Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Eingeschläferter Hahn "Schurli" wachte in Kühlkammer wieder auf

18. Oktober 2023, 00:04 Uhr
Eingeschläferter Hahn "Schurli" wachte in Kühlkammer wieder auf
"Schurli" geht es gut

SCHOLLACH. Ein kurioser Fall einer "tierischen Auferstehung" hat sich in Niederösterreich zugetragen. Ein vermeintlich als tot in einer Sammelstelle Schollach abgegebener Hahn stellte sich nach einer Nacht in der Kühlkammer als lebendig heraus. "Der Hahn wurde aus der Tierkörpersammelstelle befreit, da er entgegen der Meinung der Besitzerin quicklebendig war", schreibt der Gemeindeverband Melk. "Es konnte uns zwar versichert werden, dass das Tier eingeschläfert worden war, aber eine Nacht in der Kühlkammer hat ihm zur Genesung gereicht." "Schurli", wie der Hahn genannt wird, wurde nach Absprache mit der vorherigen Besitzerin von neuen Besitzern "adoptiert".

mehr aus Happy End (Archiv)

2400 Tonies gestohlen: Dieb an Grenze gefasst

Gas-Austritt in Hallenbad verlief glimpflich

Feuerwehrleute befreiten Eule aus Kaminofen

Suchaktion erfolgreich: Vermisste war wohlauf

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen