Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zwei Nieren, neue Lunge: Das gibt‘s sonst kaum wo

17. Oktober 2018, 14:07 Uhr
++ ARCHIVBILD ++ NIKI LAUDA
Seit Monaten im Krankenhaus

Transplantations-Mediziner bezeichnen den „Fall“ Niki Lauda als sehr außergewöhnlich.

Derzeit tagen in Linz 400  Transplantations-Mediziner aus ganz Europa. Im Vorfeld der Veranstaltung sagte Kongress-Präsident Primar Daniel Cejka vom Ordensklinikum Elisabthinen in Linz zum derzeit wohl prominentesten Transplantations-Patienten Niki Lauda: „Die Möglichkeit, zwei Nieren und eine neue Lunge transplantiert zu bekommen, gibt‘s sonst auf der Welt kaum wo Das zeigt, wie gut die Qualität der Transplantationsmedizin  in Österreich ist.“

Sein Kollege, Prof. Robert Langer, Leiter der Transplantationsgruppe im Ordensklinikum Linz, meinte dazu: „Bei Niki Lauda handelt es sich aufgrund seines Alters von 69 Jahren um eine sehr außergewöhnliche Situation. Ein Patient in diesem Alter wird sehr selten transplantiert. Das ist auch die Erklärung dafür, warum die Phase der Gesundung so lange dauert. Ein jüngerer Patient kann noch wenigen Wochen wieder nach Hause gehen. Herr Lauda braucht aufgrund seines fortgeschrittenen Alters einfach länger“.

Anfang August musste sich der 69-Jährige einer schweren Operation unterziehen, bei der ihm eine neue Lunge transplantiert wurde. Seitdem liegt Lauda auf der Intensivstation. Sein Zustand soll sich aber stetig verbessert haben, so soll er wieder „problemlos sprechen können“ und Physiotherapie machen“, heißt es etwa auf orf.at.

Zwischenzeitlich hätte er auch kurz die Intensivstation verlassen können, berichten Medien weiter. Derzeit könne er nur mit Hilfe stehen, er trainiere aber täglich, heißt es. Anfang November könnte Lauda dann in eine Reha-Klinik übersiedeln. Die Reha soll mehrere Wochen dauern.

 

mehr aus Society & Mode

OÖN-Stylingaktion: Heute bin ich mutig

Prinz Harry verliert Rechtsstreit um seine Sicherheitsvorkehrungen

Norwegischem König Harald wurde Herzschrittmacher eingesetzt

Flugzeug für erkrankten norwegischen König in Malaysia eingetroffen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

43  Kommentare
43  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
pepone (60.622 Kommentare)
am 18.10.2018 19:35

kleinerdrache (7575)
17.10.2018 18:14 Uhr

Woher willst du wissen, dass Lauda "normal" aussieht?
Vom Bild im Artikel?????

Mir geht es eher darum, dass die Medien inkl. "Hinkotzer" im Net solchen Personen in dieser (sicher nicht leichten) Zeit ihre Privatsphäre lassen.

in den 60 Jahren hat der Südafrikanischen Chirurg das erste Herz transplantiert , und NIENAMD sah den Unterschied des Patienten zu vorher !

lädt ...
melden
antworten
transalp (9.885 Kommentare)
am 18.10.2018 19:45

An pepone
Jetzt wird mir allmählich klar wie Sie diese hohe Anzahl ihrer Postings
47917 (!!!!!) erreichen:
Indem Sie ihre eigenen Posting kopieren u wiederholt einstellen. ..
.
Sorry die Frage - aber habe Sie nix besseres zu tun?
Nix für ungut...😉

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 18.10.2018 19:34

kleinerdrache (7575)
17.10.2018 18:14 Uhr

Woher willst du wissen, dass Lauda "normal" aussieht?
Vom Bild im Artikel?????

Mir geht es eher darum, dass die Medien inkl. "Hinkotzer" im Net solchen Personen in dieser (sicher nicht leichten) Zeit ihre Privatsphäre lassen.

in den 60 Jahren hat der Südafrikanischen Chirurg das erste Herz transplantiert , und NIENAMD sah den Unterschied des Patienten zu vorher !

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 18.10.2018 19:35

https://de.wikipedia.org/wiki/Christiaan_Barnard

lädt ...
melden
antworten
transalp (9.885 Kommentare)
am 18.10.2018 18:10

Lauda "hat nix zu verschenken"....
.
Er NIMMT nur!
Sogar Lunge und Nieren...

lädt ...
melden
antworten
lancer (3.688 Kommentare)
am 18.10.2018 09:49

Ich bewundere den Lauda ! Aber ich fürchte das wird nix mehr.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 18.10.2018 11:38

Warum sollte "es" bei Niki Lauda "nichts mehr werden"? Hast du andere Vergleichsfälle von Lungentransplantationen? Ich bin sicher, dass es mit ihm nach der Reha wieder steil bergauf gehen wird!

lädt ...
melden
antworten
fritzlfreigeist (1.646 Kommentare)
am 17.10.2018 23:12

Man kann noch so reich sein, noch soviel Geld wie möglich gescheffelt haben, Krankheiten kennen keinen Unterschied und selbst Superreiche konnten sich ihre Gesundheit nicht erkaufen.

Siehe Aristoteles Onassis, besass in den 1950er Jahren üer 900 Schiffe, die Privatinsel Skorpios im Ionischen Meer....und trotzdem hat ihn 1975 eine Lungenentzündung in Neuilly-sur-Seine dahinscheiden lassen.

Seine teure Trophäenfrau Jacqueline Kennedy-Onassis starb 1994 mit nur 64 Jahren in New York an Krebs.

Ihr Appartement gegenüber Zentralpark ist heute noch eine Weihestätte, die wie das "Weisse Haus" bewacht wird.

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 17.10.2018 23:09

Das gibt‘s sonst kaum wo.
In Pakistan, Indien und China sollen noch immer hingerichteten Gefangenen Organe zu Transplantationszwecken entnommen werden.

lädt ...
melden
antworten
transalp (9.885 Kommentare)
am 17.10.2018 20:09

Sein Slogan "ich hab nix zu verschenken" ging mir sowas auf den Geist. Falls vielleicht "lustig" gemeint, wird damit doch eine sehr bedenkliche Message transportiert. .. vor allem gegenüber Kids und Jugendlichen...
.
Hr Lauda is ein Nehmer - der "nix zu verschenken hat".
Nimmt (bekommt) Nieren und Lunge!!!!
.
Hr. Lauda- alles Gute- aber ich will ausgerechnet vom Ihnen nie wieder den blöden Slogan (siehe oben) hören!
Denn Sie sind einer, der nur Nimmt!!!

lädt ...
melden
antworten
Orlando2312 (22.186 Kommentare)
am 17.10.2018 21:19

Wenn sich dieser Spruch nur auf den Werbespot bezogen hätte!!! Aber dem Herrn Lauda sagte man einst in Wien nach, dass kein Gratisbuffet vor ihm sicher gewesen wäre.

Er sieht sich ja soooo gern im Mittelpunkt der Öffentlichkeit und hat immer und zu jedem Thema eine Wortspende parat. Dann muss man halt auch mit Negativmeldungen leben.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 18.10.2018 05:54

Eure Postings sind einfach widerlich!

lädt ...
melden
antworten
friedrich.ramesberger@liwest.at (1.192 Kommentare)
am 17.10.2018 22:19

Er hat nichts zu verschenken der geldgierige Lauda 50 Euro muss man beim Einchecken beim Schalter extra noch bezahlen, mich kann er in Zukunft ............

lädt ...
melden
antworten
oldcharly (2.292 Kommentare)
am 17.10.2018 20:04

VITAMIN ""B"" war es warum es bei ihm so schnell ging mit ORGAN. Früher war er netter Kerl N. L. aber seit er mit dem bösen Wolf zusammen ist wird er dem bösen Wolf immer ähnlicher

lädt ...
melden
antworten
WernerKraus (938 Kommentare)
am 17.10.2018 19:24

Ist es die Qualität der transplantationsmedizin oder doch eher die Prominenz übt Zahlungsfähigkeit des Herrn Lauda? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein normaler asvg Rentner noch in den Genuss von neuen Nieren und Lunge käme. Aber es ist seine Sache. Alles gute und werden sie bald gesund.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 17.10.2018 19:31

Die erst Niere bekam Niki Lauda von seinem Bruder, die zweite von seiner Frau gespendet! Die LuTx wurde aufgrund einer durch einen Infekt verursachten unbeherrschbaren Lungenerkrankung nötig! Es würde bei jedem anderen transplantablen Patienten genau so gehandelt werden! Die wichtigsten Kriterien sind die körperliche Fitness und die nötige Einstellung des Patienten!

lädt ...
melden
antworten
DJagerin (200 Kommentare)
am 19.10.2018 06:26

Das kann ich mir wirklixh nicht vorstellen!

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 19.10.2018 08:41

Was meinst du damit? Was kannst du dir nicht vorstellen?

lädt ...
melden
antworten
kleinerdrache (9.944 Kommentare)
am 17.10.2018 17:56

Beim Schuhmacher Michael wird (über seinen Gesundheitszustand) nichts an die Öffentlichkeit weiter gegeben.

Daran sollten sich auch die Medien beim Herrn Lauda halten.

lädt ...
melden
antworten
pepone (60.622 Kommentare)
am 17.10.2018 18:07

kleinerdrache

vermutlich ist das Bild von schumi sowas von SCHLIMM und zerstört dass seine Familie es den Fans nicht zumuten möchte .
Niki Lauda schaut ganz normal aus .

lädt ...
melden
antworten
kleinerdrache (9.944 Kommentare)
am 17.10.2018 18:14

Woher willst du wissen, dass Lauda "normal" aussieht?
Vom Bild im Artikel?????

Mir geht es eher darum, dass die Medien inkl. "Hinkotzer" im Net solchen Personen in dieser (sicher nicht leichten) Zeit ihre Privatsphäre lassen.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 17.10.2018 19:45

Transplantierte sehen wie ganz "normale" Menschen aus! Natürlich ist man anfangs durch Cortison etwas aufgedunsen, aber wenn man es absetzen oder die Dosis verringern kann, dann sieht man einem Transplantierten seine chronische Erkrankung nicht an.

lädt ...
melden
antworten
Istehwurst (13.376 Kommentare)
am 17.10.2018 16:05

Was ist eigentlich mit Leo los ? Wo sind die täglichen Berichte ? Das Volk ist uninformiert!

Alles Gute Herr Lauda !

lädt ...
melden
antworten
BamBam1987 (4.104 Kommentare)
am 17.10.2018 16:03

Richtig - wenn man aber nicht das nötige Kleingeld hat, gibts das auch in Österreich nicht...

lädt ...
melden
antworten
meisteral (11.457 Kommentare)
am 17.10.2018 17:23

Das dümmste Posting des Tages, Gratulation!

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 17.10.2018 19:33

Völlig unnötiger Schwachsinn! Keine Ahnung vom Transplantationswesen in Österreich!

lädt ...
melden
antworten
BamBam1987 (4.104 Kommentare)
am 18.10.2018 10:56

Sie sehen das so - okay... Warum gibt es immer wieder Skandale, die Eurotransplant betreffen? Sind natürlich allesamt vollkommen unbegründet...
Weil in MANCHEN FÄLLEN Werte von Ärzten manipuliert werden, deren Patienten einfach viel auf der hohen Kante haben? Wie gesagt - IN MANCHEN FÄLLEN...

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 18.10.2018 11:28

Wo sind denn diese "Skandale"? In Österreich? Haben Sie überhaupt irgendeine Ahnung vom Transplantationswesen in Österreich? Welches Zentrum meinen Sie?

lädt ...
melden
antworten
BamBam1987 (4.104 Kommentare)
am 18.10.2018 11:43

"Die Stiftung Eurotransplant ist als Service-Organisation verantwortlich für die Zuteilung von Spenderorganenen in acht europäischen Ländern" - da gehört Österreich dazu...

Haben Sie überhaupt eine Ahnung, wie die Organvergabe in Österreich organisiert ist??? Wenn sie Eurotransplant nicht kennen, wage ich das zu bezweifeln...

lädt ...
melden
antworten
BamBam1987 (4.104 Kommentare)
am 18.10.2018 11:48

Jetzt wird's peinlich - mir vorzuwerfen, dass ich keine Ahnung habe und selber die Stiftung nicht kennen, die all das organisiert grinsen grinsen grinsen

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 18.10.2018 12:14

Die peinlichen Wortmeldungen stammen einzig und allein von dir! Ich habe nicht behauptet Eurotransplant nicht zu kennen! Ganz im Gegenteil! Ich kenne es mit Sicherheit besser als du, ebenso wie das Transplantationswesen in Österreich! Leg` die angeblichen "Skandale" auf den Tisch! In erster Linie geht es um die Dringlichkeit und eben um die körperlichen und psychischen Voraussetzungen für eine Transplantation! Wenn diese Faktoren nicht vorhanden sind, ist man nicht transplantabel!

lädt ...
melden
antworten
BamBam1987 (4.104 Kommentare)
am 18.10.2018 12:22

Warum fragen Sie dann nach, welches Zentrum ich meine? Es gibt nur Eurotransplant...

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 18.10.2018 12:55

BimBam ahnungslos! Wenn du KEINE, ich wiederhole GAR KEINE Ahnung vom Transplantationswesen in Österreich und den Zentren hier hast, und nur immer auf angebliche Skandale bei Eurotransplant verweist, dann erwarte ich zumindest, dass du konkrete Fälle aufzeigst!

lädt ...
melden
antworten
BamBam1987 (4.104 Kommentare)
am 18.10.2018 12:59

grinsen grinsen Sie sind lustig...

Ich beende das jetzt an dieser Stelle - ein Tipp noch von mir: auf Dr. Google - Skandale Eurotransplant eingeben - da findet sich Einiges...

Würde hier den Rahmen sprengen, wenn Sie verstehen - Sie Experte grinsen grinsen

lädt ...
melden
antworten
alpe (3.479 Kommentare)
am 17.10.2018 20:48

Bim Bim!
Dumm Dumm!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 18.10.2018 09:30

Sie sollten nicht so einen Blödsinn schreiben. In meinem Bekanntenkreis gibt es eine nicht prominente Persönlichkeit die schon 2 Herzen transplantiert bekommen hat.

lädt ...
melden
antworten
BamBam1987 (4.104 Kommentare)
am 18.10.2018 10:52

Kenne eine prominente Persönlichkeit, die schon 2 Lungen transplantiert bekommen hat, trotzdem nicht ganz vorne auf der Liste stand - weil der den passenden Arzt hatte :-P

lädt ...
melden
antworten
xolarantum (2.762 Kommentare)
am 17.10.2018 15:17

lassts diesem menschen doch einmal sei ruah,
alles 15 x durch den fleischwolf drehen...es ist scho gmua !

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 17.10.2018 14:41

Ich will ja nichts sagen, aber wieviel Niki Lauda ist da noch?

lädt ...
melden
antworten
Abraxas (1.566 Kommentare)
am 17.10.2018 15:25

Ich wusste gar nicht, dass Lunge und Nieren stark zur Bewusstseinsbildung und zur Persönlichkeit eines Menschen beitragen.

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 17.10.2018 15:35

Abraxas,
was macht den Menschen aus? Der Mensch als Ganzes.

Kennst die Geschichte vom wertvollen alten Krug?
In einem Museum stand ein sehr wertvoller Krug mit einem sehr wertvollen Zinndeckel. Das Scharnier hat nicht mehr funktioniert, da hat man dann dieses ausgetauscht. Einige Jahre später bekam der Krug so viele kleine Sprünge, dass man ihn nicht mehr renovieren konnte, so musste eben der Krug originalgetreu ersetzt werden. In der Vitrine stand noch immer dieser wertvolle Krug, doch die Zeit nagte auch am Deckel. Nach ersten renovierungsversuchen wurde mit der Zeit auch der Zinndeckel erneuert und auf den Krug montiert.

Nun stellte man voll Ehrfurcht wieder diesen wertvollen alten Krug in die Vitrine des Museums. Alle bewunderten die Kunst von vor so vielen Jahren.

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 17.10.2018 19:32

Die Bemerkung ist Unsinn! Natürlich 100% Niki Lauda!

lädt ...
melden
antworten
susisorgenvoll (16.467 Kommentare)
am 18.10.2018 11:31

Wenn man nun dein Posting zu verstehen versucht, hättest du auch ein Problem, wenn jemand zwei künstliche Hüftgelenke und zwei Kniegelenke eingebaut bekommen hat?!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen