Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

König Charles zu Tränen gerührt

Von OÖN, 22. Februar 2024, 21:07 Uhr
König Charles zu Tränen gerührt
Charles erster beruflicher Termin nach der Krebsdiagnose Bild: APA/AFP/POOL/JONATHAN BRADY

König Charles (75) hat sich erstmals seit Bekanntmachung seiner Krebserkrankung bei einem beruflichen Termin gezeigt. Am Mittwoch traf er Premierminister Rishi Sunak im Buckingham-Palast.

In einem Video war zu sehen, wie Charles sagte, er habe so viele wunderbare Nachrichten bekommen. Das habe ihn "zu Tränen gerührt". Der Monarch hatte Anfang Februar öffentlich gemacht, dass er an Krebs erkrankt ist.

mehr aus Society & Mode

Arnold Schwarzenegger: Morgenroutine mit Hausschwein Schnelly

Modeschöpfer Roberto Cavalli mit 83 Jahren gestorben

Prinz Edward bekam militärischen Ehrentitel

Spaniens Altkönigin Sofía im Krankenhaus

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Gugelbua (31.890 Kommentare)
am 23.02.2024 12:10

was mich verwundert ist, daß das Königshaus die Krankheit öffentlich macht🤔

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen