Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zwist nach Tod von Helmut Berger: Witwe fordert Ermittlungen

Von nachrichten.at/apa, 20. Mai 2023, 13:05 Uhr
Helmut Berger
2012 veröffentlichte Helmut Berger ein Buch über sein Leben. Bild: JOERG CARSTENSEN (DPA)

ROM/SALZBURG. "Ich will Klarheit über den Tod meines Mannes", sagt Francesca Guidato. Bergers Agent Helmut Werner kontert scharf: "Sie soll bleiben, wo der Pfeffer wächst."

Am Tag nach dem Tod von Schauspiellegende Helmut Berger hatte die italienische Schauspielerin Francesca Guidato, die nach Eigenaussage den Star 1994 geheiratet hatte, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Adnkronos angekündigt, die österreichischen Behörden zur Untersuchung der Todesursache des 78-Jährigen zu drängen. "Ich will Klarheit über den Tod meines Mannes", so Guidato. Berger sei zuletzt von Personen umgeben gewesen, die sie beunruhigten, so Guidato.

Diesen Vorwurf wies am Samstag Bergers Agent Helmut Werner scharf zurück und warf dabei in einer Aussendung die Frage auf, ob Guidato und Berger überhaupt verheiratet waren. "In seinen Unterlagen ist keine offizielle Heiratsurkunde zu finden gewesen. Zeitlebens sprach er immer nur von einem Medien-Gag in den 90er-Jahren, was Frau Guidato betraf", so Werner. Auch hätten Guidato und Berger in den vergangenen knapp zwei Jahrzehnten keinen Kontakt gehabt. "Sie soll beim zuständigen Notar doch einfach die offizielle Heiratsurkunde vorlegen, damit man überhaupt weiß, wer diese Frau ist", forderte Werner.

Überrascht vom Vorgehen Guidatos sei er jedoch keineswegs: "Helmut sagte es voraus, dass, wenn mal was mit ihm passieren sollte, sich Frau Guidato als trauernde Witwe in Szene setzen wird. Genau das tut sie jetzt. Ihm wurde übel bei dieser Vorstellung. Für sie hatte er nur Verachtung übrig und bezeichnete sie als 'Pain-in-the-ass'." Entsprechend richtete Werner einen Appell in Richtung Guidatos: "Lassen Sie Herrn Berger in Frieden ruhen und bleiben Sie, wo der Pfeffer wächst!"

mehr aus Society & Mode

Schauspieler Ian McKellen (85) stürzte in London von der Bühne

Royale Rückkehr: Kate zeigt sich erstmals nach einem halben Jahr wieder öffentlich

Felipe: König fast ohne Fehl und Tadel

Justin Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
JosefBroz (4.575 Kommentare)
am 21.05.2023 12:40

Wenn eine Heirat legal vollzogen wurde, dann durch Behörden und samt Urkunden. Ob Berger die Frau mochte ist rechtlich belanglos.

lädt ...
melden
Medini (787 Kommentare)
am 20.05.2023 17:31

Hat der Werner seine Unterlagen durchsucht, was macht er wenn sie eine Heiratsurkunde hat?

lädt ...
melden
JosefBroz (4.575 Kommentare)
am 21.05.2023 12:45

Wenn er seine Unterlagen durchsucht, hat das auf ihre Unterlagen aber keinen Einfluss, salopp formuliert.

lädt ...
melden
nichtschonwieder (8.990 Kommentare)
am 20.05.2023 17:17

Helmut Berger möge in Frieden ruhen!

Ohne die dubiosen Figuren Guidto und Werner.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen