Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Skifahrer (60) in Tirol nach missglücktem Sprung über Schanze schwer verletzt

Von nachrichten.at/apa, 01. März 2024, 21:15 Uhr
Skifahren
(Symbolbild) Bild: colourbox.de

ASCHAU. Ein 60-jähriger Skifahrer aus Deutschland ist am Freitag im Tiroler Skigebiet Hochzillertal in der Gemeinde Aschau (Bezirk Schwaz) in einem Funpark schwer verletzt worden.

Der Mann verlor bei einem Sprung die Kontrolle über seine Skier und prallte auf den Auslauf einer Schanze, teilte die Polizei mit. Obwohl er Schmerzen im Rückenbereich hatte, setzte er seine Fahrt fort.

Kurze Zeit später verschlechterte sich aber sein Zustand und er suchte eine Hütte auf.

In der Hütte wurde schließlich die Rettungskette in Gang gesetzt, hieß es. Er wurde mit schweren Verletzungen in die Innsbrucker Klinik gebracht. 

mehr aus Chronik

Chemie-Experiment an Schule in Niederösterreich: 3 Personen im Krankenhaus

ID Austria: Android-App funktioniert wieder

Kind in Hundebox gesperrt: Vater sieht Behördenfehler

2.507 Anrufe: Burgenländer wollte Mitarbeiterinnen von Hotline in sexuelle Gespräche verwickeln

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen