Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Nach Dschungelcamp-Aus: Cora Schumacher rechnet mit Oliver Pocher ab

Von nachrichten.at, 23. Jänner 2024, 07:33 Uhr
Cora schumacher Foto RTL
Cora Schumacher verlässt das Dschungelcamp Bild: RTL

CANBERRA. Der Blitz-Abgang von Cora Schumacher aus dem deutschen Reality-TV-Format "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" hat für mächtig Wirbel gesorgt.

Schon nach drei Tagen schmiss die Ex-Frau vom ehemaligen Formel1-Fahrer Ralf Schumacher im Dschungelcamp hin.  Am Montagabend zeigte RTL das ganze Drama im TV.

"Schatzi, ich glaube, ich möchte nach Hause. Das mit meinem Husten, ich halte das nicht mehr aus", hatte sie einem Mitstreiter im Camp noch verraten. Dann ging alles ganz schnell: "Ich will jetzt hier raus! Jetzt, jetzt, jetzt! Sofort!" Im Dschungeltelefon bricht sie in Tränen aus, weint und hustet, schluchzt dann ihren Satz: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus. Sorry."

Als Cora von allen herzlich verabschiedet wird, ist die Schumacher-Ex gerührt. "Dieser Zusammenhalt ist etwas, das ich zu Hause in der Form nicht habe und vielleicht auch gar nicht kenne."

Das Lachen verging ihr aber spätestens am nächsten Tag, als sie zurück im Hotel erstmals die Sticheleien von Oliver Pocher lesen musste. Nachdem sie die Affäre der beiden öffentlich gemacht hatte, hatte der Comedian böse über die Blondine abgelästert. So unterstellte er ihr mangelnde Intelligenz. Auf seiner "Liebeskasper"-Tour feuerte Pocher Sprüche ab wie: "Wir haben uns in einer Bibliothek kennengelernt. Sie hat sich ein Malbuch ausgeliehen."

"Ich brauche keinen Oliver Pocher"

Auf Instagram und auch auf der Bühne scherzte Pocher zudem bereits mehrmals, dass er eigentlich eine Affäre mit Coras Ex-Mann Ralf Schumacher habe, statt mit Cora selbst. So sei er "gerade händchenhaltend mit Ralf", der "ein bisschen verschmust" sei nach dem sie "Sex hatten", in die Bibliothek hereingekommen und habe dort Cora kennengelernt.

Cora Schumacher scheint die Witze nicht allzu lustig finden: "Ich brauche keinen Oliver Pocher. Ich brauche weder seine Schlagzeilen noch brauche ich seine Kohle. Wer hat was davon?" Sie schießt zurück: "Wenn man mal zurückblickt, definiert er sich immer über seine Beziehungen. Vielleicht ist das auch der Grund, warum es bei ihm nicht so richtig klappen mag mit Frauen."

mehr aus Society & Mode

Topmodel Gisele Bündchen nach Scheidung von Tom Brady wieder verliebt

Prinz Harry nach Besuch bei krebskrankem Vater: "Liebe meine Familie"

Nach 50 Jahren: Paul McCartney hat seinen gestohlenen Bass wieder

John Travolta feiert 70. Geburtstag

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

15  Kommentare
15  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
spoe (13.367 Kommentare)
am 25.01.2024 07:22

Mediale Selbstzerstörung für 100.000 EUR. Echt peinlich.

lädt ...
melden
Gugelbua (31.614 Kommentare)
am 24.01.2024 11:47

so viele unnatürliche weibliche Gesichter in einer Panoptikum Sendung🤪😁😜

lädt ...
melden
kpader (11.506 Kommentare)
am 24.01.2024 06:57

Diese Mimi ist doch nicht ganz echt!

lädt ...
melden
waldi1168 (174 Kommentare)
am 23.01.2024 15:48

Haben sie die verprügelt, hat ja ganz geschwollene Lippen, die Arme...

lädt ...
melden
camouflage (1.238 Kommentare)
am 23.01.2024 15:26

Selbst schuld, wenn sie bei so einem Volksverblödungsprogramm
mitmacht. Aber was macht man nicht für ein bisschen Aufmerksamkeit.

lädt ...
melden
Gugelbua (31.614 Kommentare)
am 24.01.2024 11:56

und Geld😁😁😁

lädt ...
melden
ej1959 (1.938 Kommentare)
am 23.01.2024 13:29

und die fpö will den orf beitrag abschaffen, das wir auch so ein qualitativ hochwertiges fernsehen bekommen.
die schumacherin soll nicht jammern, jetzt hat sie wieder zeit für ihre lippen

lädt ...
melden
2good4U (17.120 Kommentare)
am 23.01.2024 12:59

Da werd ich gleich mal eine Dose Mitleid aufmachen.

lädt ...
melden
transalp (9.808 Kommentare)
am 23.01.2024 11:49

So ein Schwachsinn das alles...
Man muss da schon ein sehr "simples Gemüt" haben, um sich so einen Unsinn anzusehen...

lädt ...
melden
nichtschonwieder (7.310 Kommentare)
am 23.01.2024 11:23

Alfr....

Wie sagte meine Großmutter selig?
Als Depp lebst am Schönsten 😜
Und genau das macht der unnötige Bub.

lädt ...
melden
AlfredMerkur (725 Kommentare)
am 23.01.2024 10:15

Der Pocher ist ein armer Depp

Findet den wirklich irgendjemand lustig?

Jede Frau sei gewarnt, man sieht welch Schicksal blüht

lädt ...
melden
meisteral (11.404 Kommentare)
am 23.01.2024 10:05

Katastrophe!

lädt ...
melden
edith1966 (749 Kommentare)
am 23.01.2024 09:40

Den Pocher braucht wirklich niemand,

Was er kann ist nur über andere ablästern, toller Beruf

lädt ...
melden
spoe (13.367 Kommentare)
am 25.01.2024 07:19

Sie hat den Namen Pocher ins Spiel gebracht. Privates im TV teuer verkaufen, das ist schäbig im Still der Schlauchboot Lippen.

lädt ...
melden
u25 (4.850 Kommentare)
am 23.01.2024 09:09

Unterste Schublade im Qualitätsblatt

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen