Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Mann (34) in Vorarlberg bei Raubüberfall in die Schulter geschossen

Von nachrichten.at/apa, 29. März 2024, 12:44 Uhr
Polizei Polizeiauto
Laut Polizei soll es zu Szenen wie in einem Film gekommen sein. Bild: Daniel Scharinger (Daniel Scharinger)

DORNBIRN. Filmreife Szenen sollen sich in der Nacht auf Donnerstag in Dornbirn, Vorarlberg, abgespielt haben. Ein Autofahrer soll durch einen Schuss verletzt und gezwungen worden sein, Geld herauszurücken.

Bei einem bewaffneten Raubüberfall in Dornbirn soll Donnerstagfrüh ein 34-jähriger Fahrzeuglenker durch einen Schuss in die Schulter verletzt worden sein. Der 34-Jährige war in seinem Wagen zunächst von den zwei Tätern ausgebremst und zum Anhalten gezwungen worden, gab er an. Anschließend hätten die Täter Schüsse abgegeben und ihr Opfer zur Herausgabe eines größeren Geldbetrags gezwungen, den der 34-Jährige offenbar im Auto mitgeführt hatte.

Polizei überprüft Angaben

Ob es tatsächlich zu der Geldübergabe kam, wird noch überprüft. Laut der Darstellung der Polizei haben sich bei dem Coup filmreife Szenen abgespielt. Der 34-jährige österreichische Staatsbürger befand sich gegen 2.30 Uhr auf der Fahrt von Lustenau nach Dornbirn, als er in der Höchsterstraße vom Auto der Täter überholt, zum Stoppen genötigt, durch einen der Schüsse verletzt und zur Abgabe des Geldes gezwungen worden sein soll. Zur Höhe der angeblich abgelieferten Summe wurden keine Angaben gemacht.

Die Hintergründe der Tat waren vorerst völlig unklar. Das Landeskriminalamt war mit der Abklärung beschäftigt, ob tatsächlich Geld übergeben wurde und ob der 34-Jährige die Täter kannte. Hinweise zu den zwei Männern gab es zunächst nicht.

mehr aus Chronik

Dealer versorgte Schüler einer AHS mit "Gras": Festnahme

12-Jähriger raubte fünf Burschen aus und prügelte ein Opfer krankenhausreif

Pkw stürzte in Scheibbs in Fluss: Unfallzeuge rettete Lenker

Bei ÖFB-Länderspiel: Polizeihund riss sich von Leine und attackierte Mann

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen