Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Österreichischer Motorradfahrer (54) auf Sardinien tödlich verunglückt

Von nachrichten.at/apa, 24. Mai 2024, 18:41 Uhr
Helm, Motorradhelm
Symbolbild Bild: Colourbox

URZULEI. Ein österreichischer Motorradfahrer, der auf Sardinien im Urlaub war, ist am Freitagnachmittag in der sardischen Gemeinde Urzulei im Osten der Insel tödlich verunglückt.

Der 54-Jährige starb bei der Kollision mit einem Auto, das nach links abbiegen wollte, bestätigten die Carabinieri.

Als die Rettungskräfte eintrafen, war der Tourist bereits tot. Die Wiederbelebungsversuche der Rettung, die per Hubschrauber eintraf, blieben erfolglos.

Über den Heimatort des Österreichers gab es vorerst keine Angaben.

mehr aus Chronik

Zehn Kilometer lange Verfolgungsjagd in Niederösterreich

14-Jähriger nach Raubversuch in Wien dank Social Media geschnappt

Unfaire Lehrer könnten populistische Haltungen bei Teenagern fördern

Bergrettung verzeichnete 2023 mehr Einsätze

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen