Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Deutsche Mallorca-Urlauber wehren sich gegen Kritik

Von nachrichten.at/apa, 28. März 2021, 15:06 Uhr
SPAIN-HEALTH-VIRUS-GERMANY-TOURISM
"Nach Norderney oder an der Ostsee oder zum Skifahren dürfen wir ja nicht. Da blieb nur noch Mallorca übrig" Bild: JAIME REINA (AFP)

PALMA/MALLORCA. Der deutsche Familienvater in Palma, kariertes Hemd, leicht ergraut, verdreht entnervt die Augen. Schon wieder ein Journalist, der wissen will, ob er nicht ein schlechtes Gewissen habe, wo doch in Deutschland so dringend von dem Osterurlaub auf Malle abgeraten werde. Er schüttelt kurz den Kopf, dann geht er wortlos weiter.

Eigentlich könnte der Urlaub für die Deutschen hier ganz entspannt sein: Sie haben die Insel fast für sich allein, denn aus anderen Ländern ist kaum jemand da. Vor allem nicht die Briten, die nicht nach Mallorca reisen dürfen. Aber fliegende Händler, die sonst den Touristen mit bunten Decken, Sonnenbrillen und Armbändern auf die Pelle rücken, sind von Journalisten mit Mikrofon und Kamera abgelöst worden.

Viele der Deutschen sind aber auch gesprächig, wollen die Insel und damit auch ein bisschen ihre eigene Reiseentscheidung verteidigen. Ein junges Paar aus Frankfurt erzählt, dass sie zuhause aus Angst vor dem Ärger lieber niemandem auf die Nase gebunden haben, wo es über Ostern hingeht. "Dabei strengen sich hier alle an, um die Maßnahmen einzuhalten", sagen die beiden. Schnappschüsse wollen sie dieses Jahr aber auf keinen Fall bei Instagram hochladen.

Auch Abdul Nasser aus Baden-Württemberg rechtfertigt seine Reise mitten in der Corona-Pandemie. "Seit anderthalb Jahren war ich nicht unterwegs. Das fühlt sich an wie im Gefängnis", erzählt er. Ein bisschen Bammel vor einer Ansteckung habe er schon. "Aber in Deutschland ist das nicht anders." Die Corona-Zahlen der Balearen sind im Vergleich zu Deutschland derzeit tatsächlich relativ niedrig. Die Inzidenz liegt bei 28, in Deutschland steigt sie stetig, zuletzt auf fast 130.

Einkaufen, statt baden

Da das Baden bei einer Wassertemperatur von 14 Grad nur etwas für Hartgesottene ist, nutzen viele Deutsche den Urlaub für einen Einkaufsbummel in den Shoppingzentren oder schlendern durch Palmas Altstadt. Zwar sind die Innenräume der Cafés und Restaurants geschlossen, aber unter tiefblauem Himmel und in der Sonne schon sommerlichen Temperaturen lässt es sich bei Bier und Kaffee auch gut auf den Terrassen der Gaststätten aushalten. Zwar ist ab 17.00 Uhr Sperrstunde, aber im Hotel kann man sich noch bis 22.00 Uhr im Restaurant amüsieren.

Eine andere Verteidigungslinie für den Mallorca-Urlaub lautet, dass man ja eigentlich lieber ganz woanders wäre, auf Norderney oder an der Ostsee oder beim Skifahren etwa. "Das dürfen wir aber nicht. Da blieb nur noch Mallorca übrig", meinte ein Ehepaar bei der Ankunft am Flughafen Son Sant Joan. Mallorca als Plan B sozusagen.

"Ich stehe zu meiner Entscheidung", sagt Otto aus Düsseldorf, der mit Frau und Sohn angereist ist. "Die Bundesregierung ist derzeit so inkonsequent. Wenn sie die Reisewarnung aufheben, dann müssen die Politiker damit rechnen, dass die Leute in den Urlaub fahren." Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach solle erstmal Beweise vorlegen, wenn er den örtlichen Gesundheitsbehörden Trickserei bei den Corona-Zahlen vorwerfe. "Daher habe ich auch keine Angst vor einer Ansteckung", bekräftigt Otto.

mehr aus Weltspiegel

Soldat soll vier Menschen erschossen haben

Angeschossener "Rust"-Regisseur schildert "unglaublich lauten Knall"

Feiern mit Gates, Trump und Zuckerberg: Indische Milliardärs-Familie lädt zu Mega-Party

"Bahnbrechende Einblicke": Einzelner Orca tötete Weißen Hai

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

38  Kommentare
38  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
laskpedro (3.260 Kommentare)
am 30.03.2021 10:26

youtube heraklion/kreta vor einer woche... volle bars , alles entspannt .. holland gestern fussball mit zuschauern .. wunderbar ..keine hysterie ... was machen die besser... welches tolle gesundheitssystem muss es dort geben, dass man dort nicht in dauerpanik und hysterie wie in de und at verfällt ...

lädt ...
melden
antworten
KeinSpieler (627 Kommentare)
am 30.03.2021 06:48

Bald haben wir in Mitteleuropa wegen dieser Egoisten die Mallorca - Mutationsvariante... D0049

lädt ...
melden
antworten
sydney6 (631 Kommentare)
am 30.03.2021 06:47

besser die Deutschen sind in Mallorca als bei uns! Und kritisiert müssen nicht die (gedankenlosen) Urlauber sondern Merkel und Co werden die den Lockdown verlängern aber zulassen, dass Deutsche nach Malle fliegen um von dort wieder "unbekannte" Virusmutationen mitbringen............. alles am anfang!!!! Aber wie gesagt, besser sie sind weit weg als bei uns!

lädt ...
melden
antworten
beisser (10.412 Kommentare)
am 30.03.2021 01:37

Mallorca ist für Deutsche kein echtes Ausland. "Malle" ist gefühlt eine deutsche Kolonie oder das 17 Bundesland überhaupt, das es gilt gegen die "Tommys" (Engländer) zu verteidigen.

lädt ...
melden
antworten
klam (155 Kommentare)
am 29.03.2021 19:53

Piefke halt!!!! dann kommens wieder nach Ischgl !!!!!!

lädt ...
melden
antworten
kpader (11.506 Kommentare)
am 29.03.2021 19:19

Bravo!

lädt ...
melden
antworten
RobertReason (3.013 Kommentare)
am 29.03.2021 15:00

STOPP mit der Reisefreiheit!

Die Pandemie wird total unterschätzt.

Alle möglichen Virusvarianten werden verschleppt!

DAS GEHT NICHT MEHR!

lädt ...
melden
antworten
max1 (11.582 Kommentare)
am 29.03.2021 09:30

Der nächste Schritt is in UK schon aktuell, wann kommt er zu uns?

https://understandingdeeppolitics.org/its-officially-now-an-offense-to-leave-england-other-absurdities/

lädt ...
melden
antworten
Christian090676 (2.112 Kommentare)
am 29.03.2021 05:20

Ist das noch ein Urlaub, wenn diese Urlauber dann zu Hause wie Aussätzige und Verräter gesehen werden. Da bleib ich lieber zu Hause.

lädt ...
melden
antworten
AlfDalli (3.986 Kommentare)
am 28.03.2021 23:02

Langzeiturlaub auf La Gomera ist sehr empfehlenswert, Inzidenz 0.

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (25.657 Kommentare)
am 29.03.2021 18:04

... wenn wer hinfährt, bald nicht mehr!

lädt ...
melden
antworten
MajaSirdi (4.833 Kommentare)
am 29.03.2021 18:19

Nicht ganz so wie du das sagst, die ganzen Kanaren liegen heute morgen bei 60.
Aber es ist ein auf und ab zwischen 25 & 75 ...

lädt ...
melden
antworten
Gorbi (91 Kommentare)
am 28.03.2021 21:45

Warum regt´s Euch so auf ,
für Personen die den „Frei-TOT“ wählen ?!!!!

Des sind doch all voll Idioten oder nicht???

Also zu meiner Person:
Ich habe Krebs, hatte heuer Extreme Lungenentzündung- mit Intensiv Behandlung im Spital „sorry kein Covid“

UND: Wenn die alle auf der Intensiv landen wollen- ist es ihre eigene Entscheidung

VOLLIDIOTEN werden sie deshalb trotzdem bleiben

So: nun dürft´s mich schimpfen wie wollt - ihr Vollidioten

lädt ...
melden
antworten
Paganini (741 Kommentare)
am 28.03.2021 23:05

Da werden Sie aber nicht mehr lange Kommentare abgeben können.

lädt ...
melden
antworten
metschertom (8.000 Kommentare)
am 29.03.2021 06:09

Gorbi - Krebs hin oder her...einen ordentlichen Pascher hast auch noch!

lädt ...
melden
antworten
Domin1k (382 Kommentare)
am 29.03.2021 09:09

Wer solche Kommentare hier ablässt, sollte sich eigentlich lieber zurückhalten mit der Kritik an anderen.

Wenn Menschen getestet in den Urlaub fliegen, sich dort an alle Maßnahmen halten und bei der Rückreise nochmals ein Test ansteht, sehe ich kein verwerfliches Verhalten.

lädt ...
melden
antworten
gent (3.909 Kommentare)
am 28.03.2021 20:28

In Bayern gibt es 35 nachgewiesene Infektionen mit der brasilianischen Mutation, welche übrigens auch auf Mallorca auftritt. Höchste Zeit für die Revanche und ein Ein- und natürlich auch Durchreiseverbot für Deutsche! Söder kann seine Wiederwahl vergessen, wenn die Deutschen für den Pfingsturlaub an der Adria oder in der Toskana einen Umweg über die Schweiz nehmen müssen.

lädt ...
melden
antworten
sarkast (481 Kommentare)
am 28.03.2021 19:38

Manche Menschen scheinen wohl ohne Malle nicht leben zu können. Ich hoffe nur sie kommen nie wieder zurück, diese Coronaignoranten...

lädt ...
melden
antworten
Istehwurst (13.376 Kommentare)
am 28.03.2021 19:39

Auf Mallorca ist es zur Zeit sicherer als im Rest von Europa!

lädt ...
melden
antworten
AlfDalli (3.986 Kommentare)
am 28.03.2021 23:04

Auf den Kanareninseln La Gomera und El Hierro beträgt die Inzidenz Null!

lädt ...
melden
antworten
Fensterputzer (5.141 Kommentare)
am 29.03.2021 16:42

Auf Mallorca ist es zur Zeit sicherer als im Rest von Europa!

Aja? Diese Sprüche habe ich im letzten Sommer von den Kroatien und Italienurlaubern auch Xmal gehört. 🙄

lädt ...
melden
antworten
Istehwurst (13.376 Kommentare)
am 29.03.2021 17:16

Hat ja auch gestimmt ..... nur haben die Halligalli drecksauparty people den Virus nach Kroatien gebracht und dort verteilt ...

lädt ...
melden
antworten
Paganini (741 Kommentare)
am 28.03.2021 20:22

Was gehen Sie die Vorlieben dieser Menschen an?

lädt ...
melden
antworten
clem1212 (727 Kommentare)
am 29.03.2021 18:30

Wenn der Normalbürger nach Mallorca fliegt, dann wird das verteufelt, aber wenn die Oberschicht nach Dubai reist, dann macht das gar nix.

Das ist das Problem. Das Fußvolk soll zu Hause bleiben und die Reichen können rund um die Uhr jetten. Wie jetzt z. B. der tschechische Milliardär, der beim Heli-Skiing in Kanada ums Leben kam. Unsere Nachbarn kämpfen gegen Corona und der Hr. Milliardär fliegt um die Welt. Das wäre nicht nötig gewesen.

lädt ...
melden
antworten
sagenhaft (2.047 Kommentare)
am 29.03.2021 21:05

Kurz war auch mit dem Privatjet in Israel und das hat der Steuerzahler bezahlt. Wahrscheinlich geht sein Skype nicht

lädt ...
melden
antworten
vonWolkenstein (5.562 Kommentare)
am 28.03.2021 19:20

Wann werden die Politiker endlich begreifen, dass Apelle nichts nützen. Menschen mit Vernunft und Charakter brauchen keine Apelle, weil die wissen was zu tun ist und sie halten die Regeln ein. Dem Abschaum der Gesellschaft interessieren weder Regeln noch Apelle.

lädt ...
melden
antworten
Paganini (741 Kommentare)
am 28.03.2021 19:34

Allein der Begriff "Abschaum" disqualifiziert Sie. Auf der Stufe ihres Niveaus können Sie sich denken was ich ihnen wünsche 🤮

lädt ...
melden
antworten
kulesfak (2.702 Kommentare)
am 29.03.2021 09:36

Da fühlt sich einer angesprochen....

lädt ...
melden
antworten
Emanzze (1.961 Kommentare)
am 28.03.2021 19:00

Wer in solchen Zeiten noch Geld hat, verrät seine Geisteshaltung . . . dumm und unverzichtbarer ultimativer KICK.

lädt ...
melden
antworten
Paganini (741 Kommentare)
am 28.03.2021 19:46

Mit ihrer Geisteshaltung würde ich ganz still sein!!!

lädt ...
melden
antworten
Emanzze (1.961 Kommentare)
am 28.03.2021 20:06

Würde ich DIR empfehlen . . . den Rest spar ich mir für später

lädt ...
melden
antworten
Paganini (741 Kommentare)
am 28.03.2021 20:15

Habe scheinbar im Gegensatz zu Ihnen genug Geld um mir noch viele "Kicks" leisten zu können. 😀

lädt ...
melden
antworten
Emanzze (1.961 Kommentare)
am 28.03.2021 20:25

Tja, man merkt`s . . . . pure, grenzdebile Überheblichkeit !!!!!

lädt ...
melden
antworten
Emanzze (1.961 Kommentare)
am 29.03.2021 07:38

haha . . Neider?

Ich habe 2 Häuser, 3 Autos . . . viel Kohle und genieße meine Beamten - Pensi! (( 00 ))

lädt ...
melden
antworten
veribo (508 Kommentare)
am 29.03.2021 10:10

Da die Urlauber nach der Rückkehr in Quarantäne müssen, gefährden sie auch niemanden.
Mallorca gilt als sicheres Land. Die Leute dort haben durch Corona ihre Existenzen verloren und können jeden Euro aus dem Tourismus brauchen.

lädt ...
melden
antworten
loewenfan (5.471 Kommentare)
am 28.03.2021 18:27

erst haben die sich die Bappm über Ischgl zerissen obwohls selbst die größten Virus Schleudern dort waren u jetzt machens wo anders weiter,
kann eh jeder tun wie er will aber nachher die G halten

lädt ...
melden
antworten
camouflage (1.256 Kommentare)
am 29.03.2021 12:04

YES, Löwe, genau so ist es.

lädt ...
melden
antworten
hepra66 (3.793 Kommentare)
am 28.03.2021 18:21

Zur Schau gestellte Dummheit...

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen