Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Reisebus-Lenker im Pongau mit 1,46 Promille aus dem Verkehr gezogen

25. Februar 2024, 11:16 Uhr
THEMENBILD: POLIZEIKONTROLLE / FAHRZEUGKONTROLLE / ALKOHOLTEST
Der angetrunkene Reisebuslenker torkelte zu seinem Bus und fuhr los - die Polizei konnte ihn aufhalten. Bild: GEORG HOCHMUTH (APA)

FLACHAU. Ein Alkoholisierter ist Passanten am Samstag in Flachau (Pongau) am Parkplatz einer Gondelbahn aufgefallen. Wie sich herausstellen sollte, war es ein Busfahrer - der allerdings nicht in seiner Freizeit gefeiert hatte, sondern zu seinem Reisebus torkelte und losfuhr.

Die alarmierte Polizei hielt ihn an, der Alkotest ergab 1,46 Promille. Der Mann gab den Führerschein ab und die Weiterfahrt wurde untersagt, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

In dem Reisebus befanden sich zum Zeitpunkt der Alko-Fahrt keine Passagiere. Der 56-jährige Buslenker aus Bayern muss mit einer Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann rechnen.

mehr aus Chronik

13-jähriger Wiener stach Mitschüler stumpfe Schere in den Kopf

Rauchpausen kosten pro Jahr 2 Wochen Arbeitszeit

„ID Austria“: Android-App seit Tagen nicht nutzbar

Temperaturrekord am Sonntag: Gleich 16 Messstationen verzeichneten mindestens 30 Grad

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen