare)
am 21.02.2024 14:17

War Tuchel zu wenig anpassungsfähig?
Konnte er sich nicht dem Niveau seiner Spieler anpassen?

lädt ...
melden
nichtschonwieder (8.245 Kommentare)
am 21.02.2024 11:19

Der nächste Startrainer kann sich freuen.
Auch wenn's kein Mensch der Welt wert ist, der wird pro Monat ca 1 Mio kassiere.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen