Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Vermisster Eisläufer am Neusiedler See: Männliche Leiche gefunden

Von nachrichten.at/apa, 28. Februar 2024, 13:10 Uhr

ILLMITZ. Im Fall des seit 15. Jänner am Neusiedler See vermissten Eisläufers ist am Mittwochvormittag eine männliche Leiche gefunden worden.

Ein Fischer entdeckte den Toten am Schilfrand zwischen Podersdorf und Illmitz (Bezirk Neusiedl am See), bestätigte ein Polizeisprecher einen Bericht des ORF Burgenland. Ein DNA-Abgleich soll nun die Identität klären und Sicherheit bringen, ob es sich bei der Leiche tatsächlich um den abgängigen 55-jährigen Niederösterreicher handelt.

Der Mann war am 15. Jänner von einem Ausflug nach Rust zum Eislaufen nicht mehr nach Hause zurückgekehrt. Seither lief eine Suchaktion, bei der anfangs Kufenboote am Eis und später Sonarboote im Wasser im Einsatz waren. Gesucht wurde auch mit Drohnen und Hubschraubern, zunächst wurde Ende Jänner aber nur der Rucksack des Eisläufers gefunden.

mehr aus Chronik

Salzburger (68) stürzte am Großglockner 150 Meter ab

2 Schwerverletzte nach Motorradcrash im Burgenland

Bei ÖFB-Länderspiel: Polizeihund riss sich von Leine und attackierte Mann

Pkw stürzte in Scheibbs in Fluss: Unfallzeuge rettete Lenker

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen