Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

DDR-Kultauto Trabi wieder begehrt - Preise steigen

04. März 2024, 07:36 Uhr
"U30-Ausfahrt": Oldtimer mit weniger als 30 PS im Almtal unterwegs
Ein Liebhaberstück: Der Trabi Bild: Wolfgang Spitzbart

ZWICKAU. Das DDR-Kultauto Trabant lebt als Oldtimer wieder auf und avanciert zur lukrativen Investition.

Im Schnitt würden die einst als "Plastebomber" und "Rennpappe" belächelten Kleinwagen derzeit für rund 7.300 Euro angeboten, sagte Gerd Heinemann vom Beratungsunternehmen BBE Automotive der Deutschen Presse-Agentur. Es erstellt regelmäßig Marktanalysen für Old- und Youngtimer in Deutschland. Für einige besondere Trabi-Varianten werden im Internet gar Preise von 25.000 Euro und mehr verlangt. "Die Preise werden tendenziell weiter steigen", schätzt Heinemann. Fünf Prozent im Jahr seien durchaus realistisch.

2,8 Millionen Stück: Trabant 601 meistverkauftes Modell

Vor 60 Jahren wurde auf der Leipziger Frühjahrsmesse der Trabant 601 der internationalen Öffentlichkeit vorgestellt. Er löste die Vorgängermodelle Trabant 500 (P 50) und 600 (P 60) ab. Bis zur Wiedervereinigung im Jahr 1990 wurde der 601 in einer Stückzahl von mehr als 2,8 Millionen in Zwickau gebaut und war damit das meistverkaufte Trabant-Modell. Nach der Wiedervereinigung war er zwar als Auto im Alltag kaum noch gefragt, avancierte aber in Filmen wie "Go Trabi Go" und "Trabbi goes to Hollywood" zum Star auf der Kinoleinwand.

Seit einigen Jahren steigen die Zulassungszahlen in Deutschland wieder: 2023 wurde laut Kraftfahrt-Bundesamt wieder die Marke von 40.000 geknackt.

mehr aus Motornachrichten

Star-Autodesigner Paolo Pininfarina gestorben

Der kleine SUV Milano ist der erste vollelektrische Alfa

Das Lieblingsauto von Herrn und Frau Österreicher kostet ab 29.980 Euro

Renault Captur: Ein Facelift im wahrsten Sinn des Wortes

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
supercat (5.290 Kommentare)
am 04.03.2024 10:51

Manche wollen Retro, Elektronik-Fasten.....warum nicht.

Die heutige Entwicklung das für eine Erweiterung der Tesla-Fabrik unweit von Berlin,
100 Hektar !!! schönster Wald abgeholzt werden soll (das entspricht 100 Fußballfelder)!!!
ist reinster Umweltwahnsinn 😤😡😱

So viel zu den umweltfreundlichen E-Autos aus Amerika....

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen