Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Kia E-Taxi: Volle Reichweite nach 303.000 km

Von Clemens Schuhmann, 14. März 2024, 10:12 Uhr
Kia E-Taxi: Volle Reichweite nach 303.000 km
Kopf (li.) und Schmidle mit zwei der vier Kia e-Niros Bild: Kia Österreich

LINZ/FELDKIRCH. Das Taxiunternehmen "Taxi4You" in Feldkirch in Vorarlberg hat im Jahr 2018 vier Fahrzeuge des Kia e-Niro in Betrieb genommen, damals waren sie die ersten E-Taxis im Ländle.

Mittlerweile haben die vier Elektrofahrzeuge insgesamt mehr als 1,1 Millionen Kilometer auf den Tachos. Das älteste Fahrzeug im Quartett weist einen Kilometerstand von 303.000 auf.

"Nach mehr als 300.000 Kilometern und fünf Jahren haben unsere Niros immer noch 500 Kilometer Reichweite", sagt Inhaberin Manuela Kopf. Die Akkus der vier Autos haben laut dem Importeur Kia Österreich immer noch die volle Leistungskapazität.

Bisher null Reparaturkosten

Sehr zufrieden ist das Taxiunternehmen auch mit den laufenden Kosten: "Die Reparaturkosten der Fahrzeuge liegen bei null Euro, nicht einmal Bremsbeläge mussten bis dato gewechselt werden", sagt Christian Schmidle, der Geschäftsführer des Unternehmens. 

mehr aus Motornachrichten

VW Tiguan R-Line: Solider und fescher Hochsitz

Toyota Yaris: Zur Sicherheit noch ein Facelift

Mazda pfeift auf das weit verbreitete Downsizing

Buzz reck dich, Buzz streck dich! Sieben Sitze und 250 kW

Autor
Clemens Schuhmann
Leiter Auto & Motor
Clemens Schuhmann

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
LIEWA (145 Kommentare)
am 14.03.2024 15:53

Seit zwei Jahren fahre ich einen Kia E-Soul. 64 KW Akku. 500 km im Sommer, 400 im Winter. Bei sparsamer Fahrweise. Noch keinen Cent für Reparaturen oder irgendwelcher Defekte.

lädt ...
melden
antworten
jheubler (928 Kommentare)
am 14.03.2024 12:26

Wenn man mit den Fahrzeugen gut umgeht, sind sie sehr kostengünstig und haltbar.

lädt ...
melden
antworten
Zonne1 (3.726 Kommentare)
am 14.03.2024 11:42

Fürchtet Euch nicht ! die eautos funktionieren problemlos

lädt ...
melden
antworten
jheubler (928 Kommentare)
am 14.03.2024 12:28

Jo eh! Was wollen Sie uns damit sagen? Es gibt tatsächlich nichts zu fürchten. Einfach ein E-Auto fahren und genauso wie ich Fan davon werden.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen