Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Volvo EM90: Das rollende skandinavische Wohnzimmer

Von Clemens Schuhmann, 02. Dezember 2023, 21:00 Uhr
Das rollende skandinavische Wohnzimmer
Der neue Volvo EM90 Bild: Volvo

GÖTEBORG/WIEN. Die Hochblüte der geräumigen Vans mit seitlichen Schiebetüren ist schon eine ganze Weile her.

Erinnern wir uns nur an den Chrysler Voyager, der sogar in Graz gebaut worden war, oder an den Toyota Previa. Doch dann kamen mehr und mehr SUV auf unsere Straßen – und die Vans verschwanden nahezu komplett.

Jetzt schlägt das Pendel aber wieder in die andere Richtung aus – ausgehend vom chinesischen Markt. Dort sind die sogenannten Großraumlimousinen recht gefragt, mit rein elektrischem Antrieb freilich.

Reichweite bis 740 Kilometer

Der schwedische Autohersteller Volvo, dessen Eigentümer Geely ja aus China stammt, trägt dieser Entwicklung nun Rechnung und hat kürzlich den EM90 präsentiert. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich ein Wohnzimmer oder Büro auf vier Rädern. Es gibt etwa drehbare, vielfach verstellbare Lounge-Sitze, Tische und einen im Dach montierten, 15,6 Zoll großen Bildschirm.

Das rollende skandinavische Wohnzimmer
15,6-Zoll-Bildschirm für Konferenzen Bild: Volvo

Als Antrieb fungieren zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 200 kW (272 PS), Allradantrieb ist stets Serie. Dank eines großen Akkupakets mit einer Kapazität von 116 Kilowattstunden (kWh) soll eine Reichweite von bis zu 740 Kilometern möglich sein.

Das rollende skandinavische Wohnzimmer
Vielfach verstellbare Lounge-Sitze Bild: Volvo

Der Marktstart erfolgt in China

Das Fahrzeug wird vorerst einmal in China angeboten und findet möglicherweise auch den Weg auf den europäischen Markt. Denn "weitere Märkte werden derzeit geprüft", heißt es bei Volvo.

Das rollende skandinavische Wohnzimmer
Cockpit mit großem Touchscreen Bild: Volvo
mehr aus Motornachrichten

Peugeot 508: Wenn Strom und Sprit gemeinsam sparen

Klassisches Design trifft auf modernste Technik

Ford schärft dem Puma die Krallen

Mercedes Sprinter im OÖN-Test: Den verlorenen Sohn zurückgeholt

Autor
Clemens Schuhmann
Leiter Auto & Motor
Clemens Schuhmann
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen