Lade Inhalte...

Weltspiegel

Brust-OP: 7-Jährige erhielt Gutschein

10. Juni 2011 00:04 Uhr

Brust-OP: 7-Jährige erhielt Gutschein
Gefragt: Schönheitsoperationen

LONDON. Eine Britin hat ihrer sieben Jahre alten Tochter nach Medienberichten einen Gutschein für eine Brustvergrößerung geschenkt. Sarah Burge, die sich selbst als »Real Life Barbie« bezeichnet, hatte bereits 2010 ihrer älteren Tochter Hannah im Alter von 15 Jahren Botox-Injektionen verabreicht.

Die kleine Poppy bekam nun zu ihrem siebenten Geburtstag einen Gutschein über 6000 Pfund (etwa 6750 Euro) für eine Brustvergrößerung, berichteten britische Medien am Donnerstag.

Den Gutschein könne das Kind allerdings erst mit 16 Jahren einlösen – wenn die Schönheitsoperation legal ist. Das Mädchen habe sich „riesig gefreut“, sagte die Mutter dem Magazin „Closer“. Wenn sie ihn nicht für eine Brustvergrößerung einlösen wolle, könne sie ihn auch anderweitig nutzen.

Die 50-jährige Burge, die sich nach eigenen Angaben selbst unzähligen Schönheitsoperationen zum Preis von mehreren hunderttausend Pfund unterzogen hat, ist auf der Insel bekannt für ihren bizarren Umgang mit ihrem Körper.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less