Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Winzer von brünftigem Hirsch getötet

Von OÖN, 07. Oktober 2021, 00:04 Uhr
Winzer von brünftigem Hirsch getötet
Brunftzeit Bild: (Symbolbild: Hörmandinger)

LEUTSCHACH. Reanimationsversuche der Rettungskräfte im Gehege blieben erfolglos

Mit einem Kübel Getreide betrat gestern gegen acht Uhr früh ein 71-jähriger Winzer aus der Gemeinde Pößnitz in der Südsteiermark das weitläufige Rotwildgehege, in dem sich der brünftige Hirsch befand. Plötzlich kam es zur Attacke des Tieres, eine Nachbarin beobachtete zufällig als Augenzeugin das Geschehen und alarmierte sofort die Einsatzkräfte – unter anderem wurden der Rettungshubschrauber und das Kriseninterventionsteam angefordert.

Der Winzer erlitt bei dem Angriff mehrere schwere Stichverletzungen durch das Geweih des Tieres – besonders am Oberkörper, im Kopfbereich und an den Beinen.

Unter Polizeischutz versuchten die Rettungskräfte eine halbe Stunde lang, den Mann noch direkt im Gehege zu reanimieren. Für den Südsteirer, der in der Kastralgemeinde Pößnitz sehr beliebt war, kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der Hirsch soll laut Angaben der Landespolizeidirektion Steiermark kurze Zeit nach der Attacke erlegt worden sein.

Vorsicht wegen Brunft

Unklar ist den Beamten nach wie vor, warum der Landwirt gestern Früh überhaupt das Gehege betreten hat. Noch zuvor hatte er seine Weinlesehelfer eindrücklich darauf hingewiesen, wegen der Brunft im Gehege vorsichtig zu sein, da die liebestollen Hirsche in dieser Zeit besonders aggressiv reagieren können.

mehr aus Chronik

Schwere Unwetter: Mure verschüttete nahe Graz Kinder, Bub (5) tot

Auto fuhr in Wien gegen Fußgänger: 5 Verletzte, 3 davon schwer

Lkw-Lenker mit über 2,4 Promille auf A1 im Bezirk Amstetten gestoppt

So wird das Wetter am Wochenende

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Ycjef5 (2 Kommentare)
am 12.10.2021 14:51

Warum wird der Hirsch erlegt???
Ist offenbar bekannt gewesen, dass man zur Brunftzeit besonders vorsichtig sein sollte.
Warum muss das Tier büßen???

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen