Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Nachträgliche Mitteilung

Von nachrichten.at, 29. November 2023, 08:07 Uhr

Sie haben auf der unter www.nachrichten.at erreichbaren Website in einem Artikel mit der Überschrift "Nazi-Devotionalien? Ermittlungen gegen Wiener FP-Politiker" Folgendes berichtet:

Gegen den Organisator des Akademikerballs und Wiener FP-Landtagsabgeordneten Udo Guggenbichler ist ein Verfahren wegen des Verdachts auf Wiederbetätigung eingeleitet worden."

"In diesem Zusammenhang habe es auch eine Hausdurchsuchung bei dessen Burschenschaft gegeben, berichtet der 'Standard' am Mittwoch. Erhoben worden waren die Vorwürfe von einer Bekannten Guggenbichlers sowie der ehemaligen Nationalratsabgeordneten Martha Bißmann. Guggenbichler bestreitet die Vorwürfe."

"Belastet wird Guggenbichler von einer Frau, die er mehrmals in die Räumlichkeiten der schlagenden Verbindung Albia mitgenommen hatte. Diese sagte bei der Direktion für Staatsschutz und Nachrichtendienste (DSN) aus, es gebe dort mehrere NS-Devotionalien, woraufhin es zur Hausdurchsuchung kam. Gegen Guggenbichler wurde von der Staatsanwaltschaft Wien ein Verfahren wegen des Verdachts auf Wiederbetätigung eingeleitet.

Die Staatsanwaltschaft Wien hat das Ermittlungsverfahren gegen Landtagsabgeordneten Ing. Udo Guggenbichler gemäß § 190 Ziffer 1 und Ziffer 2 Strafprozessordnung (StPO) eingestellt.

mehr aus Innenpolitik

Kogler nimmt Kurz-Richter vor Angriffen aus der ÖVP in Schutz

Strafmündigkeit: Experten gegen Absenkung auf unter 14 Jahre

Nur noch mit Überweisung zum Facharzt?

Nehammer für Senkung der Strafmündigkeit

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen