Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Künstliche Intelligenz kann Plastikmüll im Meer lokalisieren

Von nachrichten.at/apa, 30. November 2023, 10:40 Uhr
KI Bilder Plastikmüll Meere
Die roten Punkte zeigen den korrekt erkannten Plastikmüll. Bild: ESA Cell Science

LAUSANNE. Eine neue Künstliche Intelligenz (KI) aus Lausanne erkennt auf Satellitenbildern Plastik im Meer.

Dies könnte dazu beitragen, die Ozeane mit Schiffen systematisch von Plastikmüll zu befreien, teilte die EPFL am Donnerstag mit.

Das von Forschenden der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) und der Universität Wageningen (NL) entwickelte KI-Modell schätzt für jeden Pixel in Satellitenbildern die Wahrscheinlichkeit für ein Vorhandensein von Abfall ein, wie die EPFL erklärte.

Die Anhäufung von Müll im Meer sei auf den frei verfügbaren Sentinel-2-Satellitenbildern der Europäischen Weltraumorganisation zwar sichtbar, da es sich dabei um Terabytes an Daten handle, müssen diese Daten automatisch mit Hilfe von KI-Modellen analysiert werden.

Die neue KI sei dabei erfolgreicher als bisherige Modelle, hieß es von der EPFL. Dies selbst bei schwierigen atmosphärischen Bedingungen mit Wolken und Dunst. Dies sei besonders wichtig, denn Kunststoffe würden oft nach Regen in offene Gewässer gespült. Der Fachwelt stellten die Forscherinnen und Forscher die KI in der Zeitschrift "Cell iScience" vor.

mehr aus Weltspiegel

Russische Regierung verbietet Export von Benzin und Diesel

Keine Vene für Giftspritze gefunden: Hinrichtung in USA abgebrochen

Tödlicher Kohlenmonoxid-Unfall in Hotel an der Ostsee

Waffen in Wohnung von Ex-RAF-Terroristin Klette gefunden

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
ob-servierer (4.442 Kommentare)
am 30.11.2023 12:20

Wichtiger wäre die KI bei der Vermeidung von Plasikmüll, denn da reicht die MI (menschliche Intelligenz) von der Produktion bis zur Entsorgung offensichtlich gar nicht.

lädt ...
melden
antworten
reibungslos (14.281 Kommentare)
am 30.11.2023 11:02

Und wer sammelt dann den Dreck ein?

lädt ...
melden
antworten
il-capone (10.273 Kommentare)
am 30.11.2023 13:46

das nennt man ungenutzten Rohstoff, bloss die Gewinnung scheint nicht rentabel
Raubbau rechnet sich viel eher ...

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen