Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Wind-Hymne": Grünen-Landeschef Kaineder singt auf TikTok

Von nachrichten.at, 31. Jänner 2023, 17:12 Uhr
"Wind waht im ganzen Land, wir hättens afoch in da Hand", singt der Grünen-Chef. Bild: TikTok/stefankaineder

LINZ. Klima, Umwelt, erneuerbare Energien: Das sind Themen, die Landesrat Stefan Kaineder (Grüne) am Herzen liegen. Seine politische Leidenschaft verbindet er nun mit seiner privaten: Der begeisterte Sänger veröffentlichte heute seinen ersten Song.

"Wind-Shanty" heißt das Lied, das auf Kaineders TikTok-Kanal zu hören ist. Thematisch dreht sich der Song um die Flaute im Ausbau der Windkraft in Oberösterreich. Kaineder wählt für seine Wind-Hymne die Liedform des „Shanty“, eines traditionellen Gesangstyps von Seemännern.

Den Text hat er im Stil eines Volksliedes verfasst: „Kemmts Leidln, samma gescheit, es geht ums Hoamatlaund".  Die Melodie dürfte vielen bekannt vorkommen: Kaineder hat seine "Wind-Hymne" an das neuseeländische Volkslied "Wellerman" angelehnt. Das Lied ist mehrstimmig, alle Stimmlagen werden von Kaineder selbst gesungen.  Aufgenommen wurde der Song im Tonstudio Audiogarten in Wallern. Tenor des Songs: "Nimma wortn, heit aupockn, Windradl soin se drahn". 

Mit dem "Wind-Shanty" wollen die Grünen OÖ ihrer Ende 2022 gestarteten Kampagne „100 Windrädern für OÖ“ zusätzlichen Rückenwind verleihen. 

mehr aus Landespolitik

Wo die Linzer Kepler-Uni fächerübergreifende Forschung bündelt

Yad Vashem: Liste Luger/Rabl zieht Kandidatur zurück

Stefanie Lindstaedt: "Man kann ja viel reden, aber am Ende gilt das, was man erreicht"

Landesrechnungshof kritisiert Förderungen in Kinder- und Jugendhilfe

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

25  Kommentare
25  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Flachmann (7.094 Kommentare)
am 01.02.2023 20:47

Solange der Gute singt, haben die Bürger eine Verschnaufpause von den Segnungen der Grünen!

lädt ...
melden
antworten
Criticus (181 Kommentare)
am 01.02.2023 20:26

Du meine Güte ! wen will der Herr Landesrat mit diesem Getrallala ansprechen ?
Volksschulkinder oder Experten die schon vor langer Zeit OÖ. als Windstromland
für ungeeignet ( nicht effizient ) erklärt haben ? Zum Lachen wenns nicht so traurig
wäre ! Vor X Jahren hat sein Kollege Anschober GEGEN Wasserkraft in Lambach
demonstriert und jetzt möchte uns ein lieb lächelnder Kaineder mit einem
kindischen Singsang FÜR die Landschaft zerstörerischen Windräder begeistern !

lädt ...
melden
antworten
tramway (663 Kommentare)
am 01.02.2023 16:10

Zum Schämen ist die Politik der Betonierer und Fossilanhänger von VP und FP (tw. auch SP)

lädt ...
melden
antworten
DonMartin (7.263 Kommentare)
am 02.02.2023 18:19

Nur zur Info: die Grünen haben jahrzehntelang Windparks und Wasserkraftwerke verhindert und waren auf den Aktionismus unglaublich stolz.

Und momentan passiert ähnliches mit der Verteufelung der Atomkraft, wo die Grünen auch die technischen Änderungen der letzten 40 Jahre offenbar nicht mitbekommen haben. Es werden aber E-Autos propagiert, obwohl ein Großteil dieser derzeit mit Atomstrom und Strom aus fossiler Erzeugung betrieben werden muss. DAS ist zum Schämen.

Die peinlichen Misstöne übersteht man viel leichter und vor allem ohne besondere Konsequenzen.

lädt ...
melden
antworten
Mindy (447 Kommentare)
am 01.02.2023 12:01

Von einem Landesrat hätte ich mir schon mehr Seriosität erwartet. Peinlicher geht nimmer. Aber was will man von Grünen außer Aktionismus erwarten.

lädt ...
melden
antworten
tramway (663 Kommentare)
am 01.02.2023 16:08

Na die blauen Landeräte singen da noch ganz andere Lieder...

lädt ...
melden
antworten
Mindy (447 Kommentare)
am 01.02.2023 16:20

Sinnbefreiter Kommentar

lädt ...
melden
antworten
DonMartin (7.263 Kommentare)
am 02.02.2023 18:43

Schlimmer geht's immer.

lädt ...
melden
antworten
teja (5.767 Kommentare)
am 01.02.2023 09:23

er soll beim singen bleiben, sonst soll er schweigen.

lädt ...
melden
antworten
Flachmann (7.094 Kommentare)
am 31.01.2023 20:02

Na da geht`s ja mit dem Klimaschutz aufwärts!

lädt ...
melden
antworten
Milgauss (15 Kommentare)
am 31.01.2023 17:24

An Peinlichkeit kaum zu überbieten

lädt ...
melden
antworten
Joshik (2.871 Kommentare)
am 31.01.2023 20:11

peinlich finde ich das Lallen von Herrn Mazettner und Belakowitsch im Parlament. war heute wieder einmal zu hören.

lädt ...
melden
antworten
Joshik (2.871 Kommentare)
am 31.01.2023 20:12

Frau Belakowisch
.
sorry

lädt ...
melden
antworten
Joshik (2.871 Kommentare)
am 31.01.2023 16:27

richtig gut gelungen!
.
die grüne Zukunft unseres Bundeslandes ist mit gehässigen Kommentaren nicht zu stoppen

lädt ...
melden
antworten
u25 (4.855 Kommentare)
am 31.01.2023 15:00

Zum Fremdschämen

lädt ...
melden
antworten
Joshik (2.871 Kommentare)
am 31.01.2023 19:59

ich bin Grüner und schäme mich kein bisschen
.
was wir in drei Jahren aufgrund unser ersten Regierungsbeteiligung bisher weiter gebracht haben, davon Großparteien nur träumen
.
also ist klar, wer sich in Wahrheit schämen sollte

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (31.656 Kommentare)
am 31.01.2023 14:33

hätten wir nicht die immerwährenden natürlichen Klimaveränderungen
müßte man eine erfinden🤣

lädt ...
melden
antworten
sokratesnovitomnia (506 Kommentare)
am 31.01.2023 14:07

Gleich ein Windrad vor die Haustür stellen und der singt sicher nicht mehr!

lädt ...
melden
antworten
Ekra (318 Kommentare)
am 31.01.2023 12:40

Grüne Politiker lassen offensichtlich kein Fettnäpfchen in das man treten kann aus!

lädt ...
melden
antworten
redniwo (1.424 Kommentare)
am 31.01.2023 12:40

jetzt aber ernsthaft, soll das qualifikation sein? man weiß ja nie, auch ein clown wird flux zum feldmarschall.

lädt ...
melden
antworten
Coolrunnings (1.986 Kommentare)
am 31.01.2023 11:59

Moi....voi liab 😂😂

lädt ...
melden
antworten
mehlknödel (3.484 Kommentare)
am 31.01.2023 12:08

Hat nicht Strache auch einmal ein Liedlein zum Besten gegeben?

Eins kann ich dir versichern: Kaineder kann wenigstens singen.

lädt ...
melden
antworten
mehlknödel (3.484 Kommentare)
am 31.01.2023 12:15

Und bessere Reime als das Rumpelstilzchen bringt er unter Garantie zustande. DIE solltet ihr peinlich finden!

lädt ...
melden
antworten
0x00 (2.021 Kommentare)
am 31.01.2023 11:35

Und noch eine Hymne. Meine Güte ist das peinlich. Das war ja schon bei den Freiheitlichen nicht auszuhalten. Fahnen schwingen und dazu singen bei den eigenen Wahlveranstaltungen. Und jetzt stimmt auch noch Kaineder in diesen Chor ein!

lädt ...
melden
antworten
HumpDump (4.609 Kommentare)
am 31.01.2023 11:09

Geht es noch peinlicher?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen