Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Deutscher Gesundheitsminister lehnt Zigaretten-Verbot ab

Von nachrichten.at/apa, 18. April 2024, 21:20 Uhr
Rauchen
(Symbolbild) Bild: (Volker Weihbold)

BERLIN. Deutschlands Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) lehnt ein striktes Zigaretten-Verbot, wie es sich in Großbritannien abzeichnet, einem Medienbericht zufolge ab.

"Verbote wirken gerade für junge Menschen oft nicht", sagte Lauterbach den Zeitungen der Mediengruppe Bayern (Online: Donnerstag). "Wir setzen dagegen auf verstärkte Aufklärung, um den ersten Griff zur Zigarette zu verhindern." Nötig sei auch eine bessere Unterstützung für den Weg aus der Sucht.

"Tabakentwöhnung muss regelhaft von den Krankenkassen bezahlt werden, nicht nur bei schwerer Nikotinabhängigkeit", so Lauterbach. Großbritannien will den legalen Kauf von Zigaretten langfristig unmöglich machen und plant dazu ein scharfes Gesetz.

Der Anti-Tabak-Entwurf sieht vor, das Mindestalter für den Kauf von Zigaretten von derzeit 18 Jahren jedes Jahr um ein Jahr zu erhöhen. Ziel des konservativen Premierministers Rishi Sunak ist, dass niemand, der dieses Jahr 15 wird oder jünger ist, jemals legal Glimmstängel erwerben kann.

mehr aus Außenpolitik

Putin bereit zu Waffenruhe mit jetzigem Ukraine-Frontverlauf

In der russischen Militärführung rollen jetzt die Köpfe

Russland meldet Tote durch ukrainischen Angriff auf annektierte Krim

Verhandlungen über internationales Pandemie-Abkommen ohne Ergebnis

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Natscho (4.586 Kommentare)
am 19.04.2024 09:19

Verbote funktionieren nicht, genausowenig wie bei Cannabis oder Alkohol.
Sie sollten allerdings teurer werden, Zigarettenautomaten gehören verboten (viel zu leicht die Altersbeschränkung zu umgehen) und es gehört ein Pfand her, damit die Raucher nicht alles zumüllen.

lädt ...
melden
Hanspeter (171 Kommentare)
am 19.04.2024 07:59

Warum ein Zigarettenverbot, wenn ja Cannabis freigegeben ist?

lädt ...
melden
Alfred_E_Neumann (7.341 Kommentare)
am 19.04.2024 07:40

Zigaretten bedeuten: Steuereinnahmen jetzt, sehr hohe Gesundheitskosten in 20-50 Jahren.

Eine verantwortungsvolle Politik wüsste, wie man entscheidet und in welche Richtung man steuern müsste.

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.712 Kommentare)
am 18.04.2024 21:49

Auch ein britisches Huhn findet mal ein Korn...
Nachahmenswert!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen